Montag, 22. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

„Gratwanderung“ bei der Sparkasse Schwandorf

DF2953EA-AC18-429D-BE49-440550FE4B44 Stellvertretendes Vorstandsmitglied Peter Wild eröffnete in den Räumen der Schwandorfer Sparkasse die Ausstellung „Gratwanderung“.

Schwandorf. Die Ausstellung „Gratwanderung" ist ein gemeinsames Projekt der „Katholischen Jugendfürsorge" sowie des Bezirks Oberpfalz und zum 20-jährigen Bestehen des Regensburger Vereins „Irren ist menschlich e.V." 2017 entstanden. Die 38 Bilder sind das Ergebnis eines Wettbewerbs, der sich an Künstler mit seelischer Krisenerfahrung richtete. 

Weiterlesen
  22 Aufrufe

Neuer Kindergarten in Wackersdorf

584885F8-432D-4E21-876A-4B643BF76D8F Hier am Irlacher Weg entsteht der neue Kindergarten mit Krippe der Gemeinde Wackersdorf.

​Wackersdorf. Die Gemeinderäte gaben bei ihrer letzten Sitzung grünes Licht für den Bau eines weiteren Kindergartens mit Kinderkrippe. Bürgermeister Thomas Falter präsentierte die Pläne für das 1,78 Millionen Euro teure Projekt am Irlacher Weg. 

Weiterlesen
  29 Aufrufe

Schwandorfer Gartentage

Gartentage2 Veranstalterin Ildiko Hummel und Oberbürgermeister Andreas Feller werben für die Schwandorfer Gartentage am 4. und 5. Mai im Stadtpark. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Schwandorfer Gartentage wachsen weit über die Stadtgrenzen hinaus", freut sich Ildiko Hummel beim Blick auf die Ausstellerliste. Die Veranstalterin hat 75 Bewerbungen aus ganz Bayern angenommen, fünf mehr als im letzten Jahr. Die Aussteller decken bei der dritten Auflage am 4. und 5. Mai im Schwandorfer Stadtpark das gesamte Spektrum ab, von Pflanzen über Gartenmöbel bis hin zu Handwerks- und Kunstobjekten.

Weiterlesen
  52 Aufrufe

Gedenkfeier in Schwandorf

Gedenkfeier2 Vertreter des Stadtrates und der Traditionsvereine gedachten mit zahlreichen Bürgern der Opfer des Bombenangriffs vom 17. April 1945. Oberbürgermeister Andreas Feller legte mit seinen Stellvertreterinnen Ulrike Roidl und Martina Englhardt-Kopf in der Fichtlanlage einen Kranz nieder. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Das dunkelste Kapitel der Stadtgeschichte liegt 74 Jahre zurück. 1250 Menschen fielen in der Nacht vom 16. auf den 17. April 1945 dem Bombenhagel der englischen und kanadischen Luftstreitkräfte zum Opfer, Tausende wurden verletzt. Innerhalb einer Viertelstunde lag die Stadt in Schutt und Asche.

Weiterlesen
  47 Aufrufe

Kneipenfestival in Schwandorf

Kneipenfestival Michael Heumann, OB Andreas Feller, Roland Kittel, Florian Götz, Sonja Pirzer, Athanasios Balkizas, Michael Edenharter, Mauro de Pellegrin und Adriana Feldmeier (von links) werben für das fünfte Kneipenfestival am 30. April in Schwandorf. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Kneipentour durch die Innenstadt geht am 30. April in die nächste Runde. Acht Wirte beteiligen sich am mittlerweile fünften Festival und versprechen ihren Gästen wieder einen unterhaltsamen Abend. „Wir wollen auch den letzten Zweifler überzeugen und ihm zeigen, dass in Schwandorf etwas los ist", sagte City-Manager Roland Kittel am Montag bei der Programmvorstellung in der „Stube" von Michael Edenharter. Er erwartet „einen tollen Feierabend" am Tag vor dem 1. Mai, an dem die Nachtschwärmer ausschlafen können.

Weiterlesen
  70 Aufrufe

Einweihung evangelisches Gemeindehaus in Nabburg

Nabburg-evangelisch Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm , Pfarrerin Irene Friedrich, Dekan Karlhermann Schötz und der katholische Pfarrer Hannes Lorenz (von rechts) ziehen zum neuen Gemeindehaus (rechts). (c) by Rudolf Hirsch

Nabburg. Mehr Ökumene geht nicht. Am Palmsonntag feierten die evangelischen mit den katholischen Christen die Einweihung des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer, gaben in der Spitalkirche St. Marien einen Empfang und beteten gemeinsam das protestantische Glaubensbekenntnis: „Ich glaube an die heilige christliche Kirche".

Weiterlesen
  54 Aufrufe

Wie sollen die Jäger mit dem Wolf umgehen?

Hegeschau Bürgermeister Thomas Falter, Forstdirektor Thomas Verron, Kreisvorsitzender Hans Vornlocher, Christoph Mühlbauer von der Unteren Jagdbehörde, Forstdirektor Alwin Kleber, Jagdberater Günter Hoffmann , zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl und stellvertretender Landrat Jakob Scharf (von links) sprachen bei der Hegeschau der Hegegemeinschaften Wackersdorf und Neukirchen. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Ein Gehege zum Schutz vor dem Wolf, ein Zaun gegen den Fischotter und ein Drahtgeflecht gegen den Kormoran: Kreisjagdberater Günter Hoffmann befürchtet: „Allmählich sperren wir uns selber aus".
Bei der Hege- und Naturschutzschau der Hegegemeinschaften Wackersdorf und Neukirchen am Samstag in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums griff auch der Vorsitzende der Kreisgruppe Schwandorf, Hans Vornlocher, das Thema auf und zeigte sich überzeugt: „Der Wolf wird uns in den nächsten Jahren mehr denn je beschäftigen". Der Sprecher der Jägerschaft im Landkreis stellt sich die Frage: „Wie gehen wir als Jäger mit dem Wolf um, und wie geht der Wolf mit uns um?" Völlig unklar sei, wie sich der Jäger beim Zusammentreffen mit dem Wolf verhalten solle. „Was dürfen wir gegen den Wolf unternehmen, und wie können wir unseren vierläufigen Gefährten schützen?"

Weiterlesen
  71 Aufrufe

JU wählt "männliche" Vorstandschaft und will "mehr Frauen für Politik begeistern"

Junge-Union4 Jonas Rester (links) löst Christina Bauer (rechts) an der Spitze der Jungen Union im Landkreis Schwandorf ab.

Stulln. Zwölf Jahre lang standen Frauen an der Spitze der Jungen Union im Landkreis Schwandorf. Auf Martina Englhardt-Kopf folgten Bettina Bihler und Christina Bauer. Diese Ära ging bei der JU-Kreisversammlung am Samstag im Gasthaus Bodensteiner in Stulln zu Ende. Die amtierende Kreisvorsitzende Christina Bauer (Schwandorf) war fest von einer Wiederwahl ausgegangen. Doch dann trat Jonas Rester ans Mikrofon und sprach davon, dass das JU-Schiff im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2020 wieder auf Kurs gebracht werden müsse.

Weiterlesen
  264 Aufrufe

Fabian Kraus ist neuer Obermeister der Schreiner-Innung - Claudia Mendel ist die neue Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft

Schreiner-Innung3 Wolfgang Wacker, Michael Bräu, Fabian Kraus, Claudia Mendel, Thomas Koller und Werner Schönberger (von links) bilden den neuen Vorstand der Schreiner-Innung Schwandorf. Rechts Kreishandwerksmeister Christian Glaab, Zweiter von rechts der bisherige Obermeister Anton Zimmermann. (c) by Rudolf Hirsch

Schwarzenfeld. Fabian Kraus ist neuer Obermeister der Schreiner-Innung im Landkreis Schwandorf. Der 30-jährige Betriebsleiter der BES Brunold Holz und Design Manufaktur GmbH in Schwandorf löst Anton Zimmermann ab, der bei der Hauptversammlung am Mittwoch im Miesberg-Restaurant Schwarzenfeld nicht mehr kandidierte. Der Schreinermeister aus Pfreimd hatte die Innung mit aktuell 36 Mitgliedern neun Jahre lang geführt.

Weiterlesen
  155 Aufrufe

Fußballcamp für Kinder von 6 bis 14 Jahren

SC-Kreith-Fuballcamp Die Jugendbetreuer des SC Kreith/Pittersberg, Bernhard Schanderl (links) und Markus Meierhofer (rechts), werben für das Fußballcamp im August. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Der SC Kreith-Pittersberg veranstaltet vom 12. bis 14. August in Zusammenarbeit mit dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg auf dem Vereinsgelände ein Fußballcamp für Kinder von 6 bis 14 Jahren. 

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Künstleraustausch Fronberg

Knstleraustausch Marta Zechova, Susana Alonso Legarra und Valerie Boivin (von links) sind die ersten ausländischen Künstler in diesem Jahr in der Fronberger Kolonie. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Valerie Boivin lebt und arbeitet in Quebec. Für zwei Monate ist nun die Künstlerkolonie in Fronberg ihr zu Hause. Die Kanadierin illustriert vorwiegend Kinderbücher und ist gerade dabei, ihren ersten Roman zu schreiben. Ihren Aufenthalt in Schwandorf nutzt sie dazu, den Text zu bebildern. Sie hat sich vorgenommen: „Hier will ich nur in Bildern denken".

Weiterlesen
  77 Aufrufe

Oberpfälzer Kulturbund

Kulturbund Der Oberpfälzer Kulturbund hat einen neuen Vorstand: Richard Gaßner, Martin Dallmeier, Peter Morsbach, Margit Berwing-Wittl, Erich Tahedl, Volker Liedtke, Wolfgang Lippert, Joseph Karl und Christoph Reichert.(von li. nach re.); (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. 1970 war Schwandorf schon einmal Ausrichter des „Bayerischen Nordgautages". 50 Jahre später ist die Große Kreisstadt erneut Schauplatz dieses Großereignisses, das sich inzwischen „Kulturfest der Oberpfälzer" nennt. Vom 10. bis 12. Juli 2020 ist der „Oberpfälzer Kulturbund" zu Gast in Schwandorf. OKB-Präsident Volker Liedtke informierte die Mitglieder bei der Hauptversammlung am Samstag im Miesberg-Restaurant über den Verlauf der 43. Auflage.

Weiterlesen
  73 Aufrufe

Hauptversammlung des Tierschutzvereins Schwandorf

Tierschutzverein Vorsitzende Gabi Hahn (Zweite von rechts) hat im vergangenen Jahr 81 Hunde aus dem Tierheim an private Haushalte vermittelt. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Das Schwandorfer Tierheim hat im vergangenen Jahr 81 Hunde, 174 Katzen und 54 Kleintiere an neue Besitzer vermitteln. „Diese Zahlen beweisen, wie wichtig die Einrichtung für den Landkreis ist", sagte die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Gabi Hahn, bei der Hauptversammlung am Freitag im Konrad-Max-Kunz-Saal der Oberpfalzhalle.

Weiterlesen
  89 Aufrufe

Kreisversammlung des Bayerischen Gemeindetages

CC754774-D26F-4613-A0EC-17AD04C4588B Claudia Drescher (rechts) sprach bei der Kreisversammlung des Bayerischen Gemeindetages im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf.

Wackersdorf. Handelt es sich nun um Ausbau- oder um Erschließungsbeiträge? Bei der Frage der Bürgerbeteiligung am Straßenausbau herrscht nun völlige Verwirrung. „Da blicken inzwischen nicht einmal mehr die Politiker durch", sagt Claudia Drescher. Die Referatsdirektorin beim Bayerischen Gemeindetag gibt Orientierung im Vorschriften-Dschungel.



Weiterlesen
  117 Aufrufe

Sparkassen-Azubis gestalteten Gesundheitstag

Sparkasse-Azubis2 Helmut Bruhnke und Manfred Grässl (von rechts) informierten gemeinsamen mit den Auszubildenden der Sparkasse über das Thema „Blut- und Organspende“ und verteilten Organspenderausweise.
Schwandorf. Die Gestaltung eines sozialen Projekts gehört zur Ausbildung der angehenden Bankkaufleute der Sparkasse. Die Lehrlinge nahmen Kontakt mit dem „Bundesverband Niere e.V." auf und gestalteten am Mittwoch einen „Gesundheitstag". 
Weiterlesen
  114 Aufrufe

200 Katzen kastriert

Hahn-Gabi Die Vorsitzende des Tierschutzvereins Schwandorf, Gabin Hahn, möchte die Population wild lebender Katzen eindämmen.
Schwandorf. Gabi Hahn mag Katzen genauso gerne wie Hunde oder andere Tiere. Deshalb sieht sie die „Fellnasen" nicht gerne leiden. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins hat daher zu einer „Kastrationsaktion" aufgerufen und zur Unterstützung den Landrat und elf Tierärzte im Landkreis gewinnen können. Jetzt zog Gabi Hahn Bilanz.
Weiterlesen
  123 Aufrufe

Neuer Verein für die Musikschule

Musikschule3 Ulrike Roidl, Thomas Weiß, Cornelia Horsch, Christina Fink-Rester, Andreas Feller, Martina Englhardt-Kopf und Helmut Jehl (von links) bilden den Vorstand des neu gegründeten Vereins "Musikschule Schwandorf e.V.".
Schwandorf. Cornelia Horsch und Christina Fink-Rester atmen erleichtert auf. Sie tragen zwar weiter die Verantwortung für die Musikschule, doch nun nicht mehr an der Spitze der Konrad-Max-Kunz-Fördervereinigung, sondern als Vorsitzende des Vereins „Musikschule Schwandorf e.V.", dem Stadt und Staat finanziell zur Seite stehen.
Weiterlesen
  140 Aufrufe

Reichtum vor unserer Nase: Heilkräuter und Gewürze

Probst Die slowenische Autorin Sabina Topolovec (rechts) stellte das neue Buch „Heilkräuter und Gewürze gegen Schmerzen“ vor, das Karin Hladnik (Mitte) ins Deutsche übersetzte. Links Friedigarda Lingl.

Schwarzenfeld. „Ein Reichtum wächst vor unsere Nase", sagt Sabina Topolovec und meint damit die Heilkräuter und Gewürze aus dem heimischen Garten. In weiten Teilen der Welt würden Kräuter und Gewürze als Heilmittel verwendet. „Viele Gewürze wirken so stark wie Medikamente", betonte die Kräuterexpertin bei einem Workshop im Haushaltswarengeschäft Probst in Schwarzenfeld. Nur ohne Nebenwirkungen.

Weiterlesen
  102 Aufrufe

Der Barrierefreiheit auf der Spur

Barrierefreiheit Die VdK-Vertreter Bernd Steinkirchner und Günter Edenhart, die „Kommunale Behindertenbeauftragte“ des Landkreises, Helga Forster, Landrat Thomas Ebeling und VdK-Abteilungsleiter Eberhard Grünzinger (von links) fordern Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.
Schwandorf. Bis 2023 soll Bayern im öffentlichen Raum und beim öffentlichen Personennahverkehr barrierefrei sein. Dieses Ziel hat der damalige Ministerpräsidenten Horst Seehofer 2013 ausgegeben. „Wir sind bei der Hälfte angelangt", schätzt Eberhard Grünzinger vom VdK-Sozialverband Bayern. Erheblichen Nachholbedarf sieht er im "Öffentlichen Personennahverkehr".
Weiterlesen
  89 Aufrufe

Ettmannsdorfer E-Junioren steigen auf

SC-Ettmannsdorf-E-Jugend
Schwandorf. Die E-Jugendlichen des SC Ettmannsdorf räumen derzeit alles an Turnieren und Meisterschaften ab, was auf sie zukommt, und suchen nun eine neue Herausforderung. Mit dem 1. FC Nürnberg und dem SSV Jahn Regensburg warten Gegner, die ein anderes Kaliber sind als die Mannschaften auf Kreis- und Bezirksebene.
Weiterlesen
  253 Aufrufe

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2277 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok