Bananenflanker: Top-Stars bekamen Beifall von den Profis

bananenflanke-budenzauberSTA_4288

Regensburg. Die Regenburger Donauarena hatte gerade das heiße Oberliga Duell auf Eis der Eisbären Regensburg gegen SB Rosenheim hinter sich, die Eisbären  mit 5:3 Toren gewonnen: Schon wurde das Eis gegen eine Kunstrasenfläche ausgetauscht. Der "Bananenflanker Budenzauber" füllte die Hütte mit 1900 Zuschauern. Große Namen und noch größere Kinderaugen, tolle Tore und Superstimmung belohnten sie.

Weiterlesen

Aufbruchsstimmung bei den Grünen

IMG-20200120-WA0002 Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zu den GRÜNEN geehrt. Auf dem Bild v.l .: Tina Winklmann (Bezirkssprecherin) Jürgen Mistol (MdL) Benjamin Quaas (KV-Sprecher) Erwin Gierl (35 Jahre), Klaus Pöhler (35 Jahre), Paul Groß (35 Jahre), Marion Juniec-Möller (20 Jahre), Elisabeth Bauer (15 Jahre), Franz Probst (30 Jahre), Marita Buchen-Lidl (25 Jahre), Rudi Sommer (Landratskandidat), Claudia Müller-Völkl (KV-Sprecherin). Bild: Ulrike Pelikan-Roßmann

Neunburg. Optimismus und Aufbruchsstimmung herrschten am Freitagabend beim gut besuchten Neujahrsempfang des Kreisverbands Schwandorf von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN im Gasthaus Sporrer in Neunburg vorm Wald. „Wir gestalten seit 40 Jahren Politik im Landkreis Schwandorf mit", betonten die Kreisvorsitzenden Claudia Müller-Völkl und Benjamin Quaas, „und haben dabei einiges bewirken können".

Weiterlesen

Schützen Altenschwand ehren verdiente Mitglieder

E4C8C9D5-60BE-4BED-B2C5-92D77805CF0A Gauschützenmeister Karl Bachl (rechts) und Vorsitzender Johann Seitz (Zweiter von links) zeichneten langjährige Mitglieder des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand aus. Darunter Udo Düsedau, Elfriede Gruber, Josef Dirmeier und Angela Grabinger (sitzend von links).

Altenschwand. Gauschützenmeister Karl Bachl ehrte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand am Sonntag im Vereinsheim zwei verdiente Vorstandsmitglieder. Das Ehrenzeichen des Landkreissportverbandes in Silber verlieh er der Schatzmeisterin des Vereins, Angela Grabinger, die seit 20 Jahren die Kasse verwaltet. Das Ehrenzeichen in Bronze erhielt der langjährige Jugend- und Schießleiter Josef Dirmeier.

Weiterlesen

Neukunden: Zuschüsse für Fernwärme

bergabe-KWK-Frderbescheide_Fernwrme OB Andreas Feller (rechts außen) übergab zusammen mit Walter Zurek, Leiter SWFS, (links außen) und Birgit Eichinger, SWFS, die Förderbescheide für Neukunden an Maximilian Meiler, Katholisches Wohnungs-und Siedlungswerk, und an Helmut Ascher, Werkleiter der Firma BENTELER (von links nach rechts).Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Klimaschutz: Die städtische Fernwärmeversorgung geht hier mit gutem Beispiel voran. Für die Neukunden der Fernwärme schlägt sich ihr Beitrag zum Klimaschutz auch finanziell nieder. Für jeden Meter Anschlussleitung auf dem eigenen Grund erhalten diese nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-Gesetz) vom Bund einen Zuschuss von 100 Euro netto. Oberbürgermeister Andreas Feller und der Leiter der SWFS Walter Zurek konnten entsprechende Förderbescheide an drei Neukunden aushändigen, die beim Bauprogramm 2018 im Zuge des Hauptleitungsbaues ein Gebäude an die Fernwärme angeschlossen haben.

Weiterlesen

Polizei sucht Reifenstecher

Bild-007
Amberg: An insgesamt fünf Fahrzeugen, die in der Obermeierstraße geparkt waren, wurden von 17.01.2020 (Fr), 18:45 bis 19.01.2020 (So), 09:00 Uhr nach momentanem Stand der Ermittlungen sechs Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen.
Weiterlesen

Koch: Kommunen bei Bauland in der Verantwortung

SPD-Empfang Zum 19. Mal lud die Schwandorfer SPD Ehrenamtliche von Vereinen und Verbänden zu einem Neujahrsempfang in die Spitalkirche ein.

Schwandorf. Sebastian Koch war zwar in seiner Heimatgemeinde Wenzenbach als Messdiener und Fußballer „sozialisiert", in der Kommunalpolitik aber ein unbeschriebenes Blatt. Doch der SPD-Kandidat setzte sich 2014 gegen den Mitbewerber von der CSU durch und wurde mit nur 26 Jahren zum jüngsten hauptamtlichen Bürgermeister in Bayern gewählt.

Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern Geburtshilfe

Geburtshilfezuschuss Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (rechts) und die Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, freuen sich über den von Landrat Thomas Ebeling überreichten Zuwendungsbescheid. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. Mit dem „Zukunftsprogramm Geburtshilfe" unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen, die wohnortnahe Geburtshilfe zu erhalten. Landkreise und kreisfreie Städte im ländlichen Raum, die Defizite kleinerer Geburtshilfestationen ausgleichen, werden finanziell unterstützt. Der Kreistag hatte sich im März 2018 bereiterklärt, das Defizit, das dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bei der Erbringung stationärer und ambulanter medizinischer Versorgungsleistungen im Fachbereich Geburtshilfe entsteht, auszugleichen. Landrat Thomas Ebeling überreichte an den Geschäftsführer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf, Dr. Martin Baumann, im Beisein der Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, einen Förderbescheid für das Jahr 2018 über 563.044,58 Euro.


Weiterlesen

Zaubergarten-Kids malen den Schnee herbei

Johanniter_Kinderkrippe_Wenzenbach_Schneetag_Simone-Riedl Fotonachweis: Simone Riedl

Regensburg/Wenzenbach. „Wir wollen endlich Schnee!" schallte es durch die Räume der Johanniter-Kinderkrippe „Zaubergarten" in Wenzenbach. Trotz des noch vorwiegend schneelosen Winters lassen sich die Kleinen nicht unterkriegen – und machen ihren Schnee einfach selbst.

Weiterlesen

Feuerwehrball in Kemnath/Fuhrn füllte die Halle

Gipfelstrmer-1 Die Gipfelstürmer. Bilder/Text: Gerhard Drösel

Kemnath bei Fuhrn: Der Feuerwehrball in Kemnath bei Fuhrn erwies sich erneut als Publikumsmagnet. Nachdem in den Vorjahren aus Platzgründen bereits Besuchern der Einlass verweigert werden musste, gingen die Verantwortlichen der FF Kemnath bei Fuhrn mit der Organisation des Events neue Wege. Erstmals fand der Traditionsball in der ehemaligen Schulturnhalle in Kemnath statt, die vom Eigentümer, dem 2. Vorsitzenden Michael Probst und seiner Frau Steffi, kostenfrei dem Verein zur Nutzung überlassen wurde.

Weiterlesen

NEZ PERCÉ im Kulturfelsenkeller

Nez-Perce-Foto-Josef-Kisslinger Foto: Josef Kisslinger

Schwandorf. Am Sa., 01. Februar / 20 Uhr Nez Percé gastiert NEZ PERCÉ im Kulturfelsenkeller.

Weiterlesen

Schülerfirma der Mittelschule Dachelhofen bietet Kunst für das Rathaus

Bilder-der-Schlerfirma-Dachelhofen-im-Rathaus Von links nach rechts: Regina Podlesnov (10Ma), Rektor Christian Ernstberger, Kunstlehrerin Eva Hofmann, Stefanie Sattler (10Ma), OB Andreas Feller, Dragan Ilic (10Ma) und Diana Corodenko (10Mb) präsentieren die Bilder von Schülern der Mittelschule Dachelhofen, die im Schwandorfer Rathaus ihren Platz finden. Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Die Schülerfirma der Mittelschule Dachelhofen war bei ihrem Besuch bei Oberbürgermeister Andreas Feller im Schwandorfer Rathaus in Begleitung ihres Rektors, Christian Ernstberger und der Kunstlehrerin Eva Hofmann. Mit im Gepäck hatten sie sechs gerahmte Zeichnungen von Schülern. Aus diesen sollte Oberbürgermeister Andreas Feller eine Auswahl treffen.

Weiterlesen

In die Felsenkeller mit der Stadtmaus

Schwandorf. Am Sonntag, 26.01. findet um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.



Weiterlesen

Buntes Programm für Senioren

Vorstellung-Programm-Seniorenbeirat Oberbürgermeister Andreas Feller (Mitte), Elisabeth Beer-Klatt, die 1. Vorsitzende des Seniorenbeirates (rechts) und Sabine Brunner, die Seniorenbeauftragte der Stadt Schwandorf, stellen den neuen Flyer mit einer Vielzahl von Angeboten für Seniorinnen und Senioren vor. Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Auch heuer hat sich der Seniorenbeirat, wieder etwas für die Seniorinnen und Senioren der Stadt Schwandorf einfallen lassen.

Weiterlesen

Prächtige Tänze bei der Prunksitzung

beim-Tanz

Regenstauf. Sonntag, der 19.01.2020, 14:14 Uhr, Regenstauf, die Jahnhalle ist „proppenvoll". Landrätin, Tanja Schweiger, der 1. Bürgermeister Siegfried Böhringer und viele Gemeinderäte sind vor Ort. Auch MdB Peter Aumer  ist dabei. Die Faschingsgesellschaft Lari-Fari hat zur Prunksitzung 2020 eingeladen.

Weiterlesen

UPDATE: Polizei ermittelt wegen mutmaßlich versuchten Tötungsdeliktes

clinic-1807543_1280 Das Opfer wurde notoperiert. Symbolbild: Sasin Tipchai, pixabay

Regensburg. Die Polizei ermittelt in der Domstadt wegen eines mutmaßlich versuchten Tötungsdeliktes. Das 18-jährige Opfer wurde wohl mit einem Messer verletzt.

Weiterlesen

Zauberer und Army Girls bei KLJB Süssenbach

jugendball
Süssenbach. Am Samstagabend lud die KLJB Süssenbach zum Jugendball in das Gasthaus Eder in Mainsbauern ein. Obwohl es dieses Jahr kein Motto gab, waren sehr viele Besucher im Kostüm gekommen. 
Weiterlesen

FFW Wald: Ehrungen und Beförderungen

ffwald1 Die Mitglieder, die eine Urkunde erhalten haben für ihre Fortbildungen mit den Ehrengästen und der FF-Führung.
Wald. Es gab Ehrungen und Beförderungen bei der Jahreshauptversammlung der FF Wald.

Weiterlesen

Mobilität und Bauen in der nahen Zukunft

Dieter-Janecek---Facebook-Veranstaltung Der industriepolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek. Bild: Bündnis 90/Die Grünen
Bodenwöhr. Mobilität und Bauen mit Holz sind die zwei Schwerpunkte der Veranstaltung, zu der die Grünen mit ihren Kreistagskandidaten aus Bruck und Bodenwöhr einladen. Los geht es am Donnerstag um 15 Uhr mit einem Besuch der Firma FischerHaus, die den Zukunftspreis 2019 des Kreises Schwandorf im Bereich Umweltschutz erhalten hat. Um 19 Uhr geht´s weiter im Jacob-Bierstüberl, zusammen mit Kreisrat Rudi Sommer und dem industriepolitischen Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek.
Weiterlesen

Betrunkener Randalierer wird handgreiflich

65471651-E2DE-4A34-81A5-058C8F1D14C9

​Amberg. Am Samstagabend gegen 21 Uhr randalierte ein betrunkener 23-jähriger Poppenrichter auf einer Geburtstagsfeier in einer Gaststätte im Ambrger Ortsteil Neumühle. Scheinbar aus verschmähter Liebe warf der zunächst einen Biergartenschirm um und beschädigte diesen. Nach kurzer Beruhigung rastete er erneut aus, trat zunächst gegen sein eigenes Auto, schlug danach zwei Scheiben der Gaststätte ein und beschädigte eine kleine private Schranke.

Weiterlesen

OVIGO spielt Emil und die Detektive

ovigo-theater-emil-und-die-detektive-probe-015

Oberviechtach. Das OVIGO Theater ist in den letzten Monaten und Jahren immer weiter gewachsen. Der junge Verein zählt mittlerweile 175 Mitglieder. Im Jahr 2019 kamen rund 6.500 Zuschauer zu den verschiedenen Vorstellungen. Die Komödie „Eine ganz heiße Nummer" lockte im neuen Jahr 2020 bereits über 1.500 Besucher an. Nun steht bereits die nächste Produktion in den Startlöchern: das Familien-Musical „Emil und die Detektive" nach dem beliebten Kinderbuch von Erich Kästner.

Weiterlesen