Flucht auf geklautem Roller scheitert

Flucht auf geklautem Roller scheitert

1 Minuten Lesezeit (172 Worte)

Symbolbild: Anneliese Wolfsteiner, pixelio.de

Am Dienstag, 03.05.2016, gegen 20.15 Uhr, fiel der Polizeistreife in Cham auf dem Schulberg der Fahrer eines Rollers auf. Als er das Polizeifahrzeug bemerkte versuchte er sich einer Polizeikontrolle durch Flucht zu entziehen.

 

Er fuhr zunächst durch das Parkhaus am Schulberg bis zur Schleinkoferstraße, wo er in den Stadtpark einfahren wollte. Dort konnte er angehalten werden, wobei er mit dem Roller noch versuchte, sich am Streifenfahrzeug vorbeizudrücken. Dabei fuhr er an das Streifenfahrzeug und kippte um.  Er verletzte er sich leicht am Bein.  Anschließend versuchte er, zu Fuß in den Stadtpark zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Cham verbracht .

Bei der polizeilichen Überprüfung wurde festgestellt, dass der noch 17-jährige Schüler den Roller kurz vorher in Cham, Siechen, entwendet hatte. Außerdem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei der körperlichen Durchsuchung wurde bei ihm noch eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden., deren Konsum er einräumte.

Es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Roller wurde vorläufig sichergestellt.  


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige