Freies WLAN im Landratsamt Schwandorf

Ab sofort bietet das Landratsamt Schwandorf seinen Besuchern einen kostenfreien WLAN-Zugang an. Im Foyer des Landratsamtes, in den öffentlichen Wartebereichen wie etwa vor der Zulassungsstelle, aber auch im Sitzungssaal und in der Kantine können Besucher mit ihren Smartphones, iPads oder Notebooks etwaige Wartezeiten überbrücken, im Internet surfen und auf ihre digitalen Daten zugreifen.

Landrat Thomas Ebeling hatte die Initiative ergriffen und einen Kreistagsbeschluss, der die Verwaltung beauftragte, die technische Umsetzbarkeit zu prüfen, sogleich in die Tat umgesetzt. Zwei WLAN-Hotspots wurden neu installiert, die ziemlich unauffällig im Flur zur Zulassungsstelle und hinter der elektronischen Anzeigetafel in der Kantine montiert sind und von da aus einen guten Empfang gewährleisten.

Der Zugang ist sehr einfach und ohne Passwort möglich. Der Nutzer wählt den öffentlichen „LRA HOTSPOT“ aus und bestätigt auf der Begrüßungsseite die kostenfreie Anmeldung im Netzwerk. Schon ist das Anmeldeverfahren abgeschlossen und es kann gesurft, gemailt oder eine App genutzt werden.

Landrat Ebeling freut sich, dass das Landratsamt damit einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft geht, der die Attraktivität von Behördenbesuchen stärkt und Wartezeiten kurzweilig gestalten kann. „Besonders“, so Ebeling „werden auch die Besucher unserer Veranstaltungen und Ausstellungen von diesem praktischen WLAN-Zugang profitieren“.