Anzeige
Generalversammlung Männergesangverein Liedertafel

Generalversammlung Männergesangverein Liedertafel

2 Minuten Lesezeit (345 Worte)

Amberg. Zur Generalversammlung des Männerchors „Liedertafel“ im Kummertbräu konnte 1. Vorsitzender Walter Burger neben Sänger und Mitgliedern auch den ehemaligen 1. Vorsitzenden Manfred Ach, den ehemaligen Vorstand Gerhard Hüttl, den ehemaligen Chorleiter Richard Pflamminger und den jetzigen Chorleiter Christian Farnbauer begrüßen.

Anzeige

 

 

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder blickte Burger auf das abgelaufene Sängerjahr zurück. So beteiligte sich der Männerchor Liedertafel Amberg an mehreren sängerischen Darbietungen, dabei wurden wir von zwei Sängern des Männerchores Haselmühl/Kümmersbruck stimmlich unterstützt.

„Es werde immer schwieriger im Chor etwas auf die Beine zu stellen und auch auszuführen“, so Burger, aber „das Alter schreitet voran, die Flexibilität der Stimme ist angeschlagen, sodass im ersten Halbjahr 2018 wieder zwei Sänger aufhören mussten. Wir sind deswegen aber noch nicht verzweifelt, gehen noch mit Schwung, mit Elan und mit Freude an unser Werk“. Mit einen jungen, hervorragenden Chorleiter werden die Liedertafel auch weiterhin eine harmonische Sängerschaft bleiben, betonte er und zeigte detailliert die wichtigsten Veranstaltungen der Liedertafel im abgelaufenen Jahr auf.

Stolz sei er auch, so Walter Burger, ehemalige Sänger für 30, 50 und 60 Jahre Zugehörigkeit zum Verein ehren zu dürfen. Präsent und Urkunde übergab er an Manfred Ach für 30 Jahre Mitglied im Verein und „Singen im Chor,“ für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Richard Pflamminger, für 60 Jahre Heribert Bäumler und Gerhard Birner (der leider verhindert war) ausgezeichnet.

Bild: 1. Vorsitzender Walter Burger (rechts) und sein Stellvertreter Hans Weiger zeichneten für langjährige Mitgliedschaft Herbert Bäumler, Richard Pflamminger und Manfred Ach a

Schatzmeister Gerhard Hüttl gab einen positiven Kassenbericht ab, an dem es, so die Kassenprüfer nichts zu beanstanden gab. Bei der anschließenden Neuwahl wurde zum 1.Vorsitzenden Walter Burger, zum 2. Vorsitzenden Hans Weigert, zum Kassier Gerhard Hüttl, zum Schriftführer Norbert Utikal, zum Notenwart Jörg Pischke und zum Reiseleiter Norbert Utikal gewählt. Die Kasse werden Jürgen Nitsche und Jörg Pischke prüfen.

Vorsitzender Walter Burger gab bekannt, dass für den 07. September einen Sängerausflug nach Passau, mit Singen im Dom, Stadtrundfahrt und kleiner Schiffsrundfahrt geplant sei. Abschließend sang man gemeinsam unter der Leitung vom Chorleiter Christian Farnbauer noch das Lied „Abendfrieden“.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt