Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schuldspruch: Ein Jahr auf Bewährung für Wolbergs

Regensburg. Das Landgericht Regensburg hat den ehemaligen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs wegen Bestechlichkeit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt. Eine Geldstrafe verhängte es gegen Bauunternehmer Ferdinand S. wegen einer Bestechung, die 5. Kammer sprach aber beide in allen weiteren Anklagepunkten frei. Die beiden Verurteilten und die Staatsanwaltschaft können beim Bundesgerichtshof Revision einlegen.

Bild: Alexander Auer

Suche nach abgestürztem Flugzeug: Falscher Alarm

Ramspau. Um die Mittagsstunden kam es in der Ortschaft Ramspau zu einem Großeinsatz. Eine großangelegte Suche nach einem möglicherweise abgestürzten Sportflugzeug beschäftigte einige Feuerwehren aus der Umgebung. Auch Die Bergwacht und das THW war mit mehreren Fahrzeugen involviert. Mit einem Rettungshubschrauber sowie einem Polizeihubschrauber wurden mehrere Waldgebiete rund um Ramspau abgesucht.

Fotonachweis: Fabian Kaiser

Einsatzfahrzeug für Rettungshundestaffel

Regensburg/Straubing. Einsatzqualität nun auf einem neuen Level: Die Johanniter-Rettungshundestaffel Straubing hat ihr neues Einsatzfahrzeug offiziell in Empfang genommen.

Bild: Beck

"Offene Kirche" startet - Radwegekirche

Neunburg. Mit fast zwei Monaten Verspätung startet die evangelische Kirche Neunburg in die Saison der offenen Kirche. Grund war die notwendige Sanierung der Treppe. Nachdem diese abgeschlossen ist, wird ab Sonntag
 die Versöhnungskirche wieder von 9.00-18.00 Uhr zum Verweilen und zum Gebet geöffnet sein.

Mit der Streife in die Schule

Regenstauf. Eine Regenstaufer Schülerin war sich nicht mehr sicher, ob sie noch „coronafrei" hat, oder schon wieder zum Unterricht muss. Vorsichtshalber blieb sie zu Hause.

Symbolbild

15-Jähriger schlägt Erwachsenem auf das Auge

Burglengenfeld. Am 16.06.2020, gegen 23.30 Uhr, angelte ein 32-jähriger Mann mit seinem 7-jährigen Sohn an der Naab, nähe Pithiviersbrücke, als zwei 15-jährige Jugendliche mit dem Rad vorbei fuhren und dabei beinahe den Buben erfassten.

Auf der Kreisstraße R 31, Ortsdurchfahrt Nittendorf, wurde die Asphaltdeckschicht erneuert. Bild: © Alexander Plank

Ortsdurchfahrt Nittendorf ist saniert

Die Ortsdurchfahrt Nittendorf ist nun wieder frei befahrbar. Gut zweieinhalb Monate – vom 25. März bis 2. Juni 2020 – dauerten die Deckenbauarbeiten, für die die Ortsdurchfahrt zunächst halbseitig, später vollständig gesperrt werden musste.

von links nach rechts: PHK Franz-Xaver Michl (stellv. Dienststellenleiter), Liana Gauk und Michelle Ibe (Zeuginnen), PK Dominik Plank und PMin Vanessa May (Sachbearbeiter)

Der Polizei geholfen - Belohnung für Mädchen

Schwandorf. Die beiden dreizehnjährigen Mädchen Michelle Ibe und Liana Gauck hatten beobachtet, wie ein Mann vor der Schwandorfer Polizei flüchtete und sich in einem Park versteckte. Die beiden Mädchen gaben den entscheidenden Hinweis auf das Versteck des Flüchtigen und erhielten jetzt für Ihr vorbildliches Verhalten eine Belohnung.

Wer vorsorgt, kann sein Familienglück unbeschwerter genießen.

Rechtsschutz-Versicherung: Die Richtige finden

Meistens kommt der Ärger aus heiterem Himmel. Und – Peng! - plötzlich drängt sich ein Problem ins Leben. Wenn man richtig Pech hat, sind es kurz hintereinander auch gleich zwei oder drei – eine negative Strähne eben. Dann macht vielleicht der Verkäufer der defekten Küchenmaschine Probleme mit der Garantie; der Handwerker, der neulich die Waschmaschine angeschlossen hat, stellt eine überzogene Rechnung; und dann kommt auch noch auf einmal der Chef mit einer völlig ungerechtfertigten Abmahnung um die Ecke. Damit zu den Sorgen auf emotionaler Ebene nicht auch nochfinanzielle Nöte hinzukommen, ist es gut, wenn Sie sich in einer solchen Phase auf eine Rechtschutzversicherung verlassen können.

Symbolbild

Maxhütte-Haidhof: Radmuttern entfernt

Maxhütte-Haidhof. In der Nacht vom 14.06. auf 15.06.2020 wurden in der Hauptstraße vier von fünf Radmuttern an einem Ford C-Max-Rad entfernt.

Symbolbild

Akku explodiert: Handy-Wecker einmal anders

Wackersdorf. In den frühen Morgenstunden des Dienstags wurde ein Ehepaar in der Bodenwöhrer Straße in Wackersdorf durch ein lautes Geräusch wach. Augenscheinlich war der Akku ihres Smartphones durch einen technischen Defekt explodiert und anschließend auf das Bett gefallen.

Symbolbild

Roller fängt beim Starten Feuer

Nabburg. Ein 63-jähriger Bewohner der Perschener Straße in Nabburg wollte am Montag, 15.06.2020, gegen 17.40 Uhr, seinen 36 Jahre alten Roller in der Garage starten. Beim Startvorgang geriet der Peugeot-Roller in Brand. Geistesgegenwärtig zog der Besitzer seinen Roller noch aus der Garage und verhinderte so ein sofortiges Übergreifen des Brandes auf die Garage.

Die Burgruine Donaustauf eröffnet einen wunderbaren Blick ins Donautal. Bild: (c) Stefan Gruber/Tourismusverband Ostbayern

Geschichte erleben auf den Regensburger Burgensteigen

Das Landschaftsbild des heutigen Landkreises Regensburg war über Jahrhunderte von weit über 80 Burgen unterschiedlicher Größe und Bedeutung geprägt. Um die Vergangenheit erlebbar zu machen, wurden vor über zehn Jahren rund 40 dieser Zeitzeugen durch Wanderwege miteinander vernetzt. Entlang der reizvollen Flusstäler der Schwarzen Laber, der Naab und des Regens und über die Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes kann man auf fünf Burgensteigen Geschichte erwandern und dabei teils noch erhaltene Burganlagen wie die Burgruinen Kallmünz, Laaber, Donaustauf oder Brennberg, die Burg Wolfsegg oder den Schlossberg Regenstauf bestaunen.

Natur, Tiere, weitgehend von menschlichem Eingriff verschont: Die Stimmen in der Region, die auf dem Truppenübungsplatz gerne einen Nationalpark errichtet haben würden, mehren sich.

Friedensgesellschaft: Truppenübungsplatz in Nationalpark umformen

Hohenfels. Ein größerer Abzug von US-Truppen aus Deutschland könnte Perspektiven für einen Nationalpark Hohenfels eröffnen. Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsgegnerInnen, Bezirk Oberpfalz, plädiert deshalb, offensiv die Chance auf eine Konversion des Truppenübungsplatzes zum dritten bayerischen Nationalparks zu ergreifen. Die seit über 80 Jahren ohne durch landwirtschaftliche Nutzung gestörte Fauna und Flora, völlig umgeben von langjährigen sanften Tourismus des Oberpfälzer Jura, dränge förmlich darauf, sich von militärischer Nutzung zu verabschieden.

Verdächtiger Mann am Donau-Ufer

Regensburg. Am 13.06.2020 wurde ein Radfahrer gegen 12.15 Uhr auf einen verdächtigen Mann am Donauufer in der Nähe des Donauparks an der Rückseite des dortigen Freibades aufmerksam. Der Mann hatte sein Gesicht auf die andere Uferseite in Richtung zweier Kleinkinder gerichtet, er hatte die Hand in der Hose und führte auffällige Bewegungen an seinem Geschlechtsteil durch.

Restaurant in Amberg ausgeräumt

Amberg: Eine Gaststätte an der Kreuzung Regensburger Straße/Faberstraße wurde über das Wochenende von 13.06.2020 (Sa), 21:30 bis 14.06.2020 (So), 08:20 Uhr, aufgebrochen und aus der Küche des Restaurants mehrere Küchengeräte und die Registrierkasse gestohlen.

Bild: Masching/vifogra

Weiher-Durchlass gebrochen - Oberbibrach überschwemmt

Oberbibrach. Bereits am Sonntag war die nördliche Oberpfalz von großen Starkregenmengen geplagt. Die Feuerwehr musste zahlreiche Keller auspumpen, Straßen sperren und noch viele weitere Aufgaben übernehmen. Am Abend dann die Erleichterung - alles ist abgearbeitet. In der Nacht kam es noch schlimmer.

Schuppen des Tretbootverleihs aufgebrochen

Wackersdorf. In der Zeit von Donnerstag, 11.06.2020, 17:30 Uhr, bis Samstag, 13.06.2020, 10:30 Uhr, riss ein bislang unbekannter Täter die Türe des Holzschuppens des Tretbootverleihs am Murner See auf.

Polizei sucht Unfall-Lkw

Schwandorf. Ein 51-Jähriger aus Schwandorf befuhr am Samstag gegen 15.30 Uhr die Kreisstraße 5 von Münchshofen in Richtung Bubach. Kurz vor Bubach kam ihm ein weißer Transporter entgegen.

Hollerblüten-Aktion geht schief

Bruck. Am Samstag, 13.06.20, gegen 10:15 Uhr wollte ein 70-jähriger Rollerfahrer in Verlängerung der Gänsbergstraße in Bruck ortseinwärts seinen Roller zum Stehen bringen, um an dieser Stelle Holunderblüten zu zupfen.

Region Schwandorf

15. Juli 2020
Lesen und tolle Preise gewinnen! In Wackersdorf und Steinberg am See findet auch in diesem Jahr wieder der Sommerferien-Leseclub statt! Die Anmeldung ist ab sofort möglich!...
15. Juli 2020


In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden erneut mehrere Fahrräder auf einem Campingplatz in Blechhammer entwendet.

15. Juli 2020
Steinberg am See. In rekordverdächtiger Zeit ist die Kompletterneuerung der Pfarrer-Gschwendtner-Straße abgeschlossen worden. Bürgermeister Harald Bemmerl und die bauausführenden Firmen zeigten sich bei der Abnahme mit dem Zeitablauf und der Einhaltu...
14. Juli 2020
Nach über vier Monaten Pause startet das OVIGO Theater wieder durch. Mit der „Zeitreise" gibt es ein völlig neues Produktionskonzept für die Theatermacher: geführte Wanderungen zu sagenhaften Orten, garniert mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die erst...
14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

11. Juli 2020
Regensburg. Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Nachdem der Juni sich gartenklimatisch noch etwas verhalten präsentierte, dürfte es im Juli wie...
03. Juli 2020
Kommunikativ, offen und gesellig: Die offene Wohnküche bildet in vielen Haushalten den Mittelpunkt des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Bei Neubauten ist es heute schon fast üblich geworden, die Küche offen und mit f...
28. Juni 2020
Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Was schon vorher in aller Munde war, wird in Zeiten der weltweiten Pandemie deutlicher denn je. Wenn vor allem Social Distancing die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft schützen kann, sind kontaktlose Servi...

Wer ist online?

Aktuell sind 3233 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies