Anzeige
Handballerin Franziska Peter für EM-Quali zu Hause nominiert

Handballerin Franziska Peter für EM-Quali zu Hause nominiert

2 Minuten Lesezeit (455 Worte)

Regensburg. Das bange Warten hatte für den ESV 1927 Regensburg diese Woche ein Ende: Bundestrainerin Marielle Bohm hat die Regensburgerin Franziska Peter für die von 17. bis 19. März in der Städtischen Sporthalle Nord ausgetragene Europameisterschafts-Qualifikation der U19-Juniorinnen nominiert.

Wie schon 2015 darf das ESV-Eigengewächs somit in ihrer Heimatstadt mit der deutschen Nationalmannschaft um das einzige Ticket für die EM-Endrunde, die von 27. Juli bis 5. August in Slowenien stattfinden wird, antreten. Diese freudige Nachricht konnten die Organisatoren des Ausrichters, Abteilungsleiter Dieter Müller und Pressesprecher Robert Torunsky, im Rahmen einer Pressekonferenz beim Sponsor Brauerei Bischofshof verkünden. „Wir sind stolz, dass der Deutsche Handballbund uns zum zweiten Mal nach 2015 mit der Ausrichtung beauftragt hat und noch stolzer, dass Franzi Peter erneut im Kader steht.“

Exakt zwei Wochen vor dem Anpfiff ist damit die – zumindest für die Regensburger Handballszene – wichtigste Personalie geklärt. „Franzi ist wahrscheinlich die einzige Spielerin überhaupt, die gleich zweimal die EM-Qualifikation in ihrer Heimatstadt bestreiten darf. Das ist angesichts der starken Konkurrenz von Bundesligaspielerinnen beileibe keine Selbstverständlichkeit“, freute sich Torunsky über die Nominierung der 18-Jährigen, die in der Drittligamannschaft des ESV 1927 auf Torejagd geht.

Ursprünglich hätte das dreitägige Turnier auch in Lettland stattfinden sollen, doch der kleine Handball-Verband aus dem Baltikum hatte die Ausrichtung abgesagt. Daraufhin klopfte der DHB im Dezember kurzfristig in Regensburg, das 2015 bereits ein gutes Pflaster für die besten deutschen Handballerinnen war, an. Das eingespielte Organisationsteam war sofort Feuer und Flamme, die positiven Signale der Sponsoren und die Unterstützung der Stadt Regensburg sorgten dann für die Zusage.

Ähnlich hohe Siege wie im April 2015 – einem 37:21 über die Schweiz ließen die Bohm-Schützlinge ein 37:16 über Österreich folgen – sind diesmal nicht zu erwarten: Lettland verfügt über ein eingespieltes Team und die Polinnen sind sehr stark einzuschätzen.

Linkshänderin Peter freut sich auf die Aufgabe: „Es ist natürlich genial, dass wir nicht in Lettland spielen müssen, sondern in Deutschland antreten. Und dann noch in meiner Heimatstadt Regensburg, wo mich die Familie und Freunde anfeuern können, die sonst nicht dabei sein hätten können“, sagte die U18-Vizemeisterin freudestrahlend.

Franzi Peter, die sich Anfang März zwölf Tage mit dem DHB-Team auf die wichtigsten Länderspiele des Jahres vorbereitet, ist trotz der ambitionierten Gegner optimistisch: „Ich finde, dass wir eine sehr starke Mannschaft haben. Für mich sind das mit den eigenen Fans im Rücken zwei Pflichtsiege.“

Die Nationalspielerin hofft mit den Verantwortlichen auf eine proppenvolle Nord-Halle. Für alle drei Länderspiele sind noch Tickets erhältlich, die bequem unter http://handball.esv1927.de oder http://emquali.esv1927.de/ bestellt werden können. Zusätzlich wird es jeweils ein kleines Kartenkontingent für Kurzentschlossene an der Abendkasse geben.

Der Spielplan:

Freitag, 17. März, 19.30 Uhr: Lettland – Deutschland

Samstag, 18. März, 16 Uhr: Polen – Lettland

Sonntag, 19. März, 14.30 Uhr: Deutschland – Polen

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. Oktober 2020
Schwandorf. Die letzten Jahre zeichneten sich durch große Trockenheit aus, und dies führt heuer dazu, dass einige Bäume entlang der Fronberger Straße in Schwandorf entfernt werden müssen. Oberbürgermeister Andreas Feller nannte bei einer Ortsbegehung...
27. Oktober 2020
Schwandorf. Ortsansässige Autofahrer kennen die Kreisstraße SAD 5 zwischen Naabsiegenhofen und der Einmündung in die SAD 3 bei Ettmannsdorf West als ein heikles Wegstück. Die noch aus den 60er Jahren stammenden engen Kurven, die teils „noch mal zu ma...
27. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Die 16 bestätigten Corona-Fälle vom Dienstag verteilen sich auf sieben Gemeinden wie folgt:
27. Oktober 2020
Burglengenfeld. Ein Mitarbeiter des Rathauses ist positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Das Rathaus ist daher am Dienstag sowie am Mittwoch, 28. Oktober 2020, und am Donnerstag, 29. Oktober 2020, komplett geschlossen. ...
27. Oktober 2020
Regensburg/Nabburg. Am 17. Oktober 2020 wurde die 16-jährige Allyson Durand aus Regensburg als vermisst gemeldet. Die Fahndungsmaßnahmen blieben bisher ohne Erfolg. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd fahndet nun mit einem Foto nach Allyson Durand....
27. Oktober 2020
Wackersdorf. Die Grund- und Mittelschule Wackersdorf ist ab sofort mit 24 neuen iPads ausgestattet. Sie werden an Schülerinnen und Schüler ausgeliehen, die zuhause über kein geeignetes digitales Endgerät verfügen. Die Tablets wurden vor dem Hintergru...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Für Sie ausgewählt