Anzeige
Anzeige
Anzeige

Steinberger Turnhalle: Sanierung läuft

Steinberg am See. Sie ist in die Jahre gekommen, die Sporthalle neben der Grundschule. Im Schuljahr 1976/77 konnten Schulkinder erstmals in der damals neuen Halle den Schulsport ausführen. Schon seit längerem wurde auf eine Generalsanierung gedrängt. Jetzt ist sie endlich angelaufen.

Bilder: HP Weiß

Kindergarten wächst auch während der Krise

Wackersdorf. Eine dritte Kindertagesstätte wird coronabedingt voraussichtlich im Spätherbst diesen Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Der Rohbau steht, aber ob sich alle gesetzten Termine für das fast Zwei-Millionen-Euro teure Bauprojekt halten lassen, das am Irlacher Weg entsteht, ist fraglich. Mit der Fertigstellung übernimmt erstmals die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. die Trägerschaft.

Alfred Jäger sen. übergab die Amtsgeschäfte an Peter Steinbauer. (v.l.)

Verbiss und Müllablagerungen beschäftigen Jagdgenossen

Wackersdorf. Seit 1993 war Alfred Jäger sen. Vorsitzender der Gemeinschaftsjagdgenossenschaft Wackersdorf. Jetzt übernahm sein Amt Peter Steinbauer. Müllablagerungen in den Wäldern und Wildschäden belasten die Jagdgenossen zunehmend.

- Die Vereinsführung mit dem Vorsitzenden Jürgen Müller (2.v.r.) zeichnete langjährige Knappen aus. Bilder: Hans-Peter Weiß

Hohe Auszeichnungen beim Knappenverein

​Langjährige und verdiente Mitglieder standen bei der Jahreshauptversammlung des Knappenverein im Mittelpunkt. Vier Kameraden wurde das Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Pfundiges Starkbierfest in Wackersdorf

Wackersdorf. Die Angst vor Corona tat dem Starkbierfest der IGV keinen Abbruch. Bruder Ernst schenkte bei seinem zweiten Auftritt so manchem Gast richtig ein, deckte Schandtaten auf und forderte zur Umkehr auf. Zum Ausschank kam erstmals der Jacobator aus dem benachbarten Bodenwöhr.

Rauberweiherhaus: Löschküken "geschlüpft"

Wackersdorf. Im Ortsteil Rauberweiherhaus hat sich eine Kinderfeuerwehr gegründet. Kommandant Mario Borowski und FFW-Vorsitzender Ludwig Obendorfer sind über den Nachwuchs sehr erfreut. Sie hoffen, dass einige „D'Weiherblasch'n Löschküken" einmal in ihre Fußstapfen treten werden. 

Hasselfeldt heizt Starkbiergemeinde ein

Steinberg am See. Auf das CSU-Starkbierfest und die Starkbierrede von Bernd Hasselfeldt warten viele alljährlich gespannt. Zur 13. Predigt von Bruder „Hasselbär" lief er wieder mal in Hochform auf. In unnachahmlicher Weise interpretierte er das Ortsgeschehen. Die Bürgermeisterriege glänzte (leider) in Abwesenheit. Die Junge Union sorgte mit zwei Einlagen für Heiterkeit.

Starke Worte und starkes Bier im Jacob-Keller

Bodenwöhr. Die Starkbierzeit ist eröffnet und in der Seegemeinde stieß man heuer auf 20 Jahre Jacobator an. Dieses Jubiläum feierte die Familienbrauerei Jacob zünftig mit ihren Gästen. Die Krüge hoch, hieß es im Jacob-Starkbierbunker. Starkbierredner Dr. Frieder Roßkopf schenkte den Prominenten reichlich ein und zollte Braumeister Martin Spießl für seine „Diesel-Power" reichlich Lob.

Altes Kindergarten-Gebäude weicht für Spielgarten

Steinberg am See. Der Kindergarten „St. Martin" an der Nittenauer Straße aus dem Jahre 1974 ist Geschichte. Der von Pfarrer Gschwendtner initiierte 600.000 Mark Bau war längst zu klein und in die Jahre gekommen. Er musste daher einem Neubau weichen. Auf dem Areal der alten Kindertagesstätte wird ein großzügiger Spielgarten entstehen.

Jacobator beim Wackersdorfer Starkbierfest

Wackersdorf. Das traditionelle Starkbierfest der Interessengemeinschaft der Vereine steigt am 7. März in der Sporthalle. Schon vorab hatten die Veranstalter zu einer Bierprobe geladen, zu der sich auch der neue Starkbierredner gesellte. Nach mehrjähriger „Abstinenz" wird die Familienbrauerei Jacob den beliebten Jacobator-Doppelbock liefern.

Bildergalerie: Steinberger Faschingszug begeisterte

Steinberg am See. Am Faschingssamstag war die Seegemeinde wieder mal im Ausnahmezustand. Bereits beim Weiberfasching wurde das Rathaus gestürmt und Bürgermeister Bemmerl, der zum „Dschungelkönig" gekrönt wurde, hatte die Rathausschlüssel abgegeben. Ein bunter Gaudiwurm schlängelte sich bei herrlichem Wetter unter viel Beifall durch den Ort.

Fotos von Hans-Peter Weiß

Bürgermeister Thomas Falter lud zum Neugeborenenempfang

Wackersdorf. Rund 40 neue Erdenbürger werden alljährlich vom Bürgermeister höchst persönlich begrüßt. Für die zweite Jahreshälfte 2019 hatte die Gemeinde 26 Kindern mit ihren Eltern ihre Wertschätzung bei einem Neugeborenempfang gezeigt.

Massiver Holzeinschlag für Waldumbau?

Wackersdorf. Seit gut einer Woche findet am nordwestlichen Ortsrand ein großflächiger Holzeinschlag statt. Die Maßnahme bestürzte Anwohner als auch Naherholungssuchende. Bei der Gemeinde forderten sie um Aufklärung.
Eine fast autobahnähnliche Schneise, wo nur noch ganz vereinzelt Bäume stehen, zieht sich durch den Wald hinter dem Baugebiet „Dürrnschlag".

NBH-Vorsitzender Artur Gut (2.v.r.) und sein Team mit den ehrenamtlichen Helfern werden sich um ältere und in Not beratene Wackersdorfer kümmern.

Viele Aufgaben für die Nachbarschaftshilfe

Wackersdorf. „Die Nachbarschaftshilfe ist ein unverzichtbarer Baustein im Sozialgefüge von Wackersdorf", bekräftigte Bürgermeister Thomas Falter auf der Jahreshauptversammlung der NBH. Vorsitzender Artur Gut bleibt für weitere zwei Jahre Chef der knapp 50 ehrenamtlichen HelferInnen.

Goldene Hochzeit im Hause Faderl

Wackersdorf. Seit 50 Jahren sind Josef und Adelheid Faderl , geb. Sporrer, ein Ehepaar. Zum Jubeltag kam auch Bürgermeister Thomas Falter in die Erlenstraße 8 und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.


Marion Maibach (links) und Tina Bader erkämpften sich den zweiten Dan.

Taekwondo-Abteilung bestätigt Führung

Wackersdorf. Die Taekwondo-Abteilung des Turnverein „Glück Auf" hat ihre Führungsspitze mit Georg Gleixner und dessen Stellvertreter bei den jüngsten Wahlen bestätigt. Im Herbst feiern die Kampfsportler ihr 30-jähriges Bestehen.

Jahresabschluss auf dem Bauhof

Wackersdorf. Ein dickes Dankeschön und lobende Worte ihres Dienstherren gab es für Mitarbeiter des hiesigen Bauhofs, die sich zu einer kleinen Jahresabschlussfeier an Silvester im Bauhof trafen. Bürgermeister Thomas Falter und IGV-Vertreterin Karin Roßmann sprachen für das harmonische Miteinander ihren Dank aus.

Gnadenhochzeit: 70 Jahre verheiratet

Wackersdorf. Ein außergewöhnliches Ehejubiläum feierten Anita und Werner Bergmann im Seniorenheim DOREaFamilie. Zum 70. Hochzeitstag gratulierten sowohl Bürgermeister Thomas Falter als auch der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Dr. Neiser, der Kunstgeschichte als auch Theologie studierte, führte die Zuhörer in religiöse Bilderwelten ein. Bilder: (c) Hans-Peter Weiß

Bilderwelten im Heimatmuseum

​Die Bildsprache religiöser Bilder verdeutlichte Dr. Wolfgang Neiser bei einem Vortrag im Braunkohle- und Heimatmuseum. Die Inhalte und sein Fachwissen werden in die Umstrukturierung des Sakralraums, mit dem die Mitarbeiter des Museums im neuen Jahr anfangen wollen, einfließen.

In geselliger Runde feierte man zusammen.

Mettenschicht bei „Erna“

Stulln/Schwarzenfeld. Zur Mettenschicht hatte der Bergknappenverein Stulln/Schwarzenfeld auf das Areal der früheren Grube Erna geladen. Nach einer kurzen Andacht mit Pfarrvikar Joseph Kokkoth vor dem einstigen Stolleneingang wurden den Besuchern Mettenwürste aufgetischt.

Region Schwandorf

24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
24. Mai 2020
Schwandorf. Im Zeitraum zwischen dem 15.05.2020 bis zum 22.05.2020 wurde auf dem Friedhof in Schwandorf durch einen bis dato unbekannten Täter eine Metallschale entwendet. ...
24. Mai 2020
Burglengenfeld. Beim Brand eines Wohnhauses wurde am Samstagabend der Bewohner der Mansardenwohnung schwer verletzt geborgen, er verstarb aber später im Krankenhaus. Die Brandursache ist noch ungeklärt....
22. Mai 2020
Astronauten sind in ihrer Raumstation schwerelos. Sie schweben umher und können plötzlich Sachen heben, die auf der Erde viel zu schwer für sie wären. Klingt ziemlich cool. Aber warum sind die Astronauten schwerelos? ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Sieben neue, amtlich bestätigte Corona-Infektionen sind am Freitag zu vermelden. Es handelt sich dabei um weitere Testergebnisse aus der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald. Einige Ergebnisse stehen noch aus. ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf/Weiden. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, deckten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden mehrere Fälle von Sozialv...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. Mai 2020
Kein Dauerstau im Berufsverkehr, mehr Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeiten und dazu die vertraut-wohnliche Umgebung des Zuhauses: Die Vorteile eines Homeoffice wurden Hunderttausenden im Frühjahr 2020 offensichtlich. Damit aus der Lust a...
22. Mai 2020
Die Förderung für Hausbesitzer, die die fossilen Energieträger Öl und Gas aus ihrem Heizungskeller verbannen und auf erneuerbare Energien umsteigen möchten, wurden 2020 nochmals attraktiver gestaltet. Bis zu 45 Prozent Zuschüsse vom Staat gibt es bei...
20. Mai 2020
Sie nutzen die Wärme der Umwelt, etwa aus der Umgebungsluft, um Heizenergie für das Zuhause zu gewinnen. Aufgrund ihrer geringen Emissionen gelten Wärmepumpen seit jeher als besonders umweltfreundlich. Jetzt wird die Technologie sowohl für Bauherren ...

Wer ist online?

Aktuell sind 2654 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies