Samstag, 25. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige
​Amberg. Das wird richtig teuer: Am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr war ein Rettungswagen des BRK auf Einsatzfahrt zu einem Patienten und befuhr die Krumbacher Strasse stadtauswärts mit Blaulicht und Martinshorn. Die junge Fahrerin eines Audi übersah an der Kreuzung zur Berliner Straße den Rettungswagen und beide stießen zusammen...
​Kümmersbruck/Theuern. Am Freitagnachmittag gegen 16:45 Uhr befuhr eine 19-jährige Fordfahrerin aus dem Landkreis die St2165 (Vilstalstraße) von Amberg kommend in Richtung Rieden.Aus Theuern kommend bog ein 76-jähriger Rollerfahrer ebenfalls auf die St2165 ein, wobei es zum Zusammenstoß der beiden kam. 
​Vorlageberichte, in denen Sachverhalte zunächst dargelegt werden, Diskussionen und Nachfragen sowie Stellungnahmen bilden das übliche Prozedere bei kommunalen Sitzungen. Nicht anders verhielt es sich bei der letzten Gemeinderatssitzung am Mittwochabend, jedenfalls bis zum vorletzten Tagesordnungspunkt.
​Amberg. Bei der Untersuchung von Referenzbäumen hat das Amberger Sachgebiet Grünplanung und Landespflege festgestellt, dass bereits Larven des Eichenprozessionsspinners geschlüpft sind und sich zum ersten Mal gehäutet haben. Jetzt muss gehandelt werden.
​Sulzbach-Rosenberg. Auf dem Heimweg vom Dienst erkannte ein Beamter der örtlichen Polizeiinspektion am Donnerstagmittag (23.05.2019) kurz nach 13 Uhr im Bereich des Sulzbacher Kreuzes (B 85 / Nürnberger Straße) einen 47-jährigen Herzogstädter, obwohl nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, am Steuer seines Wagens.
​Waidhaus. Vor kurzem stellten die Bediensteten des Zollamts Weiden-Waidhaus, Dienstort Weiden, bei einer Paketsendung einen bemerkenswerten Verstoß gegen das Markenschutzgesetz fest.
​Lappersdorf. Nachdem es am Abend des Donnerstags bereits zu einem Streit zwischen einer 43-jährigen Frau und einem 47-jährigen Bekannten in ihrer Wohnung in einem Wohnanwesen in Pielmühle gekommen war und eine hinzugerufene Polizeistreife dem Mann des Hauses verwiesen hatte, kehrte dieser gegen 2 Uhr erneut zurück. 
​Schwandorf. Am 23.05.2019 gegen ca. 14.30 Uhr geriet ein Verkehrsteilnehmer aus Schwandorf in der Fronberger Straße auf die gegengesetzte Fahrbahn. Er fuhr über den Gehweg, durch eine Absperrung und schrammte gegen das Schwandorfer Rathaus. 
​Regensburg. In den letzten Wochen und Monaten kam es zu unzähligen Bränden in der Augsburger Straße und dem Kaulbachweg in Königswiesen. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus. Jetzt müsste schon wieder ein Großaufgebot an Rettungskräften ausrücken. 
​Köfering/Kreis Regensburg. Am heutigen späten Nachmittag erbeutete ein bisher unbekannter Mann unter Vorhalt einer Pistole in einem Verbrauchermarkt in Köfering mehrere hundert Euro Bargeld.
​Lourdes/Weiden/Amberg. Über 12.000 Soldaten und Angehörige aus 40 Nationen reisten heuer zum südfranzösischen Marienwallfahrtsort in die Pyrenäen um bei der 61. Internationalen Soldatenwallfahrt dabei zu sein. Seit 1958 kommen jährlich Soldatinnen und Soldaten aus aller Welt nach Lourdes, um gemeinsam ein lebendiges Zeugnis für den Frieden abzulegen. Im Mittelpunkt stehen internationale Begegnungen und das gemeinsame Gebet. Das Heeresmusikkorps aus Hannover umrahmte die Feierlichkeiten.
Steinberg am See. Zu einer Kinderaktion hatte der Heimatkundliche Arbeitskreis anlässlich des Internationalen Museumstages eingeladen. Entlang des Museumslehrpfades wurden Kräuter gesammelt und Baumgeister kreiert.
Kothmaißling​. Total überrascht war ein Kirchenmitarbeiter am Mittwoch früh, als er beim Besuch der Kapelle in Kothmaißling feststellte, dass im Inneren der kleinen Kirche Vandalen ihr Unwesen getrieben hatten. Kerzen waren zerbrochen und Wasser ausgeschüttet. 
Schwandorf. Am Dienstagabend hat die Kreis-AfD Schwandorf/Cham zu einem Infoabend „Im Gespräch" in den Saal des „Alten Wirts" Göth in Kreith eingeladen. Vor zahlreichem Publikum, das von weit über Schwandorf hinaus angereist war, sprachen die zwei Bundestagsabgeordneten Corinna Miazga und Stephan Protschka. Der Abend begann mit düsteren Beurteilungen. 
Amberg. Bereits Anfang des Monats erwarb ein 20-Jähriger einen betagten 190er Mercedes für 1080 Euro, um dann auf regennasser Fahrbahn am Dienstagabend, 21.05.2019, auf der Drahthammerstraße seine Fahrfertigkeiten an dem 27 Jahre alten Gefährt auszutesten. Das Ergebnis war desaströs. 
Schwandorf. „Wir platzen aus allen Nähten", sagt Martin Liebl. Der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerkes Schwandorf bemüht sich seit zwei Jahren um die Genehmigung für eine Erweiterung der Unterkunft an der Naab und scheitert an der Bürokratie. Die beteiligten Behörden schieben den „schwarzen Peter" hin und her.
Schwandorf. Zäsur bei der Jugendblaskapelle in der Volkshochschule: Beim Frühjahrskonzert am Sonntag in der Oberpfalzhalle verabschiedete Fördervereinsvorsitzender Bernhard Müller die Leiter des Haupt- und des Nachwuchsorchesters und stellte deren Nachfolger vor. 
Regensburg/Schwabmünchen. Vor kurzem haben Hundeführer Alois Fink von der Johanniter-Rettungshundestaffel-Ostbayern und seine Wanda, eine deutsche Schäferhündin, in Schwabmünchen die Prüfung zum Rettungshund in der Sparte „Mantrailing" erfolgreich abgelegt.
Schwandorf. Bei der turnusmäßig anstehenden Wahl der Landkreis-CSU in Schwandorf ist die bisherige Vorstandschaft in ihren jeweiligen Ämtern mit großer Mehrheit bestätigt worden. Der alte und neue Kreisvorsitzende heißt Alexander Flierl, der mit 95,7% der Stimmen starken Rückenwind aus seiner Partei bekam.
Obertraubling. Gegen 11.30 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass ein Wechselbrückenträger (Container) auf einem Firmengelände in Obertraubling, Am Langwiesfeld, brannte. Es kam zu einer Rauchentwicklung. Das Feuer ist bereits gelöscht. Ein Speditionsangehöriger wurde leicht verletzt.

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok