Gebenbach: Bargeld-Dieb (75) stellt sich

Symbolbild: Benjamin Klack, pixelio.de

Wie berichtet, wurde in den Mittagsstunden des 27.09.2016 ein hoher, fünfstelliger Geldbetrag aus dem Tresor einer Bankfiliale in der Hauptstraße in Gebenbach entwendet. Durch die umfangreichen Ermittlungen des Kommissariats 2 der Kripo Amberg konnte bereits vor mehreren Wochen ein 75-jähriger, langjähriger Beschäftigter des Geldinstitutes als dringend tatverdächtig ermittelt werden. Da er sich abgesetzt hatte, wurde nach ihm gefahndet. Gestern nun stellte er sich  der Kripo Amberg und legte ein umfassendes Geständnis ab, äußerte sich jedoch nicht zur Motivlage.

Ein Großteil der Beute konnte sichergestellt werden.

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Amberg eröffnete dem Beschuldigten heute  den Haftbefehl, der jedoch unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.