Friedrich-Ebert-Straße: Zwischenergebnisse online

Schwandorf. Die vom Planungsausschuss eingesetzte rund 20-köpfige Arbeitsgruppe zur Neugestaltung der Friedrich-Ebert-Straße hat die bislang erarbeiteten Ergebnisse online gestellt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können unter www.stadtimpuls-schwandorf.de die bislang erarbeiteten Ergebnisse verfolgen und eigene Anregungen einbringen.

Jeder Bürger kann eigene Anregungen und Ideen in den laufenden Prozess einbringen. Das zuständige Planungsbüro fasst diese zusammen und stellt diese auf der Projekthomepage wieder allen Interessierten zur Verfügung. Personen ohne eigenen Internet-Zugang können ihre Anregungen auch direkt im Rathaus, Stadtplanungsamt, oder telefonisch einbringen.

Die Website verzeichnete rund 1.000 Aufrufe in den vergangenen 2 Wochen. Maria Schuierer, stellvertretende Pressesprecherin in der Stadtverwaltung, freut sich über das hohe Interesse der Bürgerschaft. „Die bislang erarbeiteten Dokumente können von allen als Diskussionsgrundlage genutzt werden“. Zügig sollen nun in der Projektgruppe Planungsziele erarbeitet werden. „Die Arbeitsgruppe trifft sich bereits am kommenden Donnerstag zur nächsten Erörterung“, erläutert der städtische Projektleiter Stephan Küster.