Mittwoch, 20. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Neue Einsatzfahrzeuge der Johanniter gesegnet

Neue Einsatzfahrzeuge der Johanniter gesegnet Fotos: Julia Eisenhut

 "Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein." Mit diesen Worten leitete Standort-Pfarrer Stefan Drechsler die Segnung von vier neuen Einsatzfahrzeugen der Johanniter in Regensburg ein. Für ihre
wichtige Arbeit auf Sanitätsdiensten und zur Unterstützung des Rettungsdienstes sind die Ehrenamtlichen nun mit einem Rettungswagen, einem Notfallkrankenwagen und einem Krankentransportwagen ausgestattet. Ein weiterer Rettungswagen steht dem hauptamtlichen Rettungsdienst zur Verfügung.

Weiterlesen
  186 Aufrufe

Dietrich Förster gewinnt Wettbewerb „Kunst am Bau“ am Gymnasium Neutraubling

Dietrich Förster gewinnt Wettbewerb „Kunst am Bau“ am Gymnasium Neutraubling Künstler Dietrich Förster präsentiert das Modell, mit dem er den Wettbewerb gewonnen hat. Foto: Landratsamt Regensburg/Birgitt Retzer

Dietrich Förster heißt der Künstler, der den Wettbewerb „Kunst am Bau“ gewonnen hat. Der Kulturausschuss hatte im April letzten Jahres beschlossen, diesen Wettbewerb für das Gymnasium Neutraubling – das derzeit für über 30 Millionen Euro generalsaniert wird - durchzuführen. 

Weiterlesen
  211 Aufrufe

Schienenpersonennahverkehr- Region bittet Söder um Unterstützung

Schienenpersonennahverkehr- Region bittet Söder um Unterstützung Um die großen Herausforderungen des Wirtschaftsraumes Regensburg im Verkehrsbereich bewältigen zu können, bedarf es der Unterstützung des Bayerischen Ministerpräsidenten, so der gemeinsame Appell der zwölf Landkreise und Kreisfreien Städte. Foto: Landratsamt Regensburg, Beate Geier
Mit einem gemeinsamen Schreiben wenden sich zwölf Landkreise und kreisfreie Städte aus der Oberpfalzl sowie aus Straubing und Kelheim an Ministerpräsi...
Weiterlesen
  233 Aufrufe

Seniorin übergibt fünfstelligen Betrag an falsche Schwägerin

placeholder

Gestern Nachmittag wurde eine Seniorin durch Betrüger um ihr Erspartes gebracht. Am Telefon wurde ihr eine Notsituation vorgetäuscht, woraufhin sie Bargeld abhob und einem Unbekannten übergab. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Weiterlesen
  219 Aufrufe

Junge Frau begegnet möglicherweise ihrem Einbrecher

einbrecher

Als vergangene Nacht eine junge Frau nach Hause kam, begegnete sie möglicherweise ihrem Einbrecher im Treppenhaus. Dies wurde ihre jedoch erst bewusst, als sie in ihrer Wohnung ankam. Der Täter konnte bislang unerkannt flüchten. 

Weiterlesen
  227 Aufrufe

Thomas Lachner neuer Leiter der Polizeiinspektion Amberg

Thomas Lachner neuer Leiter der Polizeiinspektion Amberg Polizeidirektor Thomas Lachner und Polizeivizepräsident Thomas Schöniger. Foto: Werner Schüssel/Polizei Oberpfalz
Amberg hat einen neuen Polizeichef: Polizeidirektor Thomas Lachner hat zum 1. Februar 2019 die Amtsgeschäfte in der Vilsstadt übernommen. Er folgt auf...
Weiterlesen
  265 Aufrufe

Alkohol, Tempo, Glätte: 23-Jähriger baut Unfall auf Autobahn

headlamp-2940_1920 Foto: Pixabay

Am Donnerstag, 31.01.19, gegen 21:50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Amberger mit seinem Pkw, Mercedes-Benz, die BAB 93 von Regensburg kommend in Richtung Hof. Zwischen der AS Ponholz und der AS Teublitz kam der 23-Jährige vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und auch Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Außenschutzplanke. Anschließend kam der Mercedes-Benz zwischen den beiden Fahrspuren zum Stehen. 

Weiterlesen
  241 Aufrufe

Exer am Guggenberger Weiher

police-378255_1920

Am Do., 31.01.2019, gegen 12.30 Uhr, bemerkte die Geschädigte, eine 67-jährige Frau, eine männliche Person, ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlank – mit sportlicher Gestalt, welcher mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Dies war auf Höhe des dortigen Segelclubs. Die Geschädigte ging wortlos ihren Weg weiter.

Weiterlesen
  225 Aufrufe

Mit gefälschtem Kennzeichen zur Zulassungsstelle

placeholder

Am gestrigen Donnerstag, 31.01.2019, gegen 11.45 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung der PI Roding zur Zulassungsstelle Roding beordert. Grund für den Einsatz war die Mitteilung eines Mitarbeiters, dass ein 53-Jähriger soeben ein Fahrzeug ummelden wollte. 

Weiterlesen
  238 Aufrufe

KMK-Schule Schwandorf stellt preisgekröntes Blasturmmodell aus

300119-Blasturm-SAD-1 Christoph Schneider, Thomas Schmid, Marco Landgraf, Jonas Bockes (Projektgewinner der damaligen 9b der KMK-Realschule), Oberbürgermeister Andreas Feller, Sylvia Beck-Andermann (Lehrerin KMK-Realschule), Martina Sitzmann (mittlerweile Lehrerin Naabtal-Realschule Nabburg), KMK-Schulleiter Stefan Neumaier (von links). Foto: Borkner

Das vergangene Jahr stand wegen des doppelten Jubiläums (200 Jahre Bayerische Verfassung, 100 Jahre Freistaat) unter dem Zeichen „Bayern feiern". Im Zuge dessen schrieb die Regierung der Oberpfalz einen Wettbewerb für heimische Schulen mit dem Titel „Wir feiern Bayern – Heimat leben und gestalten" aus. An der Schwandorfer Konrad-Max-Kunz-Realschule (KMK) setzten die Schüler der letztjährigen 9b (es gab darin nur eine Schülerin) dies unter anderem mit dem Bau eines gut halben Meter hohen Modells des Schwandorfer Blasturms um. 

Weiterlesen
  276 Aufrufe

1. Preis für Streuobstwiese geht an die „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim

1. Preis für Streuobstwiese geht an die „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim Auf der Streuobstwiese der „Gartendetektive“ Illkofen-Eltheim entstand unter anderem aus einem Baumstumpf ein Insektenhotel in Form eines Schwammerls. Foto: Anja Simmel, OGV Illkofen-Eltheim

Elf Kinder- und Jugendgruppen aus dem Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege haben sich am landesweiten Wettbewerb „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ beteiligt. Im Kreisverband Regensburg geht der erste Preis an die Jugendgruppe „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim. Den zweiten Platz sicherte sich die Kinder- und Jugendgruppe „Grünlinge“ des OGV Duggendorf und der dritte Preis geht an die Kinder- und Jugendgruppe „Zeitlarner Marienkäfer“ des OGV Zeitlarn.

Weiterlesen
  193 Aufrufe

Erneutes Treffen der Helfer bei „MAX hilft"

Max-hilft-Team Die ehrenamtlichen Helfer von „MAX hilft" kamen im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof zusammen, um sich über ihre Einsätze auszutauschen. Petra Meier (2. v. r.) von der VHS im Städtedreieck, Angelika Niedermeier (1. v. l., sitzend) und Rebecca Federer von der Stadtverwaltung Maxhütte-Haidhof luden zu dem Treffen ein.

Am Montag, den 28. Januar 2019, kamen zehn der ehrenamtlichen Helfer, die sich bei der Maxhütter Nachbarschaftshilfe „MAX hilft" engagieren, im MehrGenerationenHaus zusammen, um neue Teammitglieder kennen zu lernen und sich untereinander auszutauschen. Außerdem unterhielten sich die Anwesenden über die Möglichkeiten und die Grenzen von „MAX hilft".

Weiterlesen
  222 Aufrufe

Einbrecherbande im Fluchtfahrzeug festgenommen

Bild-1 Fotos: Polizei

Ein Schlag gegen die örtliche Beschaffungskriminalität gelang der Polizeiinspektion Amberg bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag, als eine vierköpfige Einbrecherbande von mehreren Polizeistreifen festgenommen werden konnte.

Weiterlesen
  231 Aufrufe

Kellerraum eine Werkstatt für gestohlene Fahrräder

image001-1 Fotos: Polizei Schwandorf

Am Dienstagvormittag, wurde ein zur Fahrradwerkstatt umfunktionierter Kellerraum in der Garrstraße in Schwandorf entdeckt. Im Rahmen der Durchsicht konnten mehrere, Teils hochwertige, Fahrräder entdeckt werden, welche auch zerlegt waren. Der Abgleich der Rahmennummern ergab gleich beim ersten Fahrrad, dass dieses im Sommer 2018 in Cham gestohlen wurde. 

Weiterlesen
  231 Aufrufe

Girls' Day und Boys' Day – dieses Jahr bereits am 28. März

190130_BCA_Girls-Day-und-Boys-Day Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schwandorf, Helga Forster (links), und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, Dorothea Seitz-Dobler, planen den Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Landkreis Schwandorf. Foto: Agentur für Arbeit Schwandorf

Am Girls' Day informieren sich Mädchen über Ausbildungsberufe in den Bereichen Handwerk, Technik, Naturwissenschaften und IT, in denen Frauen eher selten vertreten sind. Auch die Betriebe in der Region sind zum Mitmachen aufgefordert: Am Donnerstag, 28.03.2019, findet der Mädchen-Zukunftstag im Agenturbezirk Schwandorf statt.

Weiterlesen
  199 Aufrufe

Bus und Bahn: Neuer Taschenfahrplan 2019 erschienen

Taschenfahrplan-005_ Landrat Thomas Ebeling (rechts) und der ÖPNV-Beauftragte am Landratsamt Schwandorf, Dominik Hauser, stellen den Taschenfahrplan 2019 vor. Foto: Hans Prechtl, Pressestelle Landratsamt Schwandorf

Die Neuauflage des Taschenfahrplans für das Jahr 2019 ist ab sofort an vielen Stellen im Landkreis Schwandorf verfügbar. Das kompakte Heft, das bei Behörden, Schulen und Busunternehmen kostenlos ausliegt und auf 226 Seiten wichtige Informationen zu Bus und Bahn enthält, erscheint heuer in neuem Gewand, wobei das vertraute DIN A5-Format beibehalten wurde.

Weiterlesen
  241 Aufrufe

Verkehrsunfall mit mehreren leicht Verletzten

police-378255_1920

Am Dienstag, 29.01.2019, gegen 14.00 Uhr, war ein Pkw, Seat, auf der Ortsverbindungsstraße von Laub nach Regendorf unterwegs. Dessen Fahrerin hielt zunächst beim Stopp-Schild vor Regendorf an, übersah dann jedoch einen Ford Transit, der sich auf der vorfahrtberechtigten Straße von Edlhausen in Richtung Lappersdorf bewegte, und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. 

Weiterlesen
  246 Aufrufe

Mutmaßlicher Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

placeholder

Vor einer Woche wurde eine orientierungslose 17-Jährige in Tirschenreuth aufgegriffen. Sie gab an, Drogen von einem jungen Mann bekommen zu haben. Dieser befindet sich nun in Untersuchungshaft. Am Donnerstagnachmittag, den 24.01.2019 meldete sich eine besorgte Anwohnerin aus der Ringstraße in Tirschenreuth bei der Polizei. Vor ihrem Haus tauchte eine orientierungslose junge Frau auf und bat um Hilfe. Die ersten polizeilichen Befragungen ergaben, dass die Jugendliche angeblich von einem Bekannten Drogen bekommen hätte.

Weiterlesen
  299 Aufrufe

Einsatzzentrale der Polizei Oberpfalz feiert 10-jähriges Bestehen

Einsatzzentrale der Polizei Oberpfalz feiert 10-jähriges Bestehen Polizeioberrat Markus Fuchs. Foto: Florian Beck

Vor rund 10 Jahren übergab der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann feierlich die neue Einsatzzentrale an das Polizeipräsidium Oberpfalz. Seitdem gehen tagtäglich die Notrufe der
gesamten Oberpfalz unter der Rufnummer 110 in Regensburg ein und die Polizeieinsätze werden von hier aus koordiniert.

Weiterlesen
  183 Aufrufe

Geldsegen für das Johannes-Hospiz in Pentling

Geldsegen für das Johannes-Hospiz in Pentling Hospizleitung Sabine Sudler, 1. Vorstand Otto Schärfl, 1. Kassier Wilhelm Gleichsner (von links). Foto: Michael Zeitler

Pentling. Stolze 1000 Euro durfte Hospizleitung Sabine Sudler kürzlich von den beiden Vertretern der Kleingartenanlage am Vitusbach in Regensburg entgegennehmen. 1. Vorstand Otto Schärfl und 1. Kassier
Wilhelm Gleichsner hatten es sich nicht nehmen lassen, persönlich in die besondere Einrichtung zu kommen und der Hospizleitung den Spendenscheck zu überreichen. Alle zwei Jahre nimmt der Verein das
Geld, das bei den Sitzungen gesammelt wurde und spendet es an einen gemeinnützigen Zweck.

Weiterlesen
  251 Aufrufe

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2848 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok