Gemeinsam Volkslieder singen macht immer wieder große Freude

Eine gelungene Fortschreibung gab es im Seniorenprogramm des Seniorenbeirates der Stadt Maxhütte-Haidhof.

 

Zum Programmpunkt „Gemeinsam alte Volkslieder singen“ fanden sich mehr als 50 sangesfreudige Seniorinnen und Senioren im Gasthauf Lauberger bei Maria und Alfred in Maxhütte-Haidhof ein. „Das Biergartenwetter und die gemütliche Atmosphäre hätte heute für uns nicht schöner sein können“, so Anita Alt, Seniorenbeauftragte der Stadtverwaltung Maxhütte-Haidhof bei der Begrüßung.

Unter der musikalischen Leitung von Rundum-Musiker Andreas Fischer aus Pirkensee, sang man genau die Lieder, die man bereits in den Kindertagen in der Schule gelernt hatte. Über zwei Stunden sangen die Teilnehmer zu den Akkordeonklängen von Musikus Andreas gut gelaunt Lieder von "Waldeslust", über "Die Gendanken sind frei", "Ein Heller und ein Batzen" und der eine oder andere Trinkspruch sorgte für manchen Lacher.

Die Seniorenbeirätinnen Irmgard Gietl, Lilli Senft, Traudl Heller, Elisabeth Neuner und Isolde Schleinkofer freuten sich, dass auch auf Wünsche der Teilnehmer eingegangen wurde und alle Vorschläge sofort umgesetzt wurden. „Eine gelungene Veranstaltung, die nach Meinung der Teilnehmer so schnell wie möglich wiederholt werden sollte“, so Traudl Heller.