Anzeige
Anzeige
Anzeige
MdB Marianne Schieder schaute bei Seidl vorbei mit der Frohen Botschaft im Gepäck. Bild: Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Bund fördert Breitband in Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Bürgermeister Rudolf Seidl erhielt von den regionalen Stimmkreisabgeordneten eine frohe Botschaft: Der Bund wird den Breitbandausbau vor Ort mit 580.000 Euro unterstützen.

Rangerin Helen Seitz übergab die Plakette „Fledermäuse willkommen“ an Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl. Mit dabei (v.li.) Rolf Dorn, Fachberater für Fledermausschutz im Landkreis Schwandorf, und Birgit Simmeth, Gebietsbetreuerin für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland. Bild: © Michael Hitzek

Ministerium bestätigt: Im Volkskundemuseum sind „Fledermäuse willkommen“

„Fledermäuse willkommen" heißt es nun ganz offiziell im Oberpfälzer Volkskundemuseum. Die Plakette des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, unterschrieben von Minister Thorsten Glauber, zeigt: Hier wird auf die Bedürfnisse der besonders streng geschützten Tiere besonders Rücksicht genommen.

Das Bild zeigt von links Sönke und Felix mit Ersten Bürgermeister Rudolf Seidl vor dem Rathaus. Foto und Text: Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

Zimmerer-Gesellen auf der Walz machten Halt in Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Zwei Gesellen des Zimmererhandwerks auf der Walz sprachen bei Bürgermeister Rudolf Seidl im Rathaus von Maxhütte-Haidhof vor. Herzlich aufgenommen dankten Felix H. (21) von der Schwäbischen Alb und Sönke O. (23) aus Schleswig-Holstein dem Bürgermeister mit einem Spruch für eine gute Zukunft für die Stadt Maxhütte-Haidhof und deren Bürgerinnen und Bürger. Nach dem Vorsprechen erhielten die Wandergesellen einen amtlichen Stempel in ihr Wanderbuch.

Symbolbild: © Pexels, pixabay

Gefechtsübungen der US-Armee

Hubschrauber landen auch im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Bild: Polizei

Mit Gasbrenner gegen Unkraut: Hecke und Carport in Flammen

Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in sein Haus zurück und bemerkte deshalb nicht, dass es vermutlich aufgrund der entstandenen Hitze im Bereich einer Thujenhecke zu kokeln begann.

Symbolbild

Kradfahrer (16) übersieht Gegenverkehr

Burglengenfeld. Am Montag, 22.06.2020, 17.15 Uhr, kam es auf der Umgehungsstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 16-jähriger Kradfahrer wollte einen Lkw überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Volvo.

Die Johanniter geben Tipps zum Verhalten bei Badeunfällen Bild: © Jan Dommel

Gefährliches Badevergnügen: Richtig retten im Notfall

Die warmen Temperaturen locken Sonnenanbeter an Meeresstrand, Baggersee, Weiher oder Freibad: Das kühle Nass verspricht Erfrischung. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: mindestens 417 Menschen ertranken im Jahr 2019 (Quelle: Statista/DLRG). Dabei ist ein Großteil der Badeunfälle vermeidbar.

Symbolbild

Autotransporter um 30 Prozent überladen

Cham. Am Samstag, 20.06.20, um 16:15 Uhr, wurde ein 38-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seinem Iveco-Kleintransporter in Nunsting einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 38-Jährige hatte sowohl auf der Ladefläche seines Iveco als auch auf einem mitgeführten Anhänger ein Gebrauchtfahrzeug geladen.

Symbolbild

Party-Gag mit tragischem Ausgang

Schönsee. Auf einer Party mit sechs Jugendlichen kam in der Nacht auf Sonntag Übermut auf, der in einen tragischen Unfall mündete.

Bürgermeister Benjamin Boml (rechts) stattete Landrat Thomas Ebeling seinen Antrittsbesuch ab. (Andrea Haas, Landratsamt Schwandorf)

Antrittsbesuch: Nittenaus Bürgermeister Benjamin Boml beim Landrat

Schwandorf/Nittenau. Zwölf der 33 Bürgermeister im Landkreis Schwandorf wurden bei den Kommunalwahlen im März neu ins Amt gewählt. Auch in Nittenau hat das Stadtoberhaupt gewechselt. Am 1. Mai übernahm Benjamin Boml, der auch neu in den Kreistag gewählt wurde, die Amtsgeschäfte des ersten Bürgermeisters von seinem Vorgänger Karl Bley. Jetzt war r zu Gast beim Landrat.

Symbolbild

Nach Wildunfall in den Graben

Schwandorf/Kreith. Eine 18-Jährige aus Schwandorf fuhr am Sonntag um kurz nach nach 22 Uhr auf der B85 von Amberg kommend in Richtung Schwandorf. Auf Höhe der Ortschaft Kreith lief ein Reh auf die Fahrbahn.

Verkehrssicherheit: Kontrollen der Rodinger Polizei

Roding. Beamte der Polizeiinspektion Roding kontrollierten zusammen mit einem Beamten der Motorradkontrollgruppe des Polizeipräsidiums Oberpfalz am Sonntag, 21.06.2020, im Zeitraum von 12.45 bis 18 Uhr im Dienstbereich der Polizeiinspektion Roding ca. 100 Motorräder und ca. 20 Kraftfahrzeuge.

Trotz Corona-Auflagen: KLJB-Vorsitzende Katharina Bollwein (links) freute sich über die Führung durch Birgit Auburger. Bild: © Simon Heimerl

KLJB besucht Spielzeugausstellung

Trotz Abstands- und Maskenpflicht konnte Stadtmuseumsleiterin Birgit Auburger viele junge Gäste begrüßen: Am Sonntag, 21.06., besuchte die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Nittenau die Sonderausstellung zum Thema Spielzeug.

Symbolbild

Reife-Defizit und Reifen-Qualm führen zu massivem Feuerwehreinsatz

Cham. Am Sonntag, 21.06.2020, um 00.48 Uhr, bemerkte ein Verkehrsteilnehmer in Höhe eines Verbrauchermarktes in der Rodinger Str. in Cham eine weiße Rauchwolke. Der Mann sah zwar kein Feuer, es war ihm jedoch auch nicht erkennbar, ob der
Rauch aus einem Kamin kam. Durch die Integrierte Leitstelle Regensburg wurden deshalb die Feuerwehren Cham mit
Drehleiter, Altenmarkt, Chammünster und Katzberg mit den jeweiligen Führungskräften sowie der Rettungsdienst verständigt.
 

Die Ortsdurchfahrt Bodenwögr war stark überschwemmt. Bei der benachbarten Brauerei stand einmal mehr das Kellergeschoss unter Wasser. Bilder: Feuerwehr Landkreis Schwandorf

Gewitter hielt Feuerwehren auf Trab

Bodenwöhr/Bruck. Am Freitag  bildeten sich auch über den Landkreis Schwandorf starke Gewitterzellen. Insbesondere der Gemeindebereich Bodenwöhr sowie Bruck i.d.OPf. war hiervon betroffen. Dabei durchzogen die Gewitter den Bereich von Nord nach Süd. 

BMW gegen BMW

Wackersdorf/Heselbach. Ein 30-Jähriger Pkw-Fahrer aus Schwandorf verursachte am vergangenen Freitag gegen 6.25 Uhr immWackersdorfer Ortsteil Heselbach einen Verkehrsunfall, als er das „Vorfahrt-Achten" Schild übersehen hatte und einer 59–jährigen Verkehrsteilnehmerin, die die Ottostraße befuhr, die Vorfahrt nahm.

Symbolbild

Akku verursacht Feuer in Kartonpresse

Wernberg-Köblitz. In der Klaus-Conrad-Straße in Wernberg-Köblitz bemerkte gegen 11.30 Uhr ein Lagerarbeiter Rauchentwicklung bei der Kartonagenpresse. Nachdem eigene Löschversuche nicht halfen und die Rauchentwicklung immer stärker wurde, musste die Freiwillige Feuerwehr Oberköblitz eingreifen.

Bild: Alexander Auer

Brand einer Stallung

Sünching. Am Samstagmorgen gegen 8:30 Uhr kam es bei Sünching in Haidenkofen zum Brand einer Stallung. Zahlreiche Feuerwehren aus der Umgebung wurden zu dem Brand alarmiert.

Ab sofort ein starkes Team: Von links die Wirtschaftsförderer Roland Kittel, Christian Meyer und die Aktivsenioren Karl-Heinz Langner, Bernhard Butz. (Martin Stangl)

Aktivsenioren unterstützen Unternehmensgründer

Kreis Schwandorf. Wer sich mit dem Gedanken trägt, unternehmerische Wege zu gehen, findet bei der Wirtschaftsförderung Stadt und Landkreis Schwandorf Hilfe, jetzt ergänzt durch eine ungewöhnliche Initiative: „Das wird eine gute Sache, das unterstützt die Förderung unseres Wirtschaftsstandorts Schwandorf sehr" – übereinstimmend kommentierten Christian Meyer (Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung Landratsamt Schwandorf) und Roland Kittel (Leiter Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf) die neue Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein AKTIVSENIOREN BAYERN e.V.
Die Aktivsenioren unterstützen Start-ups während und auch nach der Gründungsphase.

Plötzlich war der Wohnwagen weg

Traitsching. Seinen kompletten Wohnwagen hat ein 51-jähriger Mann aus Furth i. Wald auf der B 20 in Traitsching kurz vor der Landkreisgrenze verloren.

Region Schwandorf

15. Juli 2020
Lesen und tolle Preise gewinnen! In Wackersdorf und Steinberg am See findet auch in diesem Jahr wieder der Sommerferien-Leseclub statt! Die Anmeldung ist ab sofort möglich!...
15. Juli 2020


In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden erneut mehrere Fahrräder auf einem Campingplatz in Blechhammer entwendet.

15. Juli 2020
Steinberg am See. In rekordverdächtiger Zeit ist die Kompletterneuerung der Pfarrer-Gschwendtner-Straße abgeschlossen worden. Bürgermeister Harald Bemmerl und die bauausführenden Firmen zeigten sich bei der Abnahme mit dem Zeitablauf und der Einhaltu...
14. Juli 2020
Nach über vier Monaten Pause startet das OVIGO Theater wieder durch. Mit der „Zeitreise" gibt es ein völlig neues Produktionskonzept für die Theatermacher: geführte Wanderungen zu sagenhaften Orten, garniert mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die erst...
14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

11. Juli 2020
Regensburg. Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Nachdem der Juni sich gartenklimatisch noch etwas verhalten präsentierte, dürfte es im Juli wie...
03. Juli 2020
Kommunikativ, offen und gesellig: Die offene Wohnküche bildet in vielen Haushalten den Mittelpunkt des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Bei Neubauten ist es heute schon fast üblich geworden, die Küche offen und mit f...
28. Juni 2020
Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Was schon vorher in aller Munde war, wird in Zeiten der weltweiten Pandemie deutlicher denn je. Wenn vor allem Social Distancing die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft schützen kann, sind kontaktlose Servi...

Wer ist online?

Aktuell sind 2281 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies