Gartentipps für den Monat August

Gartentipps für den Monat August

2 Minuten Lesezeit (335 Worte)

Landkreis Regensburg. Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Freizeitgärtner von Interesse sind.

Anzeige

 

 

Im Gemüsegarten herrscht weiterhin Hochsaison und kann geerntet werden. Bei Tomaten sollte auf Krautfäulebefall an den Blättern, bei Gurken und Zucchini auf Mehltaubefall geachtet werden. Das Bohnengrün gilt es nach dem Ernten zügig zu entfernen. Die Lücken können mit Wintergemüse (z.B. Spinat, Radieschen, schwarzer Rettich, Winterporree usw.) und –salaten (z.B. Feldsalat oder Endivie) gefüllt werden. Um die Feuchtigkeit im Boden zu halten, ist eine dünne Mulchauflage zu empfehlen. Sollte nach dem Abernten keine Kultur mehr geplant sein, ist es sinnvoll, einjährige Gründüngung aufs Beet auszubringen (z.B. Senf, Lupine oder Mischungen).

Im Obstgarten kann man erste Sommeräpfel und -birnen, Zwetschgen und Brombeeren ernten. Himbeeren, Stachel- und Johannisbeeren sollten spätestens jetzt geschnitten werden. Für einen Schnitt am Kirschbaum ist jetzt noch ein guter Zeitpunkt. Die Krone kann eingekürzt und verjüngt werden und die Wunden heilen gut. Beim Wein sollte man überschüssiges Laub entfernen, damit Licht und Luft an die Trauben kommen.

Im Ziergarten werden Stauden wie Storchschnabel, Frauenmantel oder Lavendel zurückgeschnitten, so dass sie ohne Blattkrankheiten in die Winterruhe gehen. Auch Abgeblühtes und welke Blätter an Stauden werden entfernt. Hortensien stehen in der Hochblüte und sollten unbedingt ausreichend gewässert werden. Alle Topf- und Balkonpflanzen sowie die Sommerblumen benötigen weiterhin ausreichend Wasser und Dünger, so dass man bis zu den ersten Frösten reichen Blütenflor genießen kann. Sollte bei den Frühjahrsblühern wie Flieder oder Rhododendron das Abgeblühte noch nicht entfernt worden sein, so sollte dies jetzt erfolgen – die Frucht- bzw. Samenbildung schwächt die Pflanzen unnötig.

Jetzt ist auch die Zeit, sich Gedanken über die Herbstpflanzung zu machen. Müssen Pflanzen geteilt und versetzt werden? Gibt es Lücken, die gefüllt werden wollen? Auch über Frühlingsblüher sollte bereits nachgedacht werden, da die Zwiebeln mit der Herbstpflanzung in die Beete kommen.

Kontakt: Für Auskünfte steht das „Grüne Team“ im Landratsamt - Telefon 0941/4009-361, -362, -619 - gerne zur Verfügung.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige