1 Minuten Lesezeit (83 Worte)

Scheune niedergebrannt, eine Person verletzt

492173_r_k_b_by_gabriele-genannt-gabi-schoenemann_pixelio Symbolbild: (c) by_gabriele-genannt-gabi-schoenemann_pixelio

Nittenau. Am 27.04.2019, gegen 16:00 Uhr, kam es zum Brand einer Scheune in Sankt Johann. Diese sowie der darin befindliche Pkw fielen dem Feuer zum Opfer. Das daneben liegende Wohnhaus blieb von den Flammen verschont. Eine männliche Person musste aufgrund einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Scheune wird durch die Feuerwehr Nittenau und dem THW abgerissen, da ein Einsturz zu befürchten ist.

Zur Brandursache und dem entstandenen Sachschaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen dauern noch an.


Anzeige
Diesenbacher Schützen beteiligten sich am Osterfer...
OGV Süssenbach ehrt treue Mitglieder