Mittwoch, 23. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2925 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Schlägerei: Ein Mann schwer verletzt

Schlägerei: Ein Mann schwer verletzt

Am Samstag, 11.10.2013, gegen 00.05 Uhr wurde in der Wittelsbacherstraße ein 30-jähriger Österreicher von drei Männern schwer verletzt. Drei Männer lauerten dem Geschädigten auf. Er wurde mit einem Messer bedroht, mit Pfefferspray besprüht und anschließend mit einer Eisenstange auf den Kopf und Rücken geschlagen.

Weiterlesen

Blitzer-Marathon: 1 Fahrverbot in Landshut

Blitzer-Marathon: 1 Fahrverbot in Landshut
Nach den ersten Stunden im "Blitzer-Marathon" zog die niederbayerische Polizei ein erfreuliches erstes Resümee. Die Verkehrsteilnehmer hätten sich grö...
Weiterlesen

Landshut: Schockanrufer kassierte Frau (79) ab

Landshut: Schockanrufer kassierte Frau (79) ab

Am Dienstag (08.10.2013) kam es in Landshut erneut zu einem sog. "Schockanruf". Von einer 79-jährigen Frau wurden mehrere Tausend Euro an einen Unbekannten übergeben. Die Kripo Landshut ermittelt.

Weiterlesen

Mann wollte Mädchen (15) in sein Auto zerren

Mann wollte Mädchen (15) in sein Auto zerren

Am Dienstag (08.10.2013) versuchte ein bislang unbekannter Mann in Deggendorf, ein 15-jähriges Mädchen in ein Auto zu zerren. Die Kripo Deggendorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Kleinbusfahrer rettet sich vor fallenden Ziegelwänden

Kleinbusfahrer rettet sich vor fallenden Ziegelwänden

Ohne Verletzte lief am Montagvormittag in Gerzen ein spektakulärer Verkehrsunfall ab. Ein oben offener Anhänger einer Baufirma aus dem Landkreis Landshut, der mit gefertigten Ziegelwänden beladen war, kippte in der 90-Grad-Kurve der Kreuzung Vilsbiburger Straße / Johannesbrunner Straße um und die Ziegelwände ergossen sich auf die Straße und beschädigten einen an der Kreuzung wartenden Klein-Lkw.

Weiterlesen

Ex (41) fährt vorsätzlich ehemalige Partnerin an

Ex (41) fährt vorsätzlich ehemalige Partnerin an

Mit seinem Pkw hat ein 41-Jähriger am Sonntagabend in Ingolstadt seine Ex-Partnerin vorsätzlich angefahren und diese dabei schwer verletzt.

Weiterlesen

Jäger (43) erschoss sich nach Bluttat

Jäger (43) erschoss sich nach Bluttat

Wie berichtet, beging am Sonntag gegen 19.15 Uhr ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt im Polizeigebäude an der Esplanade Suizid. Im Treppenhaus erschoss er sich mit einem großkalibrigen Revolver, nachdem er dort auf zwei Beamte der Polizeiinspektion gestoßen war, die ihn aufforderten, seine Waffe wegzulegen. Der 43-Jährige hatte unmittelbar vorher einen Schuss auf die Zugangstür zum Treppenhaus abgegeben und diese gewaltsam geöffnet.  Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt hatte der 43-jährige Elektroniker 15 Minuten vorher in einem Anwesen im Ortsteil Ringsee einen 48-jährigen Mann getötet.

Weiterlesen

Tödliche Schüsse in Ingolstadt

Tödliche Schüsse in Ingolstadt
Am Sonntagabend gegen 19.00 Uhr hat sich im Treppenhaus des Polizeigebäudes in der Esplanade in Ingolstadt eine männlich Person mit einem mitgeführten...
Weiterlesen

Bankeinbruch fehlgeschlagen

Bankeinbruch fehlgeschlagen

Unbekannte Täter hatten es in der Nacht zum Tag der Deutschen Einheit auf die Räume einer Bankfiliale in Piflas abgesehen. Mit Hilfe einer Leiter drangen sie über das Dach in die Räumlichkeiten ein. Jetzt ermittelt die Kripo Landshut.
Ausgestattet mit einer Leiter und einer Blechschere bewaffnet begaben sich bislang unbekannte Täter in der Nacht vom 02.10.2013 auf 03.10.2013 zu einer Bankfiliale in Piflas in der Alten Regensburger Straße.

Weiterlesen

Landshut: Keller brennt zum zweiten Mal

Landshut: Keller brennt zum zweiten Mal

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Landshut zu einem Brand. Auch beim zweiten Brand am Sonntagabend (29.09.2013) trugen Bewohner Verletzungen davon. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Kripo Landshut intensiviert die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und kann Brandstiftung nicht ausschließen.

Weiterlesen

15-Jähriger steckt in Wäscheschacht fest

15-Jähriger steckt in Wäscheschacht fest

Eine Hilfsaktion der "ungewöhnlichen Art" lief am Freitag (27.09.2013) in Geisenhausen (Kreis Landshut)  ab. Ein 15-Jähriger war in einem Wäscheschacht steckengeblieben.

Weiterlesen

BMW während Trauerfeier attackiert

BMW während Trauerfeier attackiert

Am Mittwoch, 25.09.2013, im Zeitraum von 14.05 bis 15.45 Uhr fand in Johannesbrunn, Kreis Landshut,  eine Beerdigung statt, an der zahlreiche Personen der Verstorbenen die letzte Ehre erweisen wollten. Aufgrund der hohen Personenanzahl kam es zu einem entsprechenden Parkaufkommen. Einen bislang unbekannten Täter ärgerte dies offensichtlich derart stark, dass er einen am Straßenrand geparkten braunen BMW massiv beschädigte. Unter Zuhilfenahme eines spitzen Gegenstandes verkratzte er den Lack des neuwertigen Fahrzeuges. Wie sich erst bei der Begutachtung des Wagens in einer Fachwerkstatt herausstellte, wurden zudem Schrauben in die Reifen gedreht.

Weiterlesen

Landshut: Keller-Feuer rasch gelöscht

Landshut: Keller-Feuer rasch gelöscht

Glück im Unglück hatten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26./27.09.2013) die Bewohner eines Wohnblocks in der Landshuter Innenstadt. Bei einem Feuer im Keller des Hauses wurde aufgrund des schnellen und umsichtigen Einschreitens der Einsatzkräfte niemand verletzt.

Weiterlesen

Dreister Einbruch im Kreis Landshut

Dreister Einbruch im Kreis Landshut

Besonders dreist gingen Einbrecher am Donnerstag (26.09.2013) in Gerzen / Kreis Landshut vor. Am helllichten Tag brachen sie in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck und Filmkameras. Die vermutlich zwei unbekannten Täter drangen im Zeitraum zwischen 07.30 Uhr und 18.15 Uhr über eine Terrassentür in die Innenräume des Hauses am Kellerberg ein und durchsuchten es. In einem Zimmer fanden sie eine Schmuckschatulle und stahlen daraus hochwertigen Schmuck; entwendet wurden nach ersten Feststellungen wohl auch drei Filmkameras. Der Diebstahlsschaden dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Zudem wurde rund 2.000 Euro Sachschaden angerichtet. Die Ermittlungen zu dem Fall hat die Landshuter Kriminalpolizei übernommen.

Weiterlesen

Lkw überrollt Seniorin (84)

Lkw überrollt Seniorin (84)

Am Dienstagvormittag kam in Ergoldsbach eine 84-jährige Fußgängerin ums Leben, als sie die Hauptstraße überqueren wollte und von einem anfahrenden Lkw überrollt wurde.

Weiterlesen

Gülleleitung nicht mehr ganz dicht

Gülleleitung nicht mehr ganz dicht

Aus einem Leck in einer Biogasanlage in Geisenhausen-Höhenberg (Landkreis Landshut) liefen am Freitag/Samstag (20./21.09.2103) mehrere Kubikmeter Gülle in den Rettenbach. In der Nacht vom 20.09.2013 bis in den Vormittag des 21.09.2013 liefen mehrere Kubikmeter Gülle in das Gewässer. Als Grund für den Austritt konnte eine kaputte Gülleleitung an einer Biogasanlage in einem an den Rettenbach angrenzenden landwirtschaftlichen Anwesen festgestellt werden.

Weiterlesen

20-Jährige sexuell genötigt und geschlagen

20-Jährige sexuell genötigt und geschlagen

Am Donnerstag (19.09.2013) wurde im Stadtgebiet Landshut eine 20-Jährige sexuell genötigt, geschlagen und mit einem Messer bedroht. Gegen einen 41-jährigen Mann wurde Haftbefehl erlassen. Die Kripo Landshut ermittelt.

Weiterlesen

Kurioser Unfall im Kreis Landshut

Kurioser Unfall im Kreis Landshut

Am Freitag, den 13.09.2013, ereignete sich gegen 11.00 Uhr zwischen Seyboldsdorf und Vilsbiburg, auf der Kreisstraße LA 2, ein Verkehrsunfall der nicht alltäglichen Art. Ein 19-jähriger Fahranfänger aus dem Gemeindebereich Bodenkirchen kam mit seinem Pkw in der Rechtskurve Nähe Hippenstall nach links von der Fahrbahn ab, rutschte quer zur Fahrtrichtung auf der dortigen Leitplanke etwa 50 Meter entlang und stieß anschließend mit dem Heck gegen einen entgegenkommenden Lkw. Der Unfallverursacher  sowie sein 24-jähriger Beifahrer aus dem Gemeindebereich Vilsbiburg wurden leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Weiterlesen

Handfeste Prügelei in Asylbewerberheim

Handfeste Prügelei in Asylbewerberheim

Am Mittwoch, 11.09.2013, gegen 20.05 Uhr, wurde die Polizei zu einer Schlägerei in die Asylbewerberunterkunft in Geisenhausen, Kreis Landshut, gerufen. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass zwei angetrunkene Afghanen auf zwei dort ebenfalls untergebrachte Nigerianer losgingen, als diese gerade in der Gemeinschaftsküche kochten. Dabei wurden die beiden Nigerianer verletzt und mussten mit leichten Kopfverletzungen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen

Lebensretter in Lebensgefahr

Lebensretter in Lebensgefahr

 Schwer verletzt wurde ein 48-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Landshut bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 08.09.2013 gegen 02.45 Uhr auf der B 299 im Bereich der Abzweigungen Berggrub und Moniberg. Dieser Mann sah eine junge Frau auf der Fahrbahn liegen, handelte blitzschnell, versuchte sie, von der Straße zu ziehen und wurde dabei von einem heranfahrenden Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die 17-Jährige aus Fürstenfeldbruck blieb unverletzt, genauso wie der 21-jährige Fahrer aus dem südlichen Landkreis, der den entgegenkommenden Peugeot steuerte. Die Jugendliche war Teilnehmerin eines Jugendcamps, dessen "Quartier" sich nur wenige hundert Meter entfernt von der Unfallstelle befindet.

Weiterlesen

Aktuell

21. Januar 2019
Regensburg
Region
Eine kleine Gabe kann wertvoll sein, wenn sie zur rechten Zeit gegeben wird." Den Ausspruch sagt man dem griechischen Komödiendichter Menander nach. Dieser Gedanke, als auch das Versprechen, dass jeder gesammelte Euro zu 100 Prozent weitergegeben wür...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok