/** */
Anzeige
Anzeige
Helfer für die Betreuung von Asylbewerber gesucht

Helfer für die Betreuung von Asylbewerber gesucht

2 Minuten Lesezeit (450 Worte)

In Kooperation mit der Freiwilligenagentur „Engagiert in Amberg“ sucht die städtische Ausländerbehörde derzeit Helferinnen und Helfer, die bei der Betreuung, der in den beiden Turnhallen, der Barbara- und der Willmannschule, untergebrachten Flüchtlinge eingesetzt werden können. Gesucht werden Personen, die bereits bei ehrenamtlichen Einsätzen Erfahrungen gesammelt haben und die Betreuerinnen und Betreuer vor Ort sachkundig unterstützen können.

Da viele der Ehrenamtlichen, die sich bereits jetzt um die Asylbewerber kümmern, tagsüber arbeiten müssen, werden in erster Linie Kräfte benötigt, die während des Tages anwesend sein und beispielsweise bei der Essensausgabe tätig werdenkönnen.

Da sich unter den Asylsuchenden zahlreiche Familien mit Klein- und Kleinstkindern befinden, sollten die Helferinnen und Helfer Empathie besitzen, möglichst über Englischkenntnisse verfügen und in Erster Hilfe kundig sein. Junge Erwachsene, die mitarbeiten wollen, sollten ihre Erfahrung, im Umgang mit anderen Menschen, möglichst durch die Vorlage einer Jugendleiter Card oder einen ähnlichen Nachweis belegen können und unter Umständen Auslandserfahrung besitzen. Die Helferinnen und Helfer sind über die Freiwilligenagentur haftpflicht- und unfallversichert und erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung.

Wer sich vorstellen kann, in der Flüchtlingsbetreuung mitzuarbeiten, wird gebeten, sich ab Montag, 10. August, entweder bei der Leiterin des Einwohneramtes Renate Preuß,Telefonnummer 09621/10321, zu melden oder ab Dienstag, 11. August, die Freiwilligenagentur unter der Telefon 09621/10352 zu kontaktieren. Da eine telefonische Erreichbarkeit jedoch nicht immer gewährleistet ist, wäre es von Vorteil, wenn die Bewerberinnen und Bewerber einen kurzen Steckbrief per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden könnten, in dem Angaben zum eigenen Werdegang und vor allem zu den persönlichen Erfahrungen enthalten sind.

Bei dieser Gelegenheit macht die Stadt Amberg außerdem nochmals darauf aufmerksam, dass der Kreisverband Amberg-Sulzbach des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) die Bevölkerung um Kleider- und Sachspenden für die Flüchtlinge bittet. Vor allem wird Herrenbekleidung in kleineren Größen gebraucht. Aber auch an Kinderkleidung und Spielsachen besteht Bedarf. Wer sich an dieser Sammlung beteiligen möchte, kann die Sachen jederzeit beim BRK, am Amselweg 30, abgeben. Weitere Auskünfte – beispielsweise auch zu den Dingen, die besonders dringend benötigt werden – erteilt das BRK telefonisch unter 09621/474544.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...