Anzeige
FFW Rieden hat wieder einen Kommandanten

FFW Rieden hat wieder einen Kommandanten

2 Minuten Lesezeit (341 Worte)

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rieden ist die Welt wieder in Ordnung: Rainer Salbeck jun. wurde bei der Dienstversammlung am Freitagabend zum 1. Kommandanten gewählt. Ein Blick zurück: Bei Dienstversammlung Ende Januar hatteKommandant Jürgen Reinwald aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt. Nun hatte für Freitag Bürgermeister Erwin Geitner in das Schützenheim an der Vilshofener Straße zur Dienstversammlung eingeladen. Er konnte 33 aktive Feuerwehrler, unter ihnen Vorsitzenden Herbert Scharl und den bisherigen Kommandanten Jürgen Reinwald sowie Kreisbrandrat Fredi Weiß und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt begrüßen. Einziger Punkt der Tagesordnung war die Wahl des 1. Kommandanten der Riedener Wehr.

Dem Vorschlag von Vorsitzendem Herbert Scharl, die Amtszeit auf vier Jahre zu begrenzen, erteilte KBR Weiß eine Absage, „da dies nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz nicht möglich ist“. Nach Erläuterung der Wahlmodalitäten und Einführung durch den Bürgermeister in die Pflichten und Aufgaben eines Feuerwehrkommandanten ging die Wahl zügig vonstatten. Geitner hatte mit Zustimmung der Versammlung dazu Kreisbrandrat und Kreisbrandinspektor als Wahlhelfer „vergattert“. Sabine Müller, Geschäftsleiterin der Marktgemeinde, führte das Protokoll. In schriftlicher und geheimer Wahl wurde der bisherige Jugendwart Rainer Salbeck bei drei ungültigen Stimmen zum 1. Kommandanten gewählt.

Kreisbrandrat Fredi Weiß gratulierte ihm „auch im Namen von Kreisbrandinspektor Hubert Blödt und des verhinderten Kreisbrandmeisters Hubert Haller“ zur Wahl, wünschte ihm „eine glückliche Hand“. Sei Dank gelte auch Jürgen Reinwald für die vielen Jahre, die er sich als Kommandant zur Verfügung stellte. Weiß sprach auch den „dringenden Handlungsbedarf“ für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Rieden an. Gerne stehe er ebenso wie KBI Hubert Blödt für Beratung und Unterstützung zur Verfügung. Er sehe, so Weiß, die Wehr Rieden als Ankerpunkt im Unteren Vilstal wenn es um Einsatzbereitschaft gehe, „… und dazu gehört auch eine entsprechende Unterkunft“.

Er gratuliere Kommandanten Rainer Salbeck, so Bürgermeister Erwin Geitner. Mit dem Neubau eines Feuerwehrhauses in Rieden werde es jedoch nicht von heute auf morgen gehen, sagte zu den Ausführungen des Kreisbrandrats. Betonte aber auch „der Marktgemeinderat steht dahinter“. Kommandant Rainer Salbeck aber ging gleich in die Vollen, bestimmte seinen bisherigen Stellvertreter als Jugendwart Stefan Scharl zum neuen Jugendwart der Feuerwehr Rieden.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. April 2021
Schwandorf. In Bayern und Tschechien allgegenwärtig, und doch oft übersehen und geringgeschätzt sind die Spuren der Industriegeschichte. Der Frage, wie Industriedenkmäler nach dem Ende ihrer ursprünglichen Funktion mit neuem Leben gefüllt werden könn...
21. April 2021
Maxhütte-Haidhof. In einer Dienstversammlung wählten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Ponholz den Kommandanten und dessen Stellvertreter in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof. ...
21. April 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau eröffnet einen Malwettbewerb für Kinder aus der Region. Auf die GewinnerInnen warten zahlreiche Preise. ...
21. April 2021
Mit 50 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.563. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit dem 7. April konstant unter 200. Sie lag gestern bei 142,0 und ist heute weiter leicht gesunken auf 134,6. Diesen Wert weisen überei...
21. April 2021

In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 218 neue Infektionen festgestellt worden. 

21. April 2021

OBERVIECHTACH. Am Morgen des 17. April brach in einem Wohnhaus ein Brand aus. Es handelte sich um einen Unglücksfall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...

Für Sie ausgewählt