Weinhaus-Einbrecher wollten nur Bares, nichts Flüssiges

Weinhaus-Einbrecher wollten nur Bares, nichts Flüssiges

Unbekannte Einbrecher verschafften sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Amberg gewaltsam Zugang in ein Weingeschäft  und entwendeten die Registrierkasse mit dem Wechselgeld. Die Täter hebelten zunächst die Haustüre des in der Herrnstraße gelegenen Geschäfts auf und gelangten in das Treppenhaus. Dort machten sie sich auf gleiche Weise an einer  Nebeneingangstüre zu schaffen und drangen danach die Geschäftsräume vor.

Weiterlesen

Kaum aus dem Knast, schon wieder Ärger mit der Justiz

Kaum aus dem Knast, schon wieder Ärger mit der Justiz

Kaum hatten sich die Gefängnistore hinter ihm geschlossen und er war wieder in Freiheit, handelte sich ein entlassener Strafgefangener eine Anzeige wegen eines Umweltdelikts ein. Der Mann (40) wurde am Montag nach mehrjähriger Haftverbüßung aus der JVA Amberg entlassen. Neben seinen persönlichen Dingen wurden ihm auch sein älterer Fernseher und ein Wasserkocher mit in die Freiheit gegeben.

Weiterlesen

Erfolgreiche Radler und Sportler

Erfolgreiche Radler und Sportler

Am Mittwochvormittag hatten sich alle Schülerinnen und Schüler der Walder Grund- und Mittelschule in der Pausenhalle versammelt. Rektor Karl Weinbeck sagte, am Ende des Schuljahres werden die Mädchen und Jungen über ihre Leistungen informiert. An diesem Tag wolle man auch andere Leistungen ehren und würdigen. Beim Fahrradturnier hätten die Kinder beispielsweise gezeigt, wie gut sie mit ihrem Fahrrad umgehen können und wie geschickt sie fahren können.

Weiterlesen

Senior übersieht rote Ampeln

Senior übersieht rote Ampeln

Ein Leichtverletzter und einen Schaden von rund 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 86-jähriger Autofahrer am Mittwoch an der Speckmannshofer Kreuzung in Amberg verursachte, nachdem er zuvor zweimal das Rotlicht nicht beachtet hatte.  

Weiterlesen

Pensionsrechnung nicht beglichen

Pensionsrechnung nicht beglichen

Ein Mann aus Runding erstattete bei der Polizei Cham Anzeige gegen einen Unternehmer aus dem Raum Nürnberg-Fürth. Dieser hatte in einer Pension zwei Zimmer für 6 Tage für 3 Montagearbeiter bestellt. Die drei Montagearbeiter erschienen auch und nutzten die Zimmer. Der Besteller des Zimmers bezahlte aber die Rechnung in Höhe von knapp unter 200 Euro nicht und ist telefonisch auch nicht mehr erreichbar.

Weiterlesen

Stroh brannte lichterloh

Stroh brannte lichterloh

Auf einem abgeernteten Feld westlich von Fronau ist es am Montag um 13.10 Uhr  vermutlich durch Funkenflug beim Strohmulchen zum offenen Feuer am abgedroschene Stroh gekommen.

Weiterlesen

Fuchs im Haus

Fuchs im Haus

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Polizei am Montag um 23.10 Uhr nach Falkenstein in den Friedhofweg gerufen.

Weiterlesen

Schwer verletzter Radfahrer

Schwer verletzter Radfahrer

Mit schwersten Verletzungen ist am Mittwochmorgen ein 50-jähriger Radfahrer aus Pösing Opfer eines schweren Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße bei Neubäu geworden.

Weiterlesen

Attacke in Amberg

Attacke in Amberg

Ein 27-jähriger Amberger schob am Montag, gegen 16.15 Uhr  sein Rad über den Busbahnhof, als seinen Angaben zufolge - völlig grundlos - ein junger Mann seitlich gegen das Fahrrad trat.  Der 27-Jährige stürzte dadurch samt seinem  Rad zu Boden. Danach trat der Unbekannte auch noch gegen den Oberkörper  seines am Boden liegenden Opfers.

Weiterlesen

Seehofer plant "Bayerisches Betreuungsgeld"

Seehofer plant "Bayerisches Betreuungsgeld"

Nach dem Aus für das Betreuungsgeld vom Bund, das am Dienstag das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verkündet hat, gibt sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kämpferisch. Er bezeichnet die Wahlfeiheit der Eltern, ob sie ihr Kind daheim selbst betreuen oder in die Kita schicken wollen, als "Markenkern" seiner Partei. Seehofer fordert nun, dass der Bund die Mittel, die für das Betreuungsgeld vorgesehen waren, den Ländern überlässt.

Weiterlesen

Feller informiert sich bei Erziehungsberatung

Feller informiert sich bei Erziehungsberatung

Erziehungsberatungsstellen sind eine Einrichtungen  der psychosozialen Grundversorgung und Krisenhilfe für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Psychologische und sozialpädagogische Fachkräfte beraten und begleiten auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes dabei die Familien unbürokratisch, persönlich auf die jeweilige Lebenssituation zugeschnitten, vertraulich und für die Ratsuchenden kostenfrei. Wie dies in der Stadt und Landkreis Schwandorf umgesetzt wird, darüber informierte sich Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller bei einem Besuch in der Erziehungsberatungsstelle der Katholischen Jugendfürsorge.

Weiterlesen

Kinderkarussell erheblich beschädigt

Kinderkarussell erheblich beschädigt

Beim Schützenfest in Unterlintach wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag am Kinderkarussell, welches am Festplatz aufgestellt war, eine schadensträchtige Sachbeschädigung durch einen Unbekannten verübt.

Weiterlesen

Ermittlung wegen Brandstiftung

Ermittlung wegen Brandstiftung

Zu dem bereits berichteten Brandfall in einem Waldstück Am Pfahl bei Radling, bei dem am Freitagvormittag nur durch schnelles Entdecken, einen größeren Feuerwehreinsatz und glückliche Umstände ein Schadensfeuer von größerem Ausmaß verhindert werden konnte,  ermittelt die Polizei in Roding gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Weiterlesen

Getriebeschaden schützt vor Diebstahl nicht

Getriebeschaden schützt vor Diebstahl nicht

Ein rund 20 Jahre alter Motorroller ist  von Samstag auf Sonntag in der Martin-Weiß-Straße in Kastl verschwunden.

Weiterlesen

Rüpel unterwegs

Rüpel unterwegs

Von einem  bislang nicht identifizierten Mann  bekam eine junge Frau (27) am Sonntagabend in der Fußgängerzone einen Schlag ins Gesicht verpasst. Danach verschwand der Unbekannte in einem Lokal.

Weiterlesen

Halbseitige Sperrung der B 16

Halbseitige Sperrung der B 16

Am Montag begann die Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 16 zwischen den Anschlussstellen Walderbach und Nassen. Für die Dauer der Baumaßnahme ist eine halbseitige Sperrung der Bundesstraße 16 unumgänglich. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 21.08.2015 abgeschlossen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind allerdings nicht auszuschließen.

Weiterlesen

Zwei Sprayer erwischt

Zwei Sprayer erwischt

Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass am Donnerstagabend in Amberg zwei jugendliche Schmierfinken auf frischer Tat  festgenommen werden konnten.

Weiterlesen

Trojaner als Bewerbung getarnt

Trojaner als Bewerbung getarnt
Ein hoher Schaden wurde der PC- Anlage einer Rodinger Firma zugefügt, in die ein Unbekannter einen sogenannten Trojaner eingeschleust hatte. Dies gesc...
Weiterlesen

Nach Unfall an der Kreuzung einfach weg

Nach Unfall an der Kreuzung einfach weg

Ein unbekannter Fahrzeugführer war am Mittwoch gegen ca. 14.45 Uhr mit seinem schwarzen Pkw auf der Schwandorf Straße Am Brunnfeld in nördlicher Richtung bis zur Kreuzung an der Wackersdorfer Straße unterwegs, welche er geradeaus überqueren wollte. Zur gleichen Zeit fuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem schwarzen Hyundai auf der Wackersdorfer Straße in östlicher Richtung und überquerte bei Grünlicht den Kreuzungsbereich in Richtung B85. Gleichzeitig missachtete der schwarze Pkw sein Rotlicht und fuhr ebenfalls in die Kreuzung ein, so dass es trotz Vollbremsung der beiden Fahrzeug zu einem leichten Zusammenstoß kam.

Weiterlesen

Johanniter-Jugend auf dem Monte Kaolino

Johanniter-Jugend auf dem Monte Kaolino

Alle kamen sie zusammen und hatten jede Menge Spaß: Die Johanniter-Jugendgruppen aus Schwandorf, Schwarzenfeld und Wenzenbach mitsamt ihren Gruppenleitern/-leiterinnen machten anlässlich des Regional-Jugendtags einen gemeinsamen Ausflug. Außerdem waren auch der ehrenamtliche Regionalvorstand Martin Lehmann und Viktor Schindhelm, Mitglied der Landesjungendleitung, mit von der Partie.

Weiterlesen