Im Garten der Lieder

Im Garten der Lieder

2 Minuten Lesezeit (411 Worte)

Schwandorf. Die Schönheit, die Farbe und der Duft der Blumen sowie die filigranen Gesänge der Vögel waren den Dichtern und Komponisten schon immer ein Sinnbild für Freude, Sehnsucht und Liebe. Die Sopranistin Dagmar Spannbauer und die Harfenistin Veronika Miller-Wabra interpretierten die Lieder namhafter Komponisten über Blumen und Vögel querbeet aus vier Jahrhunderten.

Anzeige

 

„Im Garten der Lieder“ war das Konzert im Rahmen der Konrad-Max-Kunz-Tage am Samstag in der voll besetzten Spitalkirche überschrieben. „Musik beflügelt die Seele“, sagte Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld in ihren Begrüßungsworten. „Als ich das erste Veilchen erblickt, wie war ich von Farben und Duft entzückt“, schreibt Egon Ebert zur Musik von Felix Mendelssohn. Und: „Die Botin des Lenzes drückt' ich voll Lust an meine schwellende, hoffende Brust“.

Dagmar Spannbauer und Veronika Miller-Wabra treten oft gemeinsam auf und sind „eingespielt“. Und so entfalteten die beiden Frauen ein Programm, das alle Sinne ansprach. Sie sangen und spielten von der  Schönheit der Farbe, dem Duft der Blumen und dem Gesang der Nachtigall und nahmen die Zuhörer mit auf einen „Spaziergang durch den Garten der Lieder“. Aus den Quellen der Komponisten Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Widmar Hader  schöpfend.

Mit dem englischen Volkslied  „Scarborough Fair“ von David Watkins, bekannt durch „Simon & Garfunkel“, schlugen die Künstlerinnen die Brücke zur neuzeitlichen Lyrik. Das Lied handelt von einem Ex-Liebespaar, das sich gegenseitig unlösbare Aufgaben stellt, um zu versuchen, wieder zusammenzukommen. 

Das Lied vom „Heideröslein“ gehört zu den bekanntesten deutschen Volksliedern von Franz Schubert und dem Text von Johann Wolfgang von Goethe. Beeindruckendes Harfenspiel erklang bei zwei Solostücken von Veronika Miller-Wabra. Das gesamte Konzert war  ein Hörerlebnis für das Publikum.   (xih)

Dagmar Spannbauer wurde in Regensburg geboren, lebt in Schwandorf und begann dort ihre gesangliche Ausbildung 1987 bei Birgit Huber.

Es folgten ein Privatstudium  bei Lisa Berger, KMD Hubert Velten, Christel Erkes, Heidi Maegerlein und Katharina Leitgeb sowie fachvertiefende Studien bei Ingrid Ammerer (austrian master classes), Barbara Bonney (SingerSupport Salzburg) und Prof. Marilyn Schmiege (München).
Neben der Kirchenmusik und der geistlichen Musik gilt ihre Vorliebe auch dem klassischen Liedgut. Am 12. November 2011 wurde Dagmar Spannbauer in Anerkennung ihrer besonderen künstlerischen Leistungen auf dem Gebiet der Musik ein Kulturförderpreis der Stadt Regensburg verliehen.

Veronika Miller-Wabra wurde in Murnau am Staffelsee geboren und lebt mit ihrer Familie in Oberviechtach. Sie studierte Harfe am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Ragnhild Kopp und absolvierte ein Aufbaustudium bei Brigitte Sylvestre am CNR Paris. Sie ist freiberuflich als Harfenistin tätig, spielt in verschiedenen Ensembles und unterrichtet an der städtischen Musikschule Neunburg v. Wald.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige