Geldwechsel-Trick war erfolgreich

Geldwechsel-Trick war erfolgreich

1 Minuten Lesezeit (200 Worte)

Bild: (c) Benjamin Klack, pixelio.de  -  Am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr betraten zwei Männer mit südländischem Aussehen eine Apotheke in der Amberger Innenstadt. Dort verwickelte einer der beiden einen Kunden in ein Gespräch, während sein Komplize Geld in einen „schönen“ 50 Euro-Schein wechseln wollte.

Die Apothekerin sah in der Kasse nach und fischte einige 50er heraus. Plötzlich griff der Mann nach dem Geldbündel und entnahm, ohne dass die Angestellte es richtig bemerken konnte, zehn Fünfzig-Euro-Scheine. Dies wurde aber erst am Abend festgestellt, als die Kasse überprüft wurde.

Die Videoaufzeichnung wurde gesichert und zeigt zwei Männer mit südländischem Aussehen. Einer davon dürfte um die 35 bis 40 Jahre alt sein, war mit einem kariertem Hemd und Sakko bekleidet. Sein Komplize, der die Kundschaft ablenkte, hatte ein weißes Oberteil an und war etwas jünger.

Mittlerweile wurde bekannt, dass das Duo durch die nördliche Oberpfalz reist. In den vergangenen Tagen traten sie in Mitterteich, Kemnath und Weiden auf.  Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, sich nicht auf fadenscheinige Wechselversuche einzulassen. Hierzu gibt es Bankhäuser. Darüber hinaus sollten nie Geldscheine aus der Hand gegeben werden und ganz wichtig: Sollten derartige Feststellungen gemacht werden, wird darum gebeten, sofort die Polizei über Notruf zu informieren.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige