// */
Anzeige
Anzeige
"Frechdachse" beziehen ihren Bau

"Frechdachse" beziehen ihren Bau

2 Minuten Lesezeit (449 Worte)

Die Johanniter haben sich in Deuerling erneut als verlässlicher Partner in Sachen Kinderbetreuung bewiesen. Nachdem bereits der Kinderhort „Fuchsbau“ und die Kinderkrippe „Bergzwergerl“ in der Nähe der Schule angesiedelt sind, wurde nun die Kindergartengruppe „Frechdachs“ ins Leben gerufen. Die „Frechdachse“ haben ihre Heimat in den Räumen der Grundschule gefunden, eine ideale Lösung, da die Kinder quasi vom Hort über den Kindergarten bis hin zur Schule in der gewohnten Umgebung bleiben können.Derzeit sind in der Gruppe, die maximal 20 Kinder aufnehmen kann, elf Kinder - darunter mit Bastian ein Bub, der quasi der Hahn im Korb ist. Betreut werden die Kleinen von einer Erzieherin und einer Kinderpflegerin. Bei der Einweihungsfeier begrüßten die Kleinen ihre Ehrengäste mit einem Lied. Die Leiterin des Johanitter-Kindergartens und des Hortes, Monika Hechtbauer erzählte, dass die Kinder in den letzten Monaten schon heimisch geworden sind. Einen großen Dank richtete sie an die Eltern der Frechdachse, die den Tag der offenen Tür in Hort und Krippe, der sich der Einweihung anschloss, mitgestalteten.

Bürgermeister Diethard Eichhammer blickte auf den Beginn der Planungen zurück, als man vom Landratsamt die Mitteilung bekam, dass künftig mehr Kinder einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz hätten, als Plätze bisher angeboten wurden. Nachdem in Laaber und Brunn keine Möglichkeit einer Unterbringung bestand, schaute man in Deuerling nach adäquaten Lösungen. Eichhammer wandte sich an die Schulleitung, ob es nicht möglich wäre, hier einen Raum freizustellen. War es am Anfang nicht ganz so einfach, konnte der Bürgermeister die Lehrerschaft schnell mit seinem Konzept überzeugen, so dass diese die Räumlichkeiten frei machten. Nachdem man den Konsens gefunden hatte, konnte man in die Planungsphase übergehen und innerhalb von knapp fünf Monaten zogen die Kleinen ein.

Eichhammer versprach für den Sommer ein weiteres Highlight, das Umfeld der Schule soll ein ganz neues Gesicht bekommen. Es sollen Spielmöglichkeiten geschaffen werden, die beispielhaft in der Umgebung sein werden, so das Gemeindeoberhaupt. Nachdem man bei der Feier nur lauter glückliche Gesichter sah, war die Entscheidung des Gemeinderates richtig, hier die Kindergartengruppe anzusiedeln, stellte Eichhammer stolz fest. Der Regionalvorstand der Johanniter Ostbayern, Martin Steinkirchner dankte der Gemeinde und ihrem Bürgermeister für das Vertrauen, das sie den Johannitern entgegenbringen. Steinkirchner fragte, was man für einen schönen Kindergarten brauche? Zum einen ein schönes Umfeld bzw. schöne Räume und zum anderen Menschen, die sich liebevoll um die Kleinen kümmern.

Für ihren Einsatz um die Kinder überreichte Steinkirchner an Monika Hechtbauer und ihre Kolleginnen jeweils einen Blumenstrauß. Die Kinder bekamen als Geschenk ein Wimmelbuch, das gleich mit Begeisterung in Beschlag genommen wurde. Nach dem kirchlichen Segen von Pfarrer Dr. Waldemar Spyra und Pfarrerin Sibylle Thürmel konnten die Kleinen endlich ihren Eltern und Großeltern ihr neues Reich zeigen. Man merkte den Kinder richtig an, wie wohl sie sich fühlen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...