FFW Mainsbauern besuchte den Drachenstich

Am Sonntag machte die FFW Mainsbauern einen Ausflug nach Furth im Wald.

Im Bus begrüßte Organisator Albert Frank alle Anwesenden und freute sich, dass sich 53 Vereinsmitglieder und Gäste für den Vereinsausflug angemeldet hatten.

Zuerst wurde im Gasthaus zum Bay eingekehrt. Nach der Stärkung konnte noch etwas die Stadt erkundet werden, bevor es zum Further Drachenstich ging. Großen Jubel gab es, als der Further Bürgermeister Sandro Bauer die Freiwillige Feuerwehr Mainsbauern zu Beginn beim Drachenstich begrüßte. Dann folgte das älteste Volksschauspiel Deutschlands mit dem größten, vierbeinigen Schreitroboter der Welt, dem Drachen.

Die Zuschauer tauchten ein in das Mittelalter, einer Zeit voller Mythen und Legenden. Nach dem Ende des Festspiels nutzen die meisten Besucher noch die Gelegenheit, dem Drachen etwas näher zu kommen. Beeindruckt vom Festspiel und dem Drachen ging es dann wieder zurück nach Mainsbauern.