Hakenkreuze eingebrannt

Symbolbild: (c) Uschi Dreiucker, pixelio.de

Unbekannte haben an einem Pavillon, welcher bei Stamsried am Waldlehrpfad zwischen Totenbrettergruppe und Kürnberg liegt, in die Plexiglasscheibe einer Info-Tafel und die Holzverkleidung einer weiteren Tafel vermutlich mit einer brennenden Zigarette zwei Hakenkreuze eingebrannt.

Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag und Freitag letzter Woche. Dem Markt Stamsried als Geschädigter ist ein Schaden von 800 Euro entstanden. Der Markt Stamsried setzt für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 150 Euro aus. Es wird wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung ermittelt.