Anzeige
B37BB8CA-05E1-4ECB-82BA-B342D3FF1F57 Lisa Schmucker genießt die sonnigen Stunden in ihrer Hängematte. / Foto: Johannes Paffrath

Im Interview: Gartenbotschafterin Lisa Schmucker

3 Minuten Lesezeit (551 Worte)
Empfohlen 

Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes Regensburg für Gartenkultur und Landespflege.

Welche Rolle spielt der Garten allgemein in Ihrem Leben?


Das Stückchen Land, sprich der Garten, ist wichtiger als das Haus, ich lebe mehr draußen als drinnen. Der Garten gibt mir in meinem Leben Struktur. Zum einen durch die Arbeiten in den verschiedenen Jahreszeiten, zum anderen durch die unterschiedlichen Gartenräume. Meine Enkel haben zum Beispiel ihren eigenen Bereich, in dem sie spielen und toben oder Pflanzen säen und Tiere beobachten und ich habe meinen Bereich, meinen „Stillegarten", meinen großen Tisch unter meinem Apfeldorn oder mein kleines Plätzchen, an dem ich übers Tal blicken kann.

Tipps und Trends für Sie
Welche persönliche Verbindung haben Sie mit dem Garten?

Ich habe in meinem Leben schon drei Gärten komplett neu angelegt und jedes Mal wieder, als ob es der letzte Garten meines Lebens wäre. Stets wurden viele neue Pflanzen von überall her geholt und eingepflanzt. Es steckte immer viel Herzblut drin.

Bei unserem jetzigen Grundstück haben wir den Gemüsegarten zuerst angelegt, da meine ganze Energie und meine Ideen bei den letzten Gärten schon aufgebraucht wurden. Die Struktur meines jetzigen Gartens erfolgte dieses Mal durch den Gemüsegarten. Mit dem Neubeginn kam dann auch meine Energie wieder zurück und wir machten einfach weiter. Heute muss ich nicht mehr, ich kann, wenn ich will. Meine Familie hat mir immer sehr geholfen. Für uns ist der Garten ein Begegnungsort der Familie und unserer Freunde.

Anzeige
Welches sind Ihre Lieblingsecken im Garten?

Jede Stimmung, jede Tages- und jede Jahreszeit lockt mich in eine andere Ecke meines Gartens und so gibt es viele Lieblingsecken, auch die unscheinbaren und nicht „fertigen" Ecken haben ihren Charme. Allerdings liebe ich es schon sehr, wenn ich morgens in aller Früh an der Spitze unseres Gartens ins Tal blicken und dem Zauber des neun Tages nachfühlen kann.

Welche Pflanzen mögen Sie besonders und vielleicht können Sie uns sagen, warum?

Der Löwenzahn, er steht immer wieder auf. Auch der Giersch ist so eine Pflanze. Es sind treue Begleiter. Aber auch die Wegwarte liebe ich, sie wächst, wo es keiner für möglich hält und im wahrsten Sinne des Wortes: „Die Blume, die am Weg auf Dich wartet" – sie ist immer da und streckt ihre Blüten dem Sonnenlicht entgegen.

Was sind die Besonderheiten der einzelnen Jahreszeiten? Spricht Sie eine Jahreszeit besonders an?

Alle Jahreszeiten sind wunderschön, lediglich bei Unwetter und Sturm werden wir unruhig und suchen Schutz in unserem Haus. Die helle Zeit ist freilich die leichtere Zeit, die dunkle Zeit ist die Zeit des Rückzugs. Den November ehren wir, da kommt die „Nebelfrau" das Tal über die Wiesen herauf und umhüllt uns.

Warum lohnt es sich für Sie mehr Zeit/das Wochenende/den Urlaub im Garten zu verbringen?

Mein Mann und ich fahren einmal im Jahr weg, um unsere Zweisamkeit zu genießen. Den Rest des Jahres sind wir in unserem Garten. Wenn ich Urlaub habe, genieße ich die Zeit, ich meditiere im Garten, lade Freunde ein, organisiere eventuell eine Begegnung zu einem bestimmten Thema für Interessierte, spiele mit meinen Enkeln oder lege ein neues Staudenbeet an. Die Frage bleibt, warum soll ich weggehen, wenn es zu Hause so schön ist?
Der Ausblick ins Tal / Foto: Johannes Paffrath
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. August 2020
Am Sonntag, gegen 05.30 Uhr, kam es in Schwandorf am Marktplatz zu einem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Ein 42-jähriger alkoholisierter Osteuropäer hatte die Polizei verständigt, weil er angeblich in einer nicht näher bekannten Unterkunft vo...
03. August 2020
Schwandorf. Wie erst jetzt bei der PI Schwandorf zur Anzeige gebracht wurde, wollte eine 24-jährige Schwandorferin über eine dubiose Internetseite eines sozialen Netzwerkes einen Kredit in Höhe von 5000 EURO aufnehmen. Dazu wurde sie von einem bislan...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
Burglengenfeld. Bewegender Abschied für Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Vertreter von örtlichen Schulen und Verwaltung von der Schulleiterin des Burglengenfelder Gymnasiums. „Schule ist die teuerste Einri...
03. August 2020
Am Samstag sind zwei positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Beide Personen wohnen in Schwandorf. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 516.Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 3,40....
03. August 2020
Ein Veranstaltungspaket mit 15 Terminen war für das Kulturfestival im Schwarzachtal bereits fest geschnürt, als die Pandemie im Frühjahr hereinbrach. Großveranstaltungen wurden abgesagt bzw. auf 2021 verschoben. Der Kunstverein Unverdorben und...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...
30. Juli 2020
Ammerthal/Illschwang. An der sogenannten „Roten Wand", die direkt an den Gemeindegrenzen liegt und als Geheimtipp für Kletterbegeisterte in der Region gilt, ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Unfall. ...
30. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Am Mittwochabend, kurz vor 22 Uhr, bemerkte eine 38-jährige Hausbesitzerin, dass eine an ihrem Haus angebaute Gartenhütte in Brand stand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren insgesamt acht Personen, darunter ein sechs...

Ähnliche Artikel

31. Juli 2020
Tipps und Trends
Region
Mobilität
2019 ist der Bestand laut einer Erhebung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) weltweit bereits auf rund 7,9 Millionen gestiegen - ein Plus von 2,3 Millione...
31. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Garten und Balkon
Lieber zehn bis 20 Liter Wasser auf einen Quadratmeter ausbringen, als immer nur die Oberfläche benetzen. Gemüsekulturen wie Tomaten, Paprika, Zucchini, Gurken und Bohnen sollten fortlaufend geerntet ...
30. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Mode & Lifestyle
Denn sie wirken für das mit Informationen und Reizen überflutete Gehirn wie Oasen. Im Onlineshop unter www.weekview.de beispielsweise findet sich ein ganzes Sortiment an praktischen Papierplanern in v...
30. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Wohnen und Leben
Aktuell angesagt sind vor allem Küchenmöbel in Holzoptik. Mit rustikalem Landhausstil muss das nicht zwangsläufig etwas zu tun haben. Denn Holzfronten lassen sich prima kombinieren. So geht Gemütlichk...
26. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Genießen
Schinkenspezialität aus den Bergen SpaniensWer diesen Urlaubsgenuss zu Hause erleben will, kann ganz einfach vielfältige Tapas selbst zubereiten. Wichtig sind frische Zutaten, mediterrane Kräuter und ...
26. Juli 2020
Region
Tipps und Trends
Mobilität
Neben dem Anschnallgurt und dem Airbag zählt der Schleuderschutz zu den wichtigsten Lebensrettern im Straßenverkehr. Allein in der EU hat er nach Berechnungen der Bosch-Unfallforschung in den vergange...

Für Sie ausgewählt