Donnerstag, 27. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Was wird aus dem Tennisheim?

Was wird aus dem Tennisheim?

 

Wie wird es mit der Immobilie, dem Tennisheim, und der Sportanlage in Rieden weitergehen? Diese Frage bewegte die Mitglieder der Tennissparte im Heimatverein „Unteres Vilstal“, da, so Spartenleiter Helmut Bauer, der Austritt aus dem Heimatverein und die Gründung eines eigenständigen Tennis-Clubs angedacht ist. „Der Kirwaverein hat diesen Schritt bereits vollzogen, und auch der HV-Vorsitzende Hubert Haas will nur mir einem abgespecktem Verein – heimatkundlichen Arbeitskreis, Theatergruppe Goaslandler und Böllerschützen – weitermachen“.

Weiterlesen

Hans Ram führt Ensdorfer SPD

Hans Ram führt Ensdorfer SPD

Wachwechsel beim SPD-Ortsverein Ensdorf: Herbert Scharl gab das Amt des ersten Vorsitzenden ab. Ohne Gegenstimmen wurde Hans Ram zu seinem Nachfolger gekürt.Rückblickend ließ Herbert Scharl bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schützenheim das abgelaufene Jahr, weclhes von den Kommunalwahlen dominiert wurde, Revue passieren. „Mit knapp 33 Prozent hat Werner Scharl gegen den amtierenden Bürgermeister ein gutes Ergebnis erziel“, betonte er und freute sich, „dass die SPD nun mit vier Mitgliedern im Gemeinderat vertreten ist“.

Weiterlesen

Fantasievoller Oma- und Opa-Tag

Fantasievoller Oma- und Opa-Tag

„Oma und Opa lieben mich so wie ich bin“ ist dem neuen „selbst gestrickten“ Liederheft des Kindergartens St. Georg in Rieden vorangestellt. Beim ersten „Oma- und Opatag“ wurde es durch die Kids musikalisch vorgestellt. Kindergartenleiterin Doris Bruckner, die sich über die proppenvolle Turnhalle freute, versprach „einen unterhaltsamen Nachmittag mit vielen Liedern die wir alle von früher kennen“ und natürlich auch Kaffee und Kuchen. Und nach ihrem „nun lassen wir die Bande rein“ legten die Kinder mit „Ein Vogel wollte Hochzeit machen …“ so richtig los. Da schwirrten Vögel mit riesigen Schnäbeln umher, Braut und Bräutigam durften ebenso wie der Hochzeitstanz nicht fehlen.

Weiterlesen

Senior (77) stürzt mit E-Bike

Senior (77) stürzt mit E-Bike

Schwer verletzt wurde am Dienstagvormittag ein Senior, als er in Kümmersbruck mit seinem E-Bike über eine abgesenkte  Bordsteinkante fuhr  und stürzte.

Weiterlesen

Schulbus erwischt 13-Jährigen am Fuß

Schulbus erwischt 13-Jährigen am Fuß

Das hätte wahrlich schlimmer ausgehen können! Bei einem Unfall am Dienstag (10.03.2015) gegen 13.10 Uhr in der Jürgen-Schumann-Straße in Landshut wurde ein 13-jähriger Schüler  mittelschwer verletzt. Ein Schulbus überrollte seinen Fuß.

Weiterlesen

Ehepaar bei Unfall getötet

Ehepaar bei Unfall getötet

Am Dienstagnachmittag (10.03.2015) gegen 14.40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen tödlich verletzt wurden, zwei weitere Personen erlitten schwerste Verletzungen.

Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Brand in Sulzbach-Rosenberg

Zwei Verletzte bei Brand in Sulzbach-Rosenberg

Bei einem Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Sulzbach-Rosenberg am 10.03.2015 gegen 01:20 Uhr entstand nach ersten Erkenntnissen ein Schaden im sechststelligen Bereich. Zwei Personen wurden verletzt und mussten in Krankenhäuser verbracht werden.

Weiterlesen

Auf den Spuren der Hussiten

Auf den Spuren der Hussiten

Wer dieser Tage im Nittenauer Rathaus etwas zu erledigen hat, der kommt kaum an ihr vorbei, an der Wanderausstellung „Auf den Spuren der Hussiten“, die im Foyer aufgebaut ist. Eröffnet wurde diese deutsch-tschechische Sonderausstellung am Donnerstagabend im Beisein zahlreicher Ehrengäste. Im Fokus steht der böhmische Reformator Jan Hus. Heuer jährt sich sein schrecklicher Tod auf dem Scheiterhaufen zum 600. Mal. Franz Grundler hat diese Ausstellung konzipiert. Im Jahr 2008 wurde der Verein bovaria, Nabburg ins Leben gerufen, zusammen mit dem Hussitenverein in Tabor wurde dieses Projekt gestartet. Finanziell gefördert wurde es durch die EU, der Euregio und dem deutsch-tschechischen Zukunftsfonds, so Grundler im Gespräch.

Weiterlesen

Tolle Geschenke für Riedener Kindergarten

Tolle Geschenke für Riedener Kindergarten

Helle Aufregung herrschte bei den Kids im Kindergarten St. Georg: Besuch war angesagt, und die Kleinen wussten „… tolle Geschenke werden wir heute auch bekommen.“ Im Turnsaal warteten bereits zwei tolle Bulldogs und ein Tandemfahrrad auf die Kids, als die Sponsoren vom Berserker-Berlin Supporter Club e. V. (BBSC) – Michael Manek, Jürgen Merkt und Gaby Filler – gemeinsam mit dem Riedener Bernhard Spies eintrafen. Im Vorfeld des 2014er G.O.N.D, erläuterte Manek, zu dem sich seit Jahren zehntausende Deutschrockfans in Kreuth träfen, sei dem BBSC, eine tolle Aktion gelungen.

Weiterlesen

HvO: Schon mehr als 300 Einsätze

HvO: Schon mehr als 300 Einsätze

„Ich erinnere mich, als sei es gestern gewesen“ blickt der Riedener Altbürgermeister Gotthard Färber auf seine Erfahrung mit den Riedener „Helfern vor Ort“ zurück. „Ich hatte starke Schmerzen in der Brust, glaubte, einen Herzinfarkt erlitten zu haben. Meine Schwiegertochter Silvia alarmierte den Rettungsdienst“, schildert er die Situation vor gut einem Jahr.

Weiterlesen

Die Katze suchte das Weite...

Die Katze suchte das Weite...

Weil sie einer Katze auswich, landete eine Fahranfängerin am Freitagmorgen im Vilstal mit ihrem Wagen in einem Gemüsegarten.

Weiterlesen

Private Marihuana-Plantage

Private Marihuana-Plantage

Einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach überprüften Beamte des Einsatzzuges Amberg am 03.03.2015 gegen 17:30 Uhr im Gemeindebereich Rieden. Dabei fiel den Beamten auf, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand, was der auch einräumte. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stießen die Beamten auf 114 Gramm Marihuana, das der 21-Jährige selbst angebaut und seiner Aussage zufolge zum Eigenverbrauch nutzen wollte.  Im Dachgeschoss fand sich die derzeit brach liegende Aufzuchtanlage.

Weiterlesen

Friedensfahrradtour zu den letzten Atomwaffen

Friedensfahrradtour zu den letzten Atomwaffen

Da das Militär keine Probleme löse, sollten zumindest die Trupenübungsplätze Hohenfels und Grafenwöhr in Form von Nationalparks an die Oberpfälzer zurück gegeben werden. Dies forderte bei der Vorstellung der Friedensfahrradtour 2015 der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinte Kriegsgegner (DFGVK) im Bayerischen Hof in Sulzbach-Rosenberg der Vorsitzende der Gruppe Oberpfalz Willi Rester. Gleichzeitig sprach sich der Referent für die verstärkte wirtschaftliche Förderung der Region um die Truppenübungsplätze aus. Die Friedensfahrradtour sei eine Bewegung für Körper und Geist, wobei der Körper das Fahrrad bewege und der Geist das Thema Frieden, habe ein langjähriger Mitfahrer die Radtour philosophisch bezeichnet, stellte der DFG-VK Vorsitzende Willi Rester den Ausführungen voran.

Weiterlesen

Fahranfängerin landet in Leitplanke

Fahranfängerin landet in Leitplanke
Eine junge Fahranfängerin aus dem Landkreis AS lenkte am 02.03.2015, gegen 15.30 Uhr, ihren VW-Golf auf der Staatsstraße 2399 zwischen Freudenberg und...
Weiterlesen

Josef Sperl leitet Opel-Club

Josef Sperl leitet Opel-Club

Die Neuwahl der Vorstandschaft war Hauptpunkt der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des Opel-Clubs Ensdorf. StellvertretenderVorsitzender Josef Sperl kannte dazu im Gasthaus Dietz im neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeister Markus Dollacker und zweiten Bürgermeister Karl Roppert begrüßen. Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder verlas Sperl das Rücktrittsschreiben des bisherigen ersten Präsidenten Otto Falter, der aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte.

Weiterlesen

Flucht zu Fuß half nichts

Flucht zu Fuß half nichts

Ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach prallte am 01.03.2015, gegen 07.30 Uhr, mit einem Opel-SUV gegen die Leitbaken, die auf einer Verkehrsinsel in Ammersricht in der Hirschauer Straße aufgestellt waren. Anschließend parkte er das Fahrzeug und suchte das Weite.

Weiterlesen

Begrüßungsgeld für Ensdorfer Babys

Begrüßungsgeld für Ensdorfer Babys

 

„Die Wertschätzung, die Anerkennung dafür, dass Sie sich für ein Kind entschieden haben, soll heute im Vordergrund stehen“. Dies betonte der Ensdorfer Bürgermeister Markus Dollacker bei der Übergabe des Baby-Begrüßungsgeldes. Die Kinder aber sollten mit Sicherheit ins Leben gehen, deshalb schenke die Gemeinde ihnen auch einen Rauchmelder, „denn diese retten Leben.“ Dies bekräftigten neben1. Kommandant Michael Ott von der Feuerwehr Ensdorf auch die Kommandanten Bernhard Metschl aus Thanheim und der neu gewählte Günter Schindler aus Wolfsbach.

Weiterlesen

FFW Rieden hat wieder einen Kommandanten

FFW Rieden hat wieder einen Kommandanten

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rieden ist die Welt wieder in Ordnung: Rainer Salbeck jun. wurde bei der Dienstversammlung am Freitagabend zum 1. Kommandanten gewählt. Ein Blick zurück: Bei Dienstversammlung Ende Januar hatteKommandant Jürgen Reinwald aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt. Nun hatte für Freitag Bürgermeister Erwin Geitner in das Schützenheim an der Vilshofener Straße zur Dienstversammlung eingeladen. Er konnte 33 aktive Feuerwehrler, unter ihnen Vorsitzenden Herbert Scharl und den bisherigen Kommandanten Jürgen Reinwald sowie Kreisbrandrat Fredi Weiß und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt begrüßen. Einziger Punkt der Tagesordnung war die Wahl des 1. Kommandanten der Riedener Wehr.

Weiterlesen

Rita Thomas die zielsicherste Rote

Rita Thomas die zielsicherste Rote

Tradition hat das jährliche Vereinsschießen beim Ensdorfer SPD-Ortsverein. Im Wolfsbacher Schützenheim hatten am vergangenen Wochenende bei diesem sportlichen Wettkampf Rita Thomas, Johann Eichenseer und Michel Scharl die Nasen vorn. Sie errangen die ersten drei Plätze. Vorher aber hieß es ab an den Stand. Nach einigen Probeschüssen, Nachkauf war nicht gestattet, hieß es mit fünf Schuss ein möglichst günstiges Teilerergebnis zu erreichen. Da hörte man den Koller Josef granteln „I triff sowieso nix“, freute sich danach aber „a schöne Serie, lauter Achter und Neuner“. Am Ende aber stand heuer Rita Thomas als Vereinsmeisterin ganz oben auf dem Treppchen. Sie konnte sich mit einem 105-Gesamtteiler über den ersten Platz freuen.

Weiterlesen

Verkehrspolizei stoppt Schleuser mit Kurden

Verkehrspolizei stoppt Schleuser mit Kurden

In den späten Abendstunden des 26.02.2015 entdeckten Polizeibeamte bei der Kontrolle eines C-Klasse Mercedes sechs Personen, die sich illegal in Deutschland aufhalten sowie deren mutmaßlichen Schleuser. Gegen 20.00 Uhr kontrollierten Beamte der Fahndungskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Amberg auf der Autobahn A 6 auf Höhe Ebermannsdorf einen Pkw-Kombi. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten eine sechsköpfige kurdische Familie, darunter drei Kinder im Alter von einem, drei und vier Jahren. Die Eltern konnten weder für sich noch ihre Kinder gültige Ausweispapiere vorlegen und wurden deshalb in eine Asylbewerberunterkunft nach Regensburg gebracht.

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2256 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok