Feldgeschworenentag in Regensburg

Teilnehmer-Tag-der-Feldgeschworenen Fünf Feldgeschworene der Großen Kreisstadt Schwandorf, Herr Oberbürgermeister Andreas Feller, Frau Adriana Feldmeier, Herr Robert Uhl und Herr Bernhard Grabinger aus der Stadtverwaltung Schwandorf und zwei Feldgeschworenen der Gemeinde Steinberg am See. (c) by Josef Fischer

Feldgeschworene, in manchen Regionen Bayerns auch Siebener genannt, wirken bei der Kennzeichnung von Grundstücksgrenzen und Flurstücken mit. Beim Feldgeschworenentag am 17.04.2019 in der Donau-Arena Regensburg würdigte Staatsminister der Finanzen und der Heimat Albert Füracker die ehrenamtliche Tätigkeit der Feldgeschworenen.

Weiterlesen
  131 Aufrufe

Rathaus am Mittwochnachmittag geschlossen

Schwandorf. Wegen einer Personalversammlung ist das Rathaus am Mittwochnachmittag (ab 12.00 Uhr) für den Parteiverkehr geschlossen. Der Jugendtreff, die Volkshochschule, die städtische Wasser- und Fernwärmeversorgung und der städtische Bauhof sind nachmittags ebenfalls geschlossen. Die Stadtbibliothek ist ab 13.00 Uhr und der städtische Kindergarten ab 13.30 Uhr geschlossen.

Das Tourismusbüro, das Stadtmuseum und das Oberpfälzer Künstlerhaus sind geöffnet.

Weiterlesen
  96 Aufrufe

50 Jahre Rathauskonzerte

Holger-Falk--Kaupo-Kikkas Holger Falk; © by Kaupo Kikkas

Regensburg. Zum Jubiläumsjahr der Rathauskonzerte in 2019 wird der Historische Reichssaal im Alten Rathaus wieder „zum Wohnzimmer" für internationale und herausragende Spitzenmusikerinnen und -musiker. Die Rathauskonzerte nahmen im Jahr 1969 ihren Anfang, heute zählt die Konzertreihe zu den beliebtesten und traditionsreichsten in Regensburg.

Am 10. Mai steht, um 19.30 Uhr, ein poetischer Liederabend auf dem Programm, mit Bariton Holger Falk und Steffen Schleiermacher am Klavier. 2016 erhielten sie zusammen den ECHO Klassik. Im Historischen Reichssaal werden sie Stücke von Hanns Eisler und Franz Schubert präsentieren.

Weiterlesen
  160 Aufrufe

Neue Landkreisbroschüre vorgestellt

Landratsamt_300419_300dpi Wolfgang Eichinger (de-AGENTUR), Christian Meyer, Kathrin Kleber (de-AGENTUR) und Landrat Thomas Ebeling(von li. nach re.) blättern in der neuen Landkreisbroschüre. (c) by Veronika Kiener, Landratsamt Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf präsentiert sich auf 40 Hochglanz-Seiten in der neuen Landkreisbroschüre, die vom Landratsamt zusammen mit der de-AGENTUR in Schwandorf erarbeitet wurde. Wolfgang Eichinger und Kathrin Kleber von der de-AGENTUR übergaben die neue Landkreisbroschüre an Landrat Thomas Ebeling und Christian Meyer, dem Sachgebietsleiter für Kreis- und Regionalentwicklung im Landkreis.

Weiterlesen
  201 Aufrufe

Attraktiver durch LEADER: EU-Gelder für den Landkreis – Schwarzenfeld und Radwege bedacht

ParkourSchwarzenfeld So soll der Parkour Park Schwarzenfeld einmal aussehen. (c) by DSGN CONCEPTS UG, Münster

Landkreis Schwandorf. Im historischen Gebäude wurden neue LEADER-Projekte für den Landkreis beschlossen. In der erst kürzlich mit LEADER-Mitteln sanierten Wander- und Pilgerstation Türmerhaus des Oberpfälzer Waldvereins in Schwandorf beriet das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung im Landkreis Schwandorf, unter dem Vorsitz von Landrat Thomas Ebeling, über weitere bei LEADER förderfähige Projekte.

Weiterlesen
  217 Aufrufe

Oberbürgermeister zu Gast bei Schmid Faszinatour

Presseartike_20190501-181030_1 Inhaber Wolfgang Wies, Oberbürgermeister Andreas Feller, Betriebsleiter Oliver Post, Armin Rank -Wirtschaftsförderung, Praktikantin Adriana Feldmeier; (c) by Vera Dehling Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Schmid Faszinatour wurde am Donnerstag, den 25.04.2019 von Oberbürgermeister Andreas Feller und der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf besucht.

Weiterlesen
  194 Aufrufe

Kreuzung beim Hemauer Gewerbebogen wird zu einem Kreisverkehr umgebaut

414113_r_k_b_by_segovax_pixelio Symbolbiild: (c) by_segovax_pixelio

Landkreis Regensburg. Am Montag, 06.Mai 2019, beginnen die Bauarbeiten für den Umbau der in der östlichen Ortsdurchfahrt von Hemau gelegenen Kreuzung der Regensburger Straße/Gewerbebogen. Daher muss die Regensburger Straße in diesem Bereich bis voraussichtlich Ende August 2019 gesperrt werden. Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert.

Weiterlesen
  131 Aufrufe

20-Jähriger auf BAB A3 tödlich verunglückt (Nachtrag zur Sonderpressemeldung vom 30.04.2019)

457387_r_by_angelina-strbel_pixelio Symbolbild: (c) by_angelina-strbel_pixelio

Nittendorf, BAB A3: Am Dienstagmorgen, 30.04.2019, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der BAB A3 zu einem tödlichen Verkehrsunfall (wir berichteten) . Ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis Regensburg war mit einem Mercedes SLK in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Nach mehreren Überschlägen kam der Mercedes neben der Fahrbahn zum Liegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen
  221 Aufrufe

15-Jährige in Frahelsbruck durch Unbekannten mit Stichen verletzt - Fahndung

293834_r_k_b_by_stephanie--hofschlaeger_pixelio.de Symbolbild: (c) by_stephanie--hofschlaeger_pixelio.de

Frahelsbruck(Landkreis Cham). Am Dienstagnachmittag klingelte eine 15-Jährige bei Anwohnern in Frahelsbruck bei Lam und bat um Hilfe. Die junge Frau gab an von einem Unbekannten mit Messerstichen verletzt worden zu sein. Der Täter ist derzeit auf der Flucht. Es läuft eine Großfahndung der Polizei.

Weiterlesen
  125 Aufrufe

Förderturm in Deglhof erhielt ein neues Gesicht

Pressefoto-Frderturm2 Das Bild zeigt von links Heribert Dächert (Leiter Bauhof), Herrn Märkl (2. Vorsitzender Bergknappenverein), Herr Greger (1. Vorsitzender Bergknappenverein) und Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank vor dem Förderturm in Deglhof. (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof (Niedermeier)

Maxhütte-Haidhof. Der Förderturm in Deglhof, welcher an die Bergbautradition in Maxhütte-Haidhof erinnert und 2004 nach der Umsetzung vom Stadtpark an seinem jetzigen Standtort in Deglhof aufgestellt wurde, musste nun erneuert werden. Das alte Holzgerüst war laut Statiker sehr baufällig und nicht mehr sicher.

Weiterlesen
  172 Aufrufe

Rosenball in Maxhütte-Haidhof

Pressefoto-Rosenball-2019 Das Bild zeigt von links Frau Kiener, Fachstelle für Senioren/FQA, Landratsamt Schwandorf, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Ute Hierl vom Seniorenbeirat; Stadt Maxhütte-Haidhof (Niedermeier)

„Rosen sind die Blumen der Liebe", da ist sich Hauptorganisatorin des Maxhütter Rosenballs Ute Hierl vollkommen klar. Ganz im Zeichen des Mottos „Rosenball" wird sich die Stadthalle in Maxhütte-Haidhof am Sonntag, 19. Mai 2019, wieder in ein Meer voller Rosen verwandeln.

Weiterlesen
  158 Aufrufe

Bedrohungslage in Hagelstadt beendet

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Vergangene Nacht kam es in Hagelstadt zu einer Bedrohungslage. Ein Mann in einer psychischen Ausnahmesituation bewaffnete sich mit einer Axt und verschanzte sich in einem Haus. Nachdem er nicht zur Aufgabe bewegt werden konnte, wurde er von Spezialeinsatzkräften festgenommen.

Weiterlesen
  126 Aufrufe

Maiandacht im Oberpfälzer Freilandmuseum

Kapelle-Urspring-E.-Gtz Kapelle "Urspring"; (c) by E. Götz

Neusath-Perschen. Am Mittwoch, den 22. Mai, hält Herr Stadtpfarrer Hannes Lorenz bei der Kapelle „Urspring" im Oberpfälzer Freilandmuseum, um 19 Uhr, eine Maiandacht. Die Andacht wird begleitet vom Katholischen Kirchenchor Nabburg unter der Leitung von Jonathan Brell.

Zu dieser Veranstaltung lädt das Oberpfälzer Freilandmuseum recht herzlich ein.

Weiterlesen
  171 Aufrufe

Vandalismus im Stadtpark

DSCF5813 Oberbürgermeister Andreas Feller, Adriana Feldmeier und Jürgen Diller; (c) by Josef Fischer

Schwandorf. Leider kommt es immer wieder vor, dass gerade im Stadtpark, welcher eigentlich als Erholungsort für Jung und Alt dienen soll „Vandalen" ihr Unwesen treiben. Die Sitzbank-, und Tischkombination, die beim Beachvolleyballplatz stand wurde im Sommer 2018 von unbekannten Tätern zerschlagen und angezündet, welch eine Heldentat!

Weiterlesen
  136 Aufrufe

Maiandacht in Neuhaus bei Nittenau

Die Selbsthilfegruppe für Diabetiker und gesundheitsbewussten Menschen Nittenau feiert am 7. Mai 2019, um 18:30 Uhr, eine Maiandacht in der Eustachius Kugler Kapelle in Neuhaus bei Nittenau.

Weiterlesen
  182 Aufrufe

20-Jähriger auf BAB A3 tödlich verunglückt

20190430_toedlicher_Unfall_A3_Nittendorf_6 (c) by Alexander Auer

Nittendorf/BAB A3. Am Dienstagmorgen, 30.04.2019, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der BAB A3 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis Regensburg war mit einem Mercedes SLK in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Nach mehreren Überschlägen kam der Mercedes in einem Feld zum Liegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen
  216 Aufrufe

Versuchter Totschlag in Burglengenfeld

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de

Vergangenen Donnerstag, 25.04.2019, kam es in einer zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Durch Messerstiche wurde ein 52-jähriger Mann schwer verletzt. Gegen den Angreifer erging Haftbefehl. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Weiterlesen
  166 Aufrufe

Raub im Regensburger Bahnhofsbereich – Zeugen gesucht

462949_r_k_by_uschi-dreiucker_pixelio Symbolbild: (c) by_uschi-dreiucker_pixelio

Regensburg. Am Freitagabend gerieten zwei Männer im Bereich des Regensburger Bahnhofs in Streit. Ein Unbekannter verteilte dabei Faustschläge und entwendete einen Rucksack. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht Zeugen.

Weiterlesen
  138 Aufrufe

Spende für Demenzforum - Theo Wormland-Stiftung unterstützt DeNiS

Demenz-Netzwerk Die Teilnehmer der Netzwerksitzung freuen sich über eine Spende der Theo Worm-land-Stiftung, die dieser Tage aus der Bayerischen Staatskanzlei zugesagt wurde. (Petra Ihring, Caritas Schwandorf)

Landkreis Schwandorf. Die Theo Wormland-Stiftung hat in diesem Jahr erneut eine großzügige Spende zur Unterstützung von Einrichtungen der Altenpflege und Altenhilfe in Bayern zur Verfügung gestellt. Auch das Demenz-Netzwerk im Landkreis Schwandorf (DeNiS) hat hieraus eine Spende in Höhe von 2.000 Euro erhalten. Das DeNiS will denen zur Seite stehen, die sich aufopferungsvoll der Pflege von Demenzerkrankten widmen und Angebote für Demenzerkrankte schaffen. 

Weiterlesen
  124 Aufrufe

Die Welt "Sinn-"voll erleben

29_04_2019_Sinnesfrderung_Kinderhaus_Burgweinting_Johanniter_Christina_ Fotos von Christina Obermeier

Burgweinting. Bereits von der ersten Minute an lernt ein Kind mit all seinen Sinnen, erlebt und erkundet seine Umgebung und Mitmenschen. Deshalb erhält die Förderung „sinnlicher" Wahrnehmung einen großen Stellenwert in der täglichen pädagogischen Arbeit im Kinderhaus.

Weiterlesen
  120 Aufrufe