Anzeige
Fachbeirat_JAS_Nittenau_Michael_Zeitler (c) Michael Zeitler, Johanniter-Unfallhilfe

Jugendsozialarbeiter präsentieren Ihre Projekte

1 Minuten Lesezeit (253 Worte)

Auch in diesem Jahr haben die Johanniter zum Fachbeirat der Jugendsozialarbeit (JaS) an Schulen im Stadt- und Landkreis Schwandorf eingeladen. Es war der bereits 9. Fachbeirat.

In der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Nittenau kamen Vertreter aus Politik und Regierung der Oberpfalz, des Kreisjugendamtes und der Eltern, sowie Schulrat Jürgen Bomertl und alle „JaSler" der vertretenen Schulen zusammen. Den Anwesenden wurden durch Vorträge und Infostände Einblicke in die Thematiken und Tätigkeiten eines Jugendsozialarbeiters gewährt.

Die vor Ort zuständigen Jugendsozialarbeiter präsentierten ihre Projekte, die seit der letztjährigen Beiratssitzung vor Ort durchgeführt wurden und referierten darüber, welch wichtigen Stellenwert die Jugendsozialarbeit in ihrer tagtäglichen Arbeit einnimmt.

„Die Jugendsozialarbeit ist heutzutage integrierter Bestandteil einer Schule und agiert oftmals als Bindeglied zwischen den Organisationen, dem Jugendamt und den Schulen", so Ernst Deißler, Schulleiter der Grund- und Mittelschule Nittenau.

Auch für Regina Hildwein, Leiterin des Kreisjugendamtes Schwandorf, nahm die Bedeutsamkeit dieser Arbeit in letzter Zeit zu. „Die Jugendsozialarbeit ist bei vielen Eltern zu einem Zuzugskriterium geworden und wird bei der Schulauswahl ihrer Kinder immer stärker berücksichtigt".

Abschließend hat Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Ostbayern, den „JaSlern" seinen Dank ausgesprochen und würdigte ihre Arbeit vor allem in der Hinsicht, dass Sie als „Einzelkämpfer vor Ort" einen wertvollen Beitrag dafür leisten, den Betroffenen die richtige Hilfestellung anzubieten.

Kurze Erfahrungsberichte und Vorträge aus den Reihen der Jugendsozialarbeiter beendeten den offiziellen Teil der Sitzung und die Vertreter aller Parteien kamen untereinander ins Gespräch, informierten sich an den Ständen genauer über die jeweiligen Einrichtungen oder bedienten sich am reichgedeckten Buffet.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Juli 2020
Bruck/Schwandorf. Die Zahl der Frauen im Bürgermeisteramt ist im Landkreis Schwandorf mit der diesjährigen Kommunalwahl von vier auf drei zurückgegangen. Eine der amtierenden Bürgermeisterinnen ist Heike Faltermeier, die am 1. Mai im Markt Bruck die ...
13. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am 12.07.2020, 03.25 Uhr, kam es in Pirkensee zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Kradfahrer befuhr die Hauptstraße in nördliche Richtung, als er in einer Kurve alleinbeteiligt stürzte. ...
12. Juli 2020
Bodenwöhr. Am Samstagnachmittag trafen sich mehrere Personen zum gemeinsamen Kartenspiel. Im Verlauf des Spiels wurde dabei auch reichlich Alkohol konsumiert und es kam letztlich zu einem Streit zwischen den Spielern, der in einer körperlichen A...
12. Juli 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, den 09.07.2020, gegen 16.45 Uhr, versuchte in der Ettmannsdorfer Straße am Haus des Guten Hirten eine 28-jährige polizeibekannte Drogenabhängige ein Damenfahrrad zu stehlen. ...
12. Juli 2020
Schwandorf. Ein vierjähriges Mädchen ist in einem unbeobachteten Moment in der Wohnung in Schwandorf offensichtlich an ein Feuerzeug gekommen. Das Mädchen zündete sich dann beim Spielen mit dem Feuerzeug im Flur selbst die Haare an....
11. Juli 2020
Nittenau. Am 10.07.2020, gegen 17.30 Uhr, befuhr eine 53-jährige Nittenauerin die St. 2150 von Nittenau in Richtung Bruck und wollte in Sulzmühl nach links abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt halten um den Gegenverkehr, einen Pkw BMW, durchfahren zu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt