Heißmann und Rassau („Waltraud und Mariechen“) kommen nach Nabburg.

Heißmann und Rassau („Waltraud und Mariechen“) kommen nach Nabburg.

1 Minuten Lesezeit (290 Worte)

Heißmann und Rassau, vielen besser bekannt als „Waltraud und Mariechen“ geben sich mit ihrem neuen Programm „Unterhaltungsabend“ ein Stelldichein in der Nordgauhalle in Nabburg. Am 19. November besuchen die bekennenden Franken-Omas die Oberpfalz.Es ist eine in dieser Form wohl einzigartige Erfolgsgeschichte: Zwei Schulfreunde sind nach ihrer Ausbildung wieder zusammen gekommen. Heute gehören Volker Heißmann und Martin Rassau zu den beliebtesten Komikern Deutschlands. Als „Waltraud“ und Mariechen“ sind sie in der TV-Szene nicht mehr wegzudenken. 1991 hörten Heißmann und Rassau in einem Café älteren Damen bei ihren Gesprächen zu. Diese Beobachtungen führten zur „Geburt“ des ewig lästernden Witwenpärchens“. Überregional bekannt wurden die rüstigen etwas männlich wirkenden Rentnerinnen 1997 mit ihrem Auftritt in der Prunksitzung bei „Fastnacht in Franken“ im unterfränkischen Veitshöchheim. Von 2006 bis 2015 waren die beiden Witwen auch Bestandteil des Musikantenstadls.

Waltraud Lehneis, dargestellt von Martin Rassau, und Mariechen Bezold, gespielt von Volker Heißmann, sind waschechte Fränkinnen. Mit derbem Humor in mittelfränkischem Dialekt nehmen sie kein Blatt vor den Mund. Nicht zuletzt diese längst zum Kult avancierten Figuren begründen das Erfolgsgeheimnis einer außergewöhnlichen und inzwischen fast 30-jährigen gemeinsamen Bühnenkarriere. Denn Heißmann & Rassau verstehen es, ihren Zuschauern mit Witz, Ironie und Schlagfertigkeit den Spiegel vorzuhalten, dabei mal albern und mal böse, aber niemals verletzend zu werden. Doch das Repertoire der beiden Künstler ist noch viel größer: So begeistert Volker Heißmann mit seiner ausdrucksstarken Bariton-Stimme in seinen Solo-Programmen als Vollblut-Entertainer, während sich Martin Rassau gerne der Oper annimmt und weltberühmte Klassiker in verständlichen Portionen auch einem breiteren Publikum auf unterhaltsame Weise zugängig macht.

Also nichts wie hin in die Nordgauhalle Nabburg. Ab 19 30 Uhr wird ein Feuerwerk der guten Laune abgebrannt und sie können live dabei sein. Karten gibt es an der Abendkasse, bei Ok-Ticket und beim Neuen Tag. 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige