/** */
Anzeige
Anzeige
D61C2068-69BC-4064-82BC-1201C2823B52 Die 83-Jährige Marga Weiß aus Sulzbach-Rosenberg war am Sonntagmorgen die erste, die im Landkreis Amberg-Sulzbach mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft wurde. Gerlinde Schertl setzte unter den Augen des ärztlichen Leiters Dr. Michael Scherer und der Fotografen gekonnt die Spritze. Fotos: Stefan Schiedermeier, Bayerisches Rotes Kreuz

Impfzentrum und mobile Impfteams in Amberg-Sulzbach nehmen Arbeit auf

3 Minuten Lesezeit (517 Worte)

Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach haben am Sonntag planmäßig die Corona-Impfungen begonnen. Die 83 Jahre alte Marga Weiß aus Sulzbach-Rosenberg war um kurz nach8 Uhr  die erste, die im Impfzentrum im Landkreis-Cultur-Centrum (LCC) in Sulzbach-Rosenberg mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft wurde.


Bereits eine halbe Stunde davor nahmen die zwei mobilen Impfteams den Impfstoff aus den Händen von Landrat Richard Reisinger und Dr. Michael Scherer, dem ärztlichen Leiter des BRK-Impfzentrums in Sulzbach-Rosenberg, entgegen, und machten sich damit auf den Weg nach Auerbach, um dort Bewohner und Beschäftigte in Seniorenheimen zu impfen.

Einen Tag zuvor, am zweiten Weihnachtsfeiertag, wurde der Impfstoff für die Oberpfalz nach Nabburg geliefert. Von dort wurden die ersten 100 Dosen für den Landkreis Amberg-Sulzbach abgeholt und ins Impfzentrum nach Sulzbach-Rosenberg transportiert.

Tipps und Trends für Sie

Die Verimpfung erfolgt zunächst vorrangig über die mobilen Impfteams in stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen. „Bis zum 1. Januar werden wir im Amberg-Sulzbacher Land die drei Krankenhäuser mit Impfstoffen beliefern sowie mit den mobilen Impfteams in Stadt und Landkreis 10 stationäre und 3 ambulante Einrichtungen mit Corona-Schutzimpfungen versorgen", berichtete die Leiterin des BRK-Impfzentrums in Sulzbach-Rosenberg, Eileen Hauenstein. 

Damit habe man es geschafft, die Wünsche aller Einrichtungen der höchsten Prioritätsstufe, die Impfbereitschaft noch in diesem Jahr angemeldet hatten, zu erfüllen, ergänzte BRK-Kreisgeschäftsführer Sebastian Schaller.

„Jeder zweite Corona-bedingte Todesfall in Deutschland wird gegenwärtig bei den über 80-Jährigen verzeichnet. Diese leben sehr häufig in Senioren- oder Pflegeeinrichtungen, wo das Infektionsgeschehen besonders kritisch ist. Da versteht es sich von selbst, dass diese besonders betroffenen Menschen vordringlich vor dieser Krankheit geschützt werden müssen", betonte Landrat Richard Reisinger beim Startschuss der Corona-Impfungen. 

Der Landkreischef dankte seinen Mitarbeitern des Landratsamtes und dem Team des BRK-Impfzentrums in Sulzbach-Rosenberg für deren Engagement. „Die Impfungen sind ein wichtiger Mosaikstein im Kampf gegen die Pandemie. Es war ein unglaublicher Kraftakt, das Impfzentrum in Sulzbach-Rosenberg in kürzester Zeit aufzubauen. Nur gemeinsam konnten wir das schaffen." 

Trotz des vorhandenen Impfstoffs stehen uns allen herausfordernde Monate bevor und dürfen wir nicht nachlässig werden, sagte Landrat Richard Reisinger. Das Gebot heißt weiterhin: Abstand halten, Maske tragen und Hygieneregeln einhalten. Auch um eine Reduzierung unserer Kontakte werden wir fürs Erste noch nicht umhinkommen. Jedem müsse klar sein: Wir haben Corona noch nicht besiegt, so der Landkreischef.

Am Samstag konnten Landrat Richard Reisinger (2.v.re.) sowie die Leiterin des BRK-Impfzentrums in Sulzbach-Rosenberg, Eileen Hauenstein, und die ärztlichen Leiter der BRK-Impfzentren in Sulzbach-Rosenberg und Amberg, Dr. Michael Scherer und Dr. Günther Bock (v.li.), den Impfstoff in Empfang nehmen. Foto: Stefan Schiedermeier, Bayerisches Rotes Kreuz
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...