Heimatverein „Unteres Vilstal“ sehr aktiv

Heimatverein „Unteres Vilstal“ sehr aktiv

2 Minuten Lesezeit (445 Worte)

Bei der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins „Unteres Vilstal“ im "Zum Bärenwirt" wurden bei den Neuwahlen die Mitglieder der Vorstandschaft, soweit sie sich wieder zur Wahl stellten, im Amt bestätigt. Vorsitzender Hubert Haas konnte neben Vertretern der Sparten auch Ehrenvorstand Adolf Fleischmann und Ehrenmitglied Leo Pongratz begrüßen.

In seinem Rückblick auf die Aktivitäten des 288 Mitglieder zählenden Heimatvereins mit den Sparten Tennis, Theatergruppe Goaßlandler und Böllerschützen erinnerte Haas an die Schlossbergandacht, bei der aller verstorbenen Mitglieder gedacht wurde. Weiter an die Teilnahme am Ferienprogramm mit Klettern am Holzfelsen und Klettern am Höhenglückssteig für Eltern. Am Marktsonntag hätten sich die Goaslandler wieder mit Kaffee- und Kuchenverkauf, Spielen und Kasperltheater für die Kinder beteiligt, mit Isabel Lautenschlager vom Naturpark Hirschwald habe er eine Wanderung über Schlossberg, Eggenberg, Hubertuskapelle und Palkering mit etwa 20 Personen geführt, so Haas. Das Aufstellen des Christbaums am Marktplatz „wobei Feuerwehr und Gemeinde unterstützte“ und die hervorragend besuchte Stodlweihnacht hätten die Aktivitäten abgerundet.

Einen positiven Kassenstand konnte Johann Hofrichter vorweisen. Mit dem Bericht der Sparte Tennis eröffnete Michaela Hetzenecker die Spartenberichte. Sie verwies auf das neu gewählte Führungsteam anstelle einer Spartenleitung, an gesellschaftliche Veranstaltungen und die abgehaltenen Medenspiele und Clubmeisterschaften. Mit dem TC Kümmersbruck und dem TC Paulsdorf habe der TC Rieden eine Tennisgemeinschaft für Kinder und Jugendliche, die TeG Vilstal gegründet, Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene seien geplant. Fünf Mannschaften habe der TC Rieden heuer gemeldet.

Mit dem Lustspiel „Wenn einer eine Reise tut – oder Geräuchertes und Sauerkraut“ seien im abgelaufenen Jahr die Goaßlandler vor ihr Publikum getreten, berichtete Albert Kräuter „und jede Vorstellung war ausverkauft“. Er verwies auch auf das Probenwochenende, die Teilnahme am Faschingszug, an der Veranstaltung „500 Jahre Reinheitsgebot“ und gesellige Veranstaltungen.

Die Gruppe der Böllerschützen im Heimatverein, so Hubert Haas, zähle derzeit elf aktive Mitglieder, darunter drei Frauen. Er verwies auf das Neujahranschießen, die Teilnahme am Böllerschützentreffen, das Anschießen beim Vilstalfest und am Marktsonntag. Vieles leiste der Heimatverein mit seinen Sparten, lobte Bürgermeister Erwin Geitner und betonte „auf den Heimatverein kann man immer zählen“. Abschließend dankte Vorsitzender Hubert Haas mit Gutscheinen Johann Hofrichter, der 13 Jahre als Kassier, und Manfred Fleischmann, der ein Jahrzehnt als stellvertretender Vorsitzender im Heimatverein mitgearbeitet hatte.

Die vom. Bürgermeister geleitete Neuwahl hatte folgendes Ergebnis: Vorsitzender ist weiter Hubert Haas, Stellvertreter Werner Meiler, Kassiererin Franziska Bösl. Zum Schriftführer wurde Albert Kräuter, zu Beisitzern Petra Haas, Max Wagner und Phillip Haas gewählt. Die Kasse prüfen Andre Reindl Gerhard Schnabel.

 

 

Bürgermeister Erwin Geitner (stehend rechts) gratulierte Kassiererin Franziska Bösl, stellvertretendem Vorsitzenden Werner Meiler, Vorsitzenden Hubert Haas, Schriftführer Albert Kräuter (sitzend von links) und den Beisitzern Petra Haas und Phillip Haas (stehend von links) zur Wahl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige