Anzeige
100219-Gienger-6 Fotos: Borkner

Heizen mit Holz: Großer Thementag bei Gienger Regenstauf

2 Minuten Lesezeit (363 Worte)

Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-Tag", bei welchem sich die Interessenten über die Vorteile und Bandbreite des Festbrennstoffs und der dazugehörigen Anlagen informieren konnten. 

Gienger in Regenstauf bietet unabhängige Beratung für alle Heiztechniken.

„Holz und auch Pellets haben gegenüber dem Öl und dem Gas den Vorteil, dass man sie bei uns aus der Region beziehen kann", sagt der Verkaufsleiter für Heizungen bei Gienger Elements, Michael Goß. Dabei ist der nachwachsende Brennstoff weitgehend CO2-neutral. Außerdem kann bei entsprechender Technik auch aus den Abgasen noch Heizenergie gezogen und verwendet werden, so dass die Holzöfen mit zu den effizientesten Energieverwertern gehören. Gienger Elements stellte dazu verschiedene Typen vor. „Wichtig ist, dass wir die Anlagen nicht an den Endkunden verkaufen", so Goß. „Wir beliefern ausschließlich Fach-Handwerksbetriebe." Damit stellt Gienger Haustechnik sicher, dass beim Verbraucher nur erste Qualität ankommt – und das von Anfang bis Ende.


„Wer zu uns kommt, bekommt kompetente Beratung durch uns und unsere Partnerfirmen", sagt der Verkaufsleiter. Da Gienger Elements Produkte aller Heiztechniken anbietet, erfolgt die Beratung unabhängig. „Wir suchen nach der optimalen Lösung für unserer Kunden", sagt Goß. Das beginne bereits bei der Information, wie Holzheizöfen vom zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert werden. Dabei können zum Beispiel Kombinationskessel für Pellets und Scheitholz bei einem sanierten Gebäude mit mindestens 7.500 Euro bezuschusst werden. Die Förderprogramme sind für Endverbraucher häufig ein schwer zu entschlüsselnder Tabellenwald, weshalb Gienger Elements und die Partnerfirmen den Kunden diesen Part abnehmen. „Wir informieren, füllen sämtliche Anträge aus und betreuen den Kunden solange, bis das Fördergeld auf seinem Konto ist", so Goß.
Dieses Portfolio überzeugte auch die zahlreichen Besucher des Holz-Heiz-Tages bei Gienger Elements in Regenstauf. Der Haustechnikspezialist hat über 25.000 Artikel vorrätig und ist mit täglich zweimaliger Lieferung sowie den Sonderfahrten in der Nacht auch im Bereich der Logistik kompetenter Partner für seine Kunden.
Holzkessel gibt es in unterschiedlichen Leistungsklassen.
Wie funktioniert eine Heizungssteuerung? Beim Holzheiztag haben es die Kunden erfahren.
Die Ascheladen bei Holzheizungen.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Mai 2021
Landkreis Schwandorf. Am Donnerstag, den 6. Mai, randalierte ein 56-jähriger Mann in einem Dorfladen und entwendete zudem Getränke, ohne diese zu bezahlen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Randalierer festgenommen werden. Bei der Festnahme griff der...
07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt