Montag, 18. Februar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 4891 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Neu ab Oktober: BWL-Studium in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank

PM_08_Deutsche-Bundesbank_duales_Studium_OTH_Regensburg_01 Vertragsunterzeichnung: Dr. Thomas Ollinger (links), Leiter des Zentralbereichs Personal der Deutschen Bundesbank und Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg. Fotos von OTH Regensburg/Florian Hammerich

OTH Regensburg startet duales Studienmodell für bis zu zwölf Studierende pro Jahr

Regensburg. Ein neues Studienangebot, erstmalig in Kooperation mit einer Bundesinstitution, gibt es ab dem kommenden Wintersemester 2019/2020 an der OTH Regensburg: In Kooperation mit der Deutschen Bundesbank bietet die Fakultät Betriebswirtschaft ein BWL-Studium mit Bachelorabschluss im Modell Studium mit vertiefter Praxis an. Die Unterzeichnung der entsprechenden Vereinbarung wurde am vergangenen Donnerstag, 31. Januar, an der OTH Regensburg begangen. Jedes Jahr sollen über ein Auswahlverfahren der Deutschen Bundesbankauf mittlere Sicht bis zu zwölf Studierende an der OTH Regensburg studieren.

Weiterlesen
  105 Aufrufe

Nachwuchskünstler entdecken das „blaue Pferd“

04_02_2019_Nachwuchsknstler_Kalle_Kallmnz_Johanniter_Maria_Sllner-3 Bilder von Maria Söllner

Kallmünz. „Das Tier im Kunstatelier" – so lautet das Jahresmotto der Kunstkrippe „KALLe" in Kallmünz. Nachdem die Johanniter-Einrichtung schon Besuch einer Therapie-Hündin erhalten hatte, beschäftigten sich die Kleinen nun mit einem anderen Tier; dem Pferd. Genauer gesagt das „blaue Pferd" von Franz Marc. Das Buch „der Künstler und das blaue Pferd" half den Kindern dabei, das Bild und den Künstler kennenzulernen. „Sie wissen nun, dass ein gewisser Franz dieses Bild malte und es sehr berühmt ist", so Einrichtungsleitung Maria Söllner.

Weiterlesen
  150 Aufrufe

Ferienbetreuung 2019: Ostern, Pfingsten und Sommerferien

Burglengenfeld.  Der Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern bietet erneut je eine einwöchige Ferienbetreuung in den Oster- und Pfingstferien sowie vier Wochen in den Sommerferien für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an.

Weiterlesen
  92 Aufrufe

Ladendieb flüchtet ohne „Stoff“ - Zeugen gesucht

Wernberg-Köblitz. Ein bislang unbekannter Ladendieb begab sich am Samstag, kurz vor 10.00 Uhr, direkt in die Spirituosenabteilung eines Verbrauchermarktes in der Nürnberger Straße. Er wurde dabei beobachtet, wie er einige Flaschen einsteckte, was zur Folge hatte, dass er vom Marktleiter angesprochen wurde.  
Weiterlesen
  108 Aufrufe

Felsenkellerführungen in der 6. Kalenderwoche

Peter-Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 06. Woche am Freitag, 08.02. um 18 Uhr und Samstag 09.02. um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Außerdem findet am Sonntag, 10.02. um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.

Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro, Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen (Kellertemperatur 8°C). Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.

Weiterlesen
  102 Aufrufe

Round Table 235 übergibt Spende für Wärmebildkamera und Drohne

51379001_1161285140708431_796806752275267584_o Bilder von Dominik Lenz

Bei eisigen Temperaturen übergab Round Table 235 Amberg-Sulzbach eine Spende von 1.000 € an die Wasserwacht Hirschau. Die Spende wird für die "Personensuche Land" verwendet, konkret für eine Wärmebildkamera und Drohne. Diese sollen für Einsätze bei Nacht oder an schlecht zugänglichen Stellen eingesetzt werden. Die Tabler überreichten Martin Ströhl (Technischer Leiter) und Michael Schmid (Vorstand und Kreisvorsitzender) einen symbolischen Scheck und bekamen dazu einen Einblick in die Arbeit und die neuen Gerätschaften der Wasserwacht.

Weiterlesen
  109 Aufrufe

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden - Zeugen gesucht

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Am 03.02.2019, gegen 10:20 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet Sulzbach-Rosenberg eine Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden. An der Straße Schießstätte blieb ein Pkw, Marke Opel, verkehrsbedingt und aufgrund von Schneeglätte an der dortigen Steigung in Richtung Hagtor hängen.

Weiterlesen
  97 Aufrufe

Pkw-Fahrer wurde ausgebremst und genötigt

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Schwandorf/A93. Freitag abends, den 01.02.2019, gegen 18.10 Uhr, kam es auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Klardorf und Schwandorf-Mitte in Fahrtrichtung Weiden bei einem Überholmanöver zu einem Ausbremsen durch einen Verkehrsteilnehmer.

Weiterlesen
  100 Aufrufe

Motorsäge entwendet

295387_original_R_by_Hartmut910_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Hartmut910_pixelio.de
Schwandorf. Unbekannte entwendeten in der Zeit von Freitag, 01.02.2019, 18:00 Uhr bis Samstag, 02.02.2019, 07:00 Uhr, eine Motorsäge aus einem unversperrten Abstellraum in Richt. Bei der Säge handelt es sich um ein Model der Marke Stihl. Der Schaden liegt bei etwa 400 Euro.
Weiterlesen
  116 Aufrufe

Angebliche Prüfung von Feuerlöschern

236102_original_R_B_by_Thommy-Weiss_pixelio.d_20190203-094727_1 Symbolbild: (c) by_Thommy Weiss_pixelio.de

Schwandorf. Ein unbekannter Mann war am Donnerstag, 31.01.2019, in der Zeit von 10:45 Uhr bis 11:15 Uhr, in Schwandorf, Löllstraße, unterwegs und klingelte dabei an einem Haus. Gegenüber der dort wohnhaften 80-jährigen Dame gab er vor, die Feuerlöscher im Haus prüfen zu wollen. Nachdem diese entgegnete, dass keine Löscher im Haus wären, ging der Mann weiter. Eine Personenbeschreibung konnte leider nicht wiedergegeben werden, lediglich eine seriöse Bekleidung konnte beschrieben werden.

Weiterlesen
  115 Aufrufe

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

655379_original_R_K_by_lichtkunst.73_pixelio.de Symbolbild: (c) by_lichtkunst.73_pixelio.de

Pfakofen. Am Samstag, den 02.02.2019, gegen 12:00 Uhr, verursachte ein 50-jähriger Thalmassinger einen Verkehrsunfall mit Personenschaden, als er von der Gemeindeverbindungsstraße, aus Gailsbach kommend nach links, auf die St 2146 abbiegen wollte. 

Weiterlesen
  105 Aufrufe

Falscher Kripo-Beamter

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Regensburg. Gestern, 31.01.2019, gegen 10.00 Uhr, erhielt ein 78-Jähriger aus Regensburg einen Anruf eines angeblichen Beamten der Kriminalpolizei. Auf die übliche Weise wurde von einem vermeintlichen Einbruch berichtet und gefragt, ob der ältere Herr Wertsachen zu Hause hätte. Dieses Gespräch verlief für die vermeintlichen Betrüger ohne Erfolg.

Weiterlesen
  147 Aufrufe

Über die Terassentür eingestiegen

431237_r_k_by_christoph-droste_pixelio Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Regensburg. Am Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, kam ein Ehepaar zu seinem Wohnhaus in Ostheim zurück und sperrte wie gewohnt die Eingangstür auf. Dann aber war alles anders wie gewohnt. Während ihrer Abwesenheit hatten zwei unbekannte Täter die Terrassentür aufgehebelt und waren gerade dabei, das Haus nach Wertgegenständen zu durchsuchen.

Weiterlesen
  124 Aufrufe

Hausfrau erhielt gefährlichen Arbeitsvertrag als Paketagentin

Wernberg-Köblitz. Am Donnerstag, 31.01.2019, erhielt eine 37-jährige Hausfrau aus Wernberg-Köblitz ein interessantes Jobangebot. Sie sollte in Heimarbeit Pakete annehmen und für die Weiterversendung je 15 Euro Entgelt erhalten. Über Internet erhielt sie auch den Arbeitsvertrag. Vor Vertragsunterzeichnung fragte sie bei der Polizei Nabburg nach.

Die Polizei ermittelt nun gegen einen 23-jährigen Italiener wegen Geldwäsche und Verschleierung von unrechtmäßig erlangten Waren.

Die umsichtige arbeitswillige Hausfrau ließ sich von dem Internetkriminellen nicht als Strohfrau/-mann missbrauchen.

Weiterlesen
  140 Aufrufe

Junge Frau in Weiden von zwei Unbekannten belästigt

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Eine junge Frau wurde am Freitagabend, 01.02., in Weiden durch zwei Männer körperlich bedrängt. Nur auf Grund ihrer heftigen Gegenwehr gelang ihr die Flucht.

Weiterlesen
  134 Aufrufe

Das Berufliche Schulzentrum Matthäus Runtinger lebt Europa und verleiht den „EUROPASS Mobilität“ an 25 weltoffene Auszubildende

europass-uebergabe Dr. Hermann Hage, Referent für Bildung, Sport und Freizeit (links außen), Schulleiter Reinhard Tischler (rechts außen), dahinter Fachbetreuer Thomas Schwindl mit den Schülern des Erasmus+-Projektes © Gerald Bleicher

Eine kaufmännische Berufsausbildung basiert nicht nur auf der praktischen Ausbildung in den Betrieben und dem theoretischen Unterricht an der Berufsschule. Dank des europäischen Förderprogramms Erasmus PLUS absolvierten bereits im Oktober 2018 25 Auszubildende aus verschiedenen kaufmännischen Berufen einen dreiwöchigen College- Aufenthalt in der britischen Metropole London. Der „EUROPASS Mobilität" zertifiziert diese zusätzliche Qualifikation und wurde von Dr. Hermann Hage, Referent der Stadt Regensburg für Bildung, Sport und Freizeit, im Rahmen einer Feierstunde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verliehen.

Weiterlesen
  155 Aufrufe

Landwirtschaft in Partnerschaft mit der Natur - Vortrag des Biobauern Josef Braun über die wichtige Rolle des Biolandbaus

Regensburg. Am Freitag, 08. Februar 2019, um 19.30 Uhr, referiert der bekannte Freisinger Biobauer Josef Braun in der Stadtbücherei Regensburg (Haidplatz 8) über die wichtige Rolle des Biolandbaus für die Artenvielfalt. Braun, der seit über 30 Jahren auf seinem Hof bei Freising biologische Landwirtschaft betreibt, beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Bodenfruchtbarkeit.

Weiterlesen
  149 Aufrufe

Drei langjährige ZMS-Beschäftigte geehrt

DSC_3305 Verbandsdirektor Thomas Knoll(Dritter von links) gratulierte zusammen mit den zuständigen Vorgesetzten und Personal-ratsvertreter Markus Pirzer(rechts) den Arbeitsjubilaren des ZMS Dieter Roidl, Manfred Lehmer und Nenad Randjelo-vic(vordere Reihe mit Urkunden von linksnachrechts) zu zu-sammen 85 Jahren Betriebszugehörigkeit. (c) by Zweckverband Müllverwertung Schwandorf

Schwandorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf(ZMS) drei Beschäftigte für langjährige Betriebszugehörigkeiten im öffentlichen Dienst geehrt. Für folgende Dienstjubiläen wurden ausgezeichnet: Manfred Lehmer, Leittechniker, 35 Jahre; Dieter Roidl, Leitstandfahrer, 25 Jahre; Nenad Randjelovic, Schichtmeister, 25 Jahre.

Weiterlesen
  170 Aufrufe

Wer kettete Fahrrad an Laternenmasten?

190131_Mountainbike (c) Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg. Offenbar in der Nacht zum Mittwoch (30.01.2019) entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Fahrradunterstellplatz in der Einsteinstraße ein schwarz-graues Mountainbike der Marke Ideal (siehe Foto). Aufgefunden wurde das Zweirad durch einen Angehörigen des Besitzers am Donnerstagnachmittag (31.01.2019), gegen 16.00 Uhr, in der Fürstenmühlstraße, etwa 600 Meter entfernt vom Tatort, angekettet an einem Laternenmast.

Im Rahmen des polizeilichen Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls beschäftigt die Ordnungshüter nunmehr die Frage, wer am vergangenen Mittwoch oder Donnerstag tagsüber mit dem doch recht markanten Mountainbike, im Wert von etwa 500 Euro, unterwegs war.

Zeugenhinweise nimmt die örtliche Polizeiinspektion unter Tel. 09661 / 87440 entgegen.

Weiterlesen
  134 Aufrufe

Aktionstag für Ausbildung an der Mittelschule Alteglofsheim Firmen informierten die Schüler über ihre Ausbildungsangebote

PM_Aktionstag_offizielle-Personen Auch Vertreter der Gemeinden und der Schulen waren zum Aktionstag nach Alteglofsheim gekommen: (v.l.) Mintrachings Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank, Köferings Bürgermeister Armin Dirschl, Thalmassings Bürgermeister Helmut Haase, Alteglofsheims Bürgermeister Herbert Heidingsfelder, Schulrätin Christiane Schichtl, Maria Politzka (Leiterin der Wirtschaftsförderung im Landratsamt), Schulleiterin Elisabeth Frick, Sepp Hoffmann (Konrektor der Mittelschule Schierling), Natascha Buberger (Wirtschaftsförderung), Pfakofens Bürgermeister Reinhold Winter. Foto: Hoffmann/Mittelschule Alteglofsheim

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg organisierte für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern an der Mittelschule Alteglofsheim einen Aktionstag für Ausbildung. Insgesamt 48 Betriebe, Fachschulen, Innungen und Institutionen nutzten dabei die Möglichkeit, ihr breit gefächertes Angebot an Ausbildungsplätzen darzustellen und Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Weiterlesen
  134 Aufrufe

Aktuell

15. Februar 2019
Regensburg
Region
Nach dem sexuellen Missbrauch eines Kindes in Regensburg (wir berichteten), ist am späten Mittwochnachmittag, den 13.02.2019, ein 55-jähriger Mann aus dem Regensburger Stadtosten festgenommen worden. Die intensive Arbeit der Ermittlungsgruppe „EG Kum...

PR-Reportage

10. Februar 2019
Regensburg
Region
Reportage
Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok