Großzügige Unterstützung für krebskranke Kinder

Großzügige Unterstützung für krebskranke Kinder

1 Minuten Lesezeit (275 Worte)

Regensburg, 09. Februar 2018 – Für zwei gemeinnützige Vereine in der Oberpfalz geht Weihnachten in die Verlängerung: Mitarbeiter der Infineon Technologies AG Regensburg spenden den Erlös ihres Weihnachtsmarktes in Höhe von 5250 Euro. An Traumzeit e.V. aus Regensburg und die „Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach“ geht die Unterstützung zu gleichen Teilen.

Anzeige

Der Betrag stammt vom Verkauf von Knackern, Bratwürsten, Stollen und Glühwein auf einem dreitägigen Weihnachtsmarkt. Dieser wird jährlich im Dezember von Mitarbeitern auf dem Betriebsgelände von Infineon organisiert. Es ist bereits gute Tradition, die Einnahmen an Sozialprojekte in Ostbayern zu spenden.

Die Mitarbeiter von Infineon wissen, wie relevant jede finanzielle Unterstützung letztlich für die Genesung der jungen Krebspatienten ist. Das wurde bei der offiziellen Spendenübergabe bei Infineon an die Vorstände der Vereine deutlich. Denn nur mit Spenden ist es beiden Vereinen möglich, ihre ähnlichen Anliegen erfolgreich umzusetzen. Traumzeit e.V. erfüllt seit 2016 krebskranken Kindern und deren Familien besondere Herzenswünsche und fördert mit gemeinsamen Aktionen den Genesungsprozess.

Nadine Guggenberger, 1. Vorsitzende, und Sabine Haase, 3. Vorsitzende von Traumzeit e. V. dankten den Mitarbeitern für die Spenden. Zugleich zeigten sie sich vom Innovationsstandort im Regensburger Westen beeindruckt. Diese Bandbreite an Forschung, Entwicklung, Produktion und Systemlösungen durch rund 2.700 Mitarbeiter war ihnen bisher unbekannt.

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige