Donnerstag, 25. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

24. April 2019
Bodenwöhr
Reportage
Bodenwöhr. Wer den Traum vom eigenen Haus verwirklichen möchte, ist am 5. Mai bei FischerHaus in Bodenwöhr genau richtig. Anlässlich des „Tags des deutschen Fertigbaus" lädt das Unternehmen Baupaare und solche, die es werden wollen, nach Bodenwöhr ei...
17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

24. April 2019
Schwandorf
Region
Schwandorf. Die bereits jetzt schon gut funktionierende Zusammenarbeit der bayerischen und tschechischen Polizei wird seit Anfang März von Polizeioberrat Christian Kiener koordiniert. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Großes Interesse am Müllkraftwerk bei "Kraftwerkstour für alle"

DSC_3729 Interessiert verfolgten die Teilnehmer an der Kraftwerkstour die Informationen von Verbandsdirektor Thomas Knoll über die Fernwärmenutzung. (c) by ZMS

Schwandorf. Die vom Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) angebotene „Kraftwerkstour für alle" stieß auch bei der mittlerweile 19. Auflage auf allergrößte Resonanz: Rund 90 Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen aus dem gesamten Landkreis Schwandorf und weit darüber hinaus hatten sich angemeldet, um die Arbeit des Müllkraftwerkes erläutert zu bekommen. Die „Kraftwerkstour" soll besonders Einzelpersonen die Möglichkeit geben soll, sich vor Ort über den Weg des Mülls zu informieren.

Weiterlesen
  58 Aufrufe

E-Bike gestohlen

489412_r_k_b_by_david-stichling_pixelio Symbolbild: (c) by_david-stichling_pixelio

Schierling. In der Zeit vom 13.04.2019 bis 15.04.2019 wurde in Schierling in der Hauptstraße das versperrte Elektrofahrrad, KTM „Macina Kapoho", im Wert von ca. 3900,- Euro entwendet.

Weiterlesen
  55 Aufrufe

Beim Überholen in den Gegenverkehr gefahren

402942_r_by_stihl024_pixelio Symbolbild: (c) by_stihl024_pixelio
Nittenau. Am Mittwoch, gegen 19 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Porsche-Fahrer aus Roding die B16 von Roding kommend in Richtung Regensburg. Auf Höhe Nittenau überholte er einen Lkw und kollidierte mit dem entgegenkommenden Passat eines 22-jährigen Mannes aus Walderbach.
Weiterlesen
  42 Aufrufe

Motorradfahrer stürzt und durchschlägt Gartenzaun

Bild-020 (c) by Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg

Neukirchen/Sulzbach-Rosenberg/Holnstein. Am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich bei der Ortseinfahrt von Holnstein ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer mittelschwer verletzt wurde. Der 61-Jährige war mit seiner Honda auf der abschüssigen Straße unterwegs, geriet an den rechten Bordstein und stürzte beim Versuch, sein Kraftrad zu stabilisieren.

Weiterlesen
  30 Aufrufe

Geraldino besuchte die Kinder der Maximilian-Grundschule

Bild-4 (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof, Angelika Niedermeier

Die Stadt Maxhütte-Haidhof mit der Jugendpflegerin Frau Rebecca Federer, organisierte für die Kinder der Maximilian-Grundschule in Maxhütte-Haidhof einen Auftritt des bekannten Kinderliedermachers und Musikpädagogen Gerd Grashaußer, alias Geraldino aus Nürnberg. Geraldino überraschte die Kinder mit einem Mitmachkonzert am letzten Schultag vor den Osterferien.

Weiterlesen
  36 Aufrufe

Drei Fälle von eingeschlagenen Autoscheiben – Warnung der Polizei

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Regensburg. In den letzten zwei Tagen ereigneten sich im Bereich Regensburg drei Fälle von Diebstählen aus verschlossenen Autos. Die Besitzer haben jeweils Wertsachen offen in den Fahrzeugen liegen lassen. Unbekannte erkannten ihre Chance, schlugen die Scheiben ein und machten sich mit der leichten Beute davon. Die Polizei warnt: Ein Auto ist kein Tresor!

Weiterlesen
  37 Aufrufe

Rohrbombe in Burglengenfeld – Tatverdächtiger in Gewahrsam deutscher Justizbehörden

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: by_rike_pixelio.de

Burglengenfeld. Der 28-Jährige Tatverdächtige im Fall der Rohrbombe in Burglengenfeld ist nach seiner Festnahme in Spanien am Mittwoch, den 17.04.2019, in den Gewahrsam der deutschen Justiz übergeben worden. 

Weiterlesen
  47 Aufrufe

Das Johannes-Hospiz in Pentling wird fünf - Leuchtturmprojekt ist fest in der Region etabliert

15_04_2019_Fnf_Jahre_Johannes_Hospiz_Johanniter_Julia_Eisenhut-11 Sabine Sudler, Beate Hochmuth und Petra Seitzer erhielten das Ehrenzeichen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Bilder von Julia Eisenhut

Pentling. „Bereicherung" – „Geschenk" – „wertvoll": Viele wertschätzende Worte sind bei der Feier „Fünf Jahre Johannes-Hospiz" für das Hospiz in Pentling gefallen. Seit dem 1. April 2014 ist das Haus eine Herberge für Menschen, die unheilbar krank sind und im Hospiz ihren letzten Lebensabschnitt verbringen. Zum „Geburtstag" kamen zahlreiche Unterstützer und Freunde der Einrichtung.

Weiterlesen
  57 Aufrufe

Watersplash! Das Wasserspektakel für den guten Zweck

Unbenannt Die Vertreter des Serviceclubs und der Stadt Sulzbach-Rosenberg freuen sich auf den Wasserspaß (v.l.): Präsident Round Table 235 Franz von Klenck, 1. Vorsitzender Pro Su-Ro Kurt von Klenck, Leiter Kulturamt Alfred Tischler, Bürgermeister Michael Göth, Christof Dehling und Benjamin List vom Round Table 235. Fotos: Dominik Lenz

Sulzbach-Rosenberg. Am 5. und 6. Juli 2019 verwandelt der Serviceclub Round Table 235 Amberg-Sulzbach den Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg in einen riesigen Wasserspielplatz.

Weiterlesen
  55 Aufrufe

Jahr der „Kultur.Wirtschaft“ eingeläutet

kultur_wirtschaft_start Landrätin Tanja Schweiger, Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer und Dr. Manuela Daschner (Mitte) präsentieren die neue Kultur.Wirtschaft-Broschüre. Foto: Astrid Gamez

Landkreis Regensburg. Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „Kultur.Wirtschaft". Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Landrätin Tanja Schweiger präsentierte zusammen mit Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer und Dr. Manuela Daschner die druckfrische Begleitbroschüre. „Die Broschüre spiegelt die beeindruckende kulturelle Vielfalt unseres Landkreises wider!", betonte die Landrätin bei dem Termin.

Weiterlesen
  52 Aufrufe

Landkreis-Homepage mit vielen neuen Service-Funktionen

neue_homepage_landkreis_rgbg Landrätin Tanja Schweiger stellt mit Webmaster Georg Götzfried und Mitarbeiterin Anja Zilbauer die neue Homepage des Landkreises Regensburg vor. Foto: LRA/Astrid Gamez

Landkreis Regensburg. Übersichtlich, kundenorientiert und weitgehend barrierefrei – so präsentiert sich die neue Homepage des Landkreises Regensburg. „Unser Internet-Auftritt sieht nicht nur schick und modern aus, auch was drinsteckt, ist absolut zeitgemäß, benutzerfreundlich und erleichtert den Kontakt zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und ihrem Landratsamt", sagte Landrätin Tanja Schweiger beim offiziellen Vorstellungstermin der neuen Seite zusammen mit dem Web-Team.

Weiterlesen
  64 Aufrufe

Christian Kiener bei Landrat Thomas Ebeling - Sicherheit ein Thema

IMG_2429_ Christian Kiener (rechts) stellte sich als neuer Deutscher Koordinator im Gemeinsamen Zent-rum Schwandorf bei Landrat Thomas Ebeling vor. (c) by Hans Prechtl, Pressestelle Landratsamt Schwandorf

Schwandorf. Seit 1. März leitet Christian Kiener von der Bayerischen Landespolizei auf deutscher Seite das Gemeinsame Zentrum für die deutsch-tschechische Polizei- und Zollzusammenarbeit auf dem Weinberg in Schwandorf.

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Möglicher Raub nach Palmator in Adlersberg

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolbild: (c) Das Mobiltelefon ist zwischenzeitlich in der Nähe des beschriebenen Ortes durch einen Unbeteiligten aufgefunden worden. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt in diesem Fall und bittet Zeugen die das Geschehen beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Pettendorf. Ein 22-Jähriger ist nach seinen Angaben nach dem Palmator auf dem Nachhauseweg beraubt worden. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen
  42 Aufrufe

Falsche Polizeibeamte betrügen 92-jährige Regensburgerin um Wertsachen und Geld

490732_r_by_benjamin-klack_pixelio.de Symbolbild: (c)_by_benjamin-klack_pixelio.de

Regensburg. Falsche Polizeibeamte täuschten am Dienstag, den 16.04.2019, eine Seniorin und ergaunerten Schmuck und Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Immer wieder nutzen die in der Gesprächsführung geschickten Täter die Arglosigkeit von älteren Menschen aus. Auch in diesem Fall haben die bislang Unbekannten telefonisch Kontakt zu der 92 Jahre alten Dame gesucht und vorgegeben Polizeibeamte zu sein.

Weiterlesen
  49 Aufrufe

Bei Verkehrskontrolle in Schwandorf Betäubungsmittel und eine Schreckschusswaffe aufgefunden

231643_original_R_K_B_by_Siegfried-Fries_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Siegfried Fries_pixelio.de

Schwandorf. In den Nachmittagsstunden des Montag, 15.04.2019, sind bei einer Verkehrskontrolle in einem PKW Drogen und eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt worden.

Weiterlesen
  47 Aufrufe

Regensburger Suchtarbeitskreis feierte 40. Jubiläum

40_jahre_suchtarbeitskreis_podium Von links: Der Vorsitzende des Suchtarbeitskreises, Professor Dr. Norbert Wodarz, sein Vorgänger Dr. Heinrich Körber und dessen Vorgänger, Dr. Heribert Fleischmann, blickten unter der Moderation von Anna Magin (Psychiatriekoordinatorin des Bezirks Oberpfalz) auf Projekte und Schwerpunkteihrer jeweiligen Amtszeiten zurück. Fotos: Petra Kliegel/LRA

Regensburg. 40 Jahre Suchtarbeitskreis Regensburg waren der Anlass, am 10. April, mit über 150 Gästen unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Melanie Humlim Festsaal des Bezirks Oberpfalz zu feiern. Seit 40 Jahren vernetzt und koordiniert die Arbeitsgemeinschaft freie und öffentliche Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, die örtliche Selbsthilfe, sowie auch Vertreter von Polizei, Jugendhilfe, Schulen, Vereinen und Verbänden.

Weiterlesen
  53 Aufrufe

Edelreiserausgabe und Veredelungskurs in Schwandorf

d962d36849905ace4d61051c82e33229_XL Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Auf Grund der Baumaßnahmen am Landratsamt finden die Edelreiserausgabe und der Veredelungskurs heuer an anderen Orten statt.

Am Freitag, 26. April findet die „Edelreiserausgabe" am Landratsamt beim Pavillon am Sitzungssaal statt. Ab 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr haben Gartenfreunde wieder die Möglichkeit, sich hier Edelreiser abzuholen.

Weiterlesen
  49 Aufrufe

Verkehrsinsel überfahren und geflüchtet

Amberg/Raigering. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer überfuhr am 15.04.2019 (Mo), 22:00 bis 16.04.2019 (Di), 10:00 Uhr, in Raigering auf der St2399 in Fahrtrichtung Lintach/ortsauswärts offensichtlich eine Verkehrsinsel und das drauf befindliche Verkehrszeichen ca. 700 Meter vor dem Ortsschild in einer scharfen Linkskurve.

Weiterlesen
  31 Aufrufe

„Jahrgangswäldchen“: 143 Rotbuchen für Neugeborene

Jahrgangswald_2019-2 Die Familien Hetzenegger, Glötzl, Ilan und Klingshirn sind der Einladung des Bürgermeisters in den Wald gefolgt und haben gemeinsam mit Thomas Gesche, Förster Reinhold Weigert und Uwe Jiranek von den Baumschulen Sailer Rotbuchen für den Nachwuchs im Raffa gepflanzt. (c) by Ulrike Pelikan-Roßmann

Burglengenfeld. Große Geste mit symbolträchtiger Wirkung. Für jedes neugeborene Kind eines Jahrgangs wird seit drei Jahren im Raffa ein Baum gepflanzt. Am Dienstag griffen erneut Familien gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Gesche und Förster Reinhold Weigert zum Spaten, um Rotbuchen zu pflanzen.

Weiterlesen
  46 Aufrufe

Radlersonntag auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg läutet die Radsaison ein

Oberpflzer-Wald_Radelspa-am-Bayerisch-Bhmischen-Freundschaftsweg Bilder von Alexandra Beier, Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald – Landkreis Schwandorf

Nach einem gelungenen Radlersonntag mit vielen begeisterten Teilnehmern im Vorjahr sind auch heuer wieder alle Radlfans, am 28.04.2019, zur Eröffnung der Radlersaison auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg eingeladen. Der Radlersonntag ist inzwischen schon Tradition und der ideale Tag, um mit der Familie oder dem Verein zu einer unterhaltsam-sportlichen Radtour aufzubrechen, bei dem der Genuss nicht zu kurz kommt. Die Veranstaltung findet auf der ehemaligen Bahntrasse von Wölsendorf bis Schönsee statt (ca. 45 km). Die Trasse des Bayerisch-Böhmischen Freundschaftswegs verläuft auf der ehemaligen Bahnlinie Wölsendorf-Schönsee, entlang derer in den vergangenen Jahren mit Förderung durch das EU-Programm LEADER bzw. Interreg IV-Ziel3 mehrere Radstationen entstanden sind. Auch in diesem Jahr laden neun Stationen an und in der Nähe der Strecke zu Rast und Unterhaltung ein. Organisiert und betreut werden sie von den örtlichen Vereinen. Die Trasse führt durch die wunderschönen Täler von Schwarzach, Murach und Ascha.

Weiterlesen
  53 Aufrufe

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2435 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok