Anzeige
724C9910-A81D-4C8F-906D-86E91C1ABAC6 Die Teilnehmer der Leistungsprüfung mit den Schiedsrichtern, Feuerwehrführung der FF Süssenbach und Bürgermeister Hugo Bauer.

FF Süssenbach zeigte saubere Leistungsprüfung

1 Minuten Lesezeit (284 Worte)
Empfohlen 

​Süssenbach. Am Samstag absolvierte eine Gruppe der FF Süssenbach erfolgreich eine Leistungsprüfung. Bronze gab es für Lisa Stuber, Silber erhielt Fabian Hintermeier und Gold Cornelia Pangerl. Gold-Grün war es für Christoph Rankl, Christoph Fichtl und Barbara Rankl und Gold-Rot für Gruppenführer Alexander Semmelmann sowie Maschinist Maximilian Lehrer.

Christian Meier, der Kreisbrandmeister aus Falkenstein, begrüßte die Teilnehmer, seine Schiedsrichterkollegen Ehrenkreisbrandinspektor Alfons Janker und Inspektionsjugendwart Michael Schrödl sowie Bürgermeister Hugo Bauer und die Führungskräfte der FF Süssenbach. 

Die Gruppe hatte den ganzen Tag bei regnerischem und kaltem Wetter geübt, als Ausbilder fungierten die drei Kommandanten Michael Pangerl, Sebastian Pangerl und Alexander Semmelmann. Nach der Namenskontrolle und der Auslosung wurden die Knoten und Stiche gezeigt und die Zusatzaufgaben absolviert. Der Aufbau „Die Gruppe im Löscheinsatz" stand unter dem Thema „Brand eines Nebengebäudes". Dann folgten der Abbau und die Trockensaugprobe. Am Ende konnte KBM Meier zur sauberen und bestandenen Leistungsprüfung gratulieren. Es wurden nur kleine Beanstandungen gemacht. 

Die Abzeichenverleihung fand dann im Feuerwehrgerätehaus statt. Nach einem gemeinsamen Essen dankte Kommandant Michael Pangerl Bürgermeister Hugo Bauer, den Schiedsrichtern und Vorständen und den 2. und 3. Kommandanten. Ein besonderer Dank ging an die Teilnehmer für die Ausbildung und die Prüfung. Es sei ein anstrengender Tag gewesen, aber alles sei gut verlaufen. Er dankte auch Harald Semmelmann, der als Ersatzteilnehmer fungierte. 

KBM Meier sagte, die Leistungsprüfung sei ein wichtiger Teil der Ausbildung und in Süssenbach sehe man, dass gut ausgebildet werde. Er nahm dann die Abzeichenverleihungvor und gratulierte den Teilnehmern. Bürgermeister Bauer schloss sich den Gratulationen an und dankte der FF Süssenbach ebenfalls für die Ausbildung, es sei auch wichtig, dass Frauen und junge Teilnehmer in der Gruppe seien. Er dankte der Feuerwehr für ihre Arbeit, jederzeit bereit zu sein und anderen zu helfen.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt