Montag, 18. Februar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3284 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Verabschiedung des langjährigen Referenten bei SeniPol, KHK a.D. Günther Perottoni

perottoni_TSv3A Die Kooperationspartner von Polizei und Stadt Regensburg, leitender Polizeidirektor Robert Fuchs (li.) und Melanie Kagerer (re.) verabschieden Günther Perottoni (Mitte). (c) KPI Regensburg

Regensburg.  Am 17.01.2019 wurde Herr Günther Perottoni offiziell aus den Reihen der SeniPol-Mitglieder verabschiedet. Der Kriminalhauptkommissar a.D. zog sich auf eigenen Wunsch nach 9-jähriger Tätigkeit als Berater und Referent zurück. Das Polizeipräsidium Oberpfalz und die Stadt Regensburg würdigten seinen ehrenamtlichen Einsatz mit einer kleinen Feierstunde.

Weiterlesen
  180 Aufrufe

Senior in der Vils bei Rieden leblos aufgefunden

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by Uwe_Schlick_pixelio.de

In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 16.01.2019, teilten Passanten über Notruf eine leblose Person in der Vils bei Rieden mit. Der 85-jährige Mann verstarb noch vor Ort.

Weiterlesen
  173 Aufrufe

Jahreshauptversammlung des Wendelinvereins Schwandorf e.V.

Wendelin_Ausflug_2018_c Die Teilnehmer des Vereinsausfluges im Garten des Augustiner Bräu`s. (c) by Sabine Brunner

Schwandorf  Mit einer Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder eröffnete Michael Gradl, 1. Vorsitzender des Wendelinvereins, die Versammlung und blickte kurz auf das Jahr 2018 zurück.

Weiterlesen
  195 Aufrufe

Further Zöllner stellen über 400 Packungen Medikamente sicher

zoll Sichergestellte Medikamente, (c) by Bundeszollverwaltung

Insgesamt 444 Packungen verschiedener Medikamente stellten Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg vor kurzem bei einem 21-Jährigen aus Südosteuropa sicher.

Weiterlesen
  198 Aufrufe

Kreativ-Werkstatt im Mehrgenerationenhaus

Wackersdorf. Am Freitag, den 25. Januar geht es in der Kreativ-Werkstatt des Mehrgenerationenhauses um das Thema „Strukturpaste". Mithilfe von Strukturpaste ist es recht einfach, sehr interessante, moderne Acrylbilder zu gestalten.

Weiterlesen
  170 Aufrufe

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Schwarzenfeld. Am Mittwoch, 16.01.2019, um 07.00 Uhr, wollte ein 12-jähriges Mädchen aus Schwarzenfeld die Staatsstraße 2151, hier Amberger Straße vom Häuslweg in Richtung Bogenstraße, überqueren.

Weiterlesen
  179 Aufrufe

Roller und Fahrräder sichergestellt - Eigentümer gesucht

Bild-006 (c) Polizeiinspektion Schwandorf

Schwandorf. Am Sonntagabend wurden bei einer Durchsuchung in einer Schwandorfer Wohnung, die als Treffpunkt der Rauschgiftszene gilt, ein Roller und drei Fahrräder sichergestellt. Aufgrund der Auffindesituation besteht der Verdacht des Diebstahls. 

Erkennt jemand sein Eigentum wieder? Wenn ja, bitte mit der PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0 in Verbindung setzen.

Weiterlesen
  180 Aufrufe

Engagiertes Unternehmen spendet an Traumzeit e.V.

Traumzeit_Spende_Hrgerte_Deggendorf_14.12.18_006---Kopie Frau Anna-Maria Weiß von Hörgeräte Zieglmeier und Frau Nadine Guggenberger von Traumzeit e.V. (von li. nach re.), (c) by Christa Guggenberger

Regensburg/Deggendorf. Hörgeräte Zieglmeier ist mit 14 Niederlassungen einer der größten Hörgeräteakustikbetriebe in Niederbayern. Geschäftsführer Peter Stern lud Nadine Guggenberger, 1. Vorsitzende von Traumzeit e.V. aus Regensburg, in die Filiale nach Deggendorf ein. Er hatte sich überlegt sich wieder in den Dienst der guten Sache zu stellen und überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro. 

Weiterlesen
  172 Aufrufe

Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand

492173_r_k_b_by_gabriele-genannt-gabi-schoenemann_pixelio Symbolbild: (c) by_gabriele-genannt-gabi-schoenemann_pixelio

Ebnath. Durch den Brand einer Scheune, in der unter anderem zwei Blockheizkraftwerke untergebracht waren, entstand Sachschaden von ca. einer Million Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Weiterlesen
  207 Aufrufe

Delegation aus Périgueux kommt zur Vernissage – Ausstellung „Corps et Ames“

Lazowinsky-Helene-DoubleJe-92x65 (c) by Hélène Lazowinsky, Kunstverein Périgord

Amberg. „Corps et Ames" – „Körper und Seelen" lautet die Überschrift der Ausstellung, die am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, in der Stadtgalerie Alte Feuerwache eröffnet wird. Wie der französische Originaltitel bereits andeutet, handelt es sich dabei um eine ganz besondere Werkschau zeitgenössischer Künstler. Sie alle gehören dem „Kunstverein des Périgord" an und sind damit in und um Périgueux zu Hause.

Weiterlesen
  188 Aufrufe

PKW-Lenker in Schandorf entzieht sich einer Kontrolle

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Schwandorf.  Ein psychisch auffälliger Mann hat sich in den Morgenstunden des Dienstag, 15.01.2019, mit seinem Kraftfahrzeug einer Kontrolle in Schwandorf entzogen und entfernte sich mit hohen Geschwindigkeiten bis nach Regensburg.

Weiterlesen
  159 Aufrufe

Lukas Riehl vermisst

vermisster_beilngries_TS3vA (c) Polizeiinspektion Beilngries

Seit Mittwoch, den 09.01.2019, wird der 27-jährige Lukas Riehl aus Beilngries vermisst.

Er wurde von Angehörigen am Freitag bei der PI Beilngries als vermisst gemeldet, nachdem er nicht mehr in seine Wohnung in Beilngries zurückgekehrt ist.

Weiterlesen
  306 Aufrufe

Neue Sirenen in Stulln und Bergelshof errichtet

Sirene-Stulln-4_ Trotz Schneetreibens verschaffen sich Landrat Thomas Ebeling (links) und Bürger-meister Hans Prechtl am Bauhof in Stulln einen Eindruck vom neuen Sirenenmast. (c) by Thomas Holzwarth, Landratsamt Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf als Katastrophenschutzbehörde hat im Umgriff der beiden Störfallbetriebe in Stulln neue Sirenen errichtet. Die beiden Anlagen stehen am Bauhof in Stulln und an der Einfahrt zum Waldfriedhof im Ortsteil Bergelshof in Nabburg. Zu den Gesamtkosten von rund 27.000 Euro gewährt die Regierung der Oberpfalz eine Förderung in Höhe von 18.000 Euro. Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeister Hans Prechtl freuen sich über die verbesserten Alarmierungsmöglichkeiten.

Weiterlesen
  179 Aufrufe

Pressesprecher der Agentur für Arbeit Reinhold Dauerer geht in den Ruhestand

190115_Verabschiedung-Pressesprecher-94-Presse Verabschiedung-Pressesprecher-94-Presse“: von links: Markus Nitsch, Reinhold Dauerer und Andre Stephan-Park, (c) by Agentur für Arbeit Schwandorf
Schwandorf. Der Leiter der Agentur für Arbeit Schwandorf, Markus Nitsch, verabschiedete den langjährigen Pressesprecher der Arbeitsagentur, Reinhold Dauerer, in den Ruhestand.

Nitsch würdigte Dauerer, der demnächst sein 65. Lebensjahr vollenden wird, als versierten und anerkannten Fachmann der Arbeitsagentur. „Reinhold Dauerer hat als Pressesprecher wesentlich dazu beigetragen, dass die Öffentlichkeit ständig über den regionalen Arbeitsmarkt und seine Bewegungen ausführlich informiert wurde" so Nitsch.

Weiterlesen
  239 Aufrufe

Nägel in den Vorderreifen

Sulzbach-Rosenberg. Unregelmäßigkeiten an der Lenkung seines Wagens stellte am Montagnachmittag (14.01.2019) ein 19-jähriger BMW-Fahrer aus dem Ortsteil Gallmünz fest. Bei der Überprüfung durch eine Fachwerkstatt wurde festgestellt, dass in beiden Vorderreifen jeweils ein Nagel eingetrieben war und die Reifen deshalb an Druck verloren hatten. 

Weiterlesen
  176 Aufrufe

Offenes Malen im Mehrgenerationenhaus

Im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf findet am 24. Januar, von 17:00-20:00 Uhr, ein offenes Malen für alle statt, die Freude an Farben aller Art haben, die gerne experimentieren, die gerne in der Gruppe kreativ sind und sich austauschen möchten. Eigene Malutensilien bitte mitbringen. Das Angebot findet ab sofort jeden vierten Donnerstag im Monat statt.

Es ist keine Anmeldung nötig! Nähere Informationen im Mehrgenerationenhaus bei Stephanie Staudenmayer, Tel: 09431/3789-353 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen
  169 Aufrufe

Seminar "Artenvielfalt - Lebensraum" des KV für Gartenkultur und Landespflege

Barbing. Am Samstag, 19. Januar, findet von 9.00 bis 12.00 Uhr das traditionelle Seminar zum Jahresbeginn des Kreisverbands für Gartenkultur und Landespflege im Gasthof Deutsch in Barbing statt. Das Seminar richtet sich an Vorsitzende, Gartenpfleger, Kinder- und Jugendgruppenleiterinnen und -leiter sowie für Nachwuchskräfte der Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis Regensburg. Die Referenten, Dr. Andreas H. Segerer und Dr. Magdalena Schneider, informieren über:

Weiterlesen
  142 Aufrufe

Sattelzugfahrer beschädigte Audi und flüchtete

Neutraubling. Am Montag, 14.01.2019, in der Zeit von 03.45 Uhr bis ca. 09.20 Uhr, wurde der geparkte Pkw Audi Avant auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Gleiwitzer Straße von einem unbekannten Sattelzug angefahren. Dieser Sattelzug wendete auf dem dortigen Parkplatz und touchierte dabei den geparkten Pkw Audi. Bei dem Wendemanöver riss er die komplette vordere Stoßstange des Audi heraus und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. An dem geparkten Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mind. 5000 Euro.

Die PI Neutraubling bittet um Hinweise unter der Tel.: 09401/9302-0.

Weiterlesen
  186 Aufrufe

AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching

DSC06375bk Jugendschautanzgruppe „Wenn ich einmal Groß bin“, (c) by AWO Tanzgruppe Grün-Weiß OVI e.V.

Oberviechtach. Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching am 27.01.2019 in die Mehrzweckhalle Oberviechtach ein. Unter dem Motto „Wenn ich einmal Groß bin" kann sich das Jungvolk austoben. Die musikalische Begleitung liegt in den Händen von Markus Lößl und Norbert Vogl. Das Programm gestalten die Grün-Weißen mit den Garden. Für Getränke und Verpflegung sorgt das Team von der Tanzgruppe die wie immer schmackhafte Torten vorbereitet haben. Einlass ab 13.30 Uhr. Eintritt nur 2.- €

Weiterlesen
  128 Aufrufe

Johanniter unterstützen mit Einheiten zur Verpflegung und Versorgung - 13 Fahrzeuge sind in Bad Tölz und Miesbach im Einsatz

14_01_2019_Gertewagen_Logistik_Sven-Mller Bilder von Sven Müller

Regensburg. Seit Sonntagabend, 13. Januar 2019 sind auch die Johanniter aus Schwandorf in den von starkem Schneefall betroffenen Gebieten Bad Tölz und Miesbach im Einsatz. 

Weiterlesen
  303 Aufrufe

Aktuell

15. Februar 2019
Regensburg
Region
Nach dem sexuellen Missbrauch eines Kindes in Regensburg (wir berichteten), ist am späten Mittwochnachmittag, den 13.02.2019, ein 55-jähriger Mann aus dem Regensburger Stadtosten festgenommen worden. Die intensive Arbeit der Ermittlungsgruppe „EG Kum...

PR-Reportage

10. Februar 2019
Regensburg
Region
Reportage
Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok