Anzeige

Ende September fand der diesjährige Kinder-Herbst-Basar in der Walder Gemeindehalle statt und war wieder sehr gut besucht. Die Organisatorinnen Birgit Irlbacher und Andrea Angler haben auch in diesem Jahr den Erlös wieder für wohltägige Zwecke gespendet. Am Mittwochvormittag besuchten sie das Haus für Kinder Wald. Dort überreichten sie an Kindergartenleiterin Birgit Hierl und Gruppenleiterin Barbara Schweiger einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Am Samstag fanden in Mainsbauern die Bayerische Jugendleistungsprüfung und eine Leistungsprüfung der FFW Mainsbauern statt. Zahlreiche Zuschauer waren gekommen.

„D’Moral is beim Deifl“ heißt es dieses Jahr bei der Theatergruppe der KLJB Süssenbach. Das bayerische Lustspiel in drei Akten von Ulla Kling wird im Dezember auf der Bühne im Gasthaus Eder in Mainsbauern zu sehen sein. Gespielt wird am 20., 26. und 27. Dezember.

Im Oktober 1995 war Familie Schweiger aus Hirschenbühl in San Remo in Italien. Dort sammelten sie die Samen von einer Palme, die auf der Straße lagen. Die Reiseführerin machte nicht viel Hoffnung, dass die Pflanze in Deutschland wachsen würde. Doch sechs Pflanzen kamen davon.

Am Samstag stellten sich zwei Gruppen der FF Wald der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz". Kreisbrandinspektor Alfons Janker begrüßte die Teilnehmer, sowie Bürgermeister Hugo Bauer, die Feuerwehrführungskräfte und die Zuschauer.

Die Jahrgänge 1959 und 1960 der Schulen Wald und Zell trafen sich zum Klassentreffen.

Am Samstagvormittag ließen sich Claudia Hintermeier aus Süssenbach und Stefan Kainz aus Sulzbach im Rathaus in Wald trauen. Bürgermeister Hugo Bauer begrüßte die Brautleute und ihre Familien.

Am Kirchweihsonntag fand in der Pfarrkirche Wald die Neuaufnahme und die Verabschiedung der Ministranten statt. Gemeinsam mit den neuen Ministranten zogen Pfarrer Ralf Heidenreich und Pastoralassistentin Barbara Dirmeier in die Kirche ein.

Der Stammtisch D’Holledauer Sulzbach nutzte vor Kurzem die Gelegenheit, sich bei drei Spendern und Gönnern des Vereins zu bedanken. Die Firmen Jarema Kachelofenbau, Weber Tiefbau und Sport Ferstl hatten sich gegenüber dem Stammtisch großzügig gezeigt.

Der Brauchtums- und Kulturausschuss der Gemeinde Wald lud am Freitag zu einer Infofahrt ein. Am Morgen ging es mit dem Bus in die nördliche Oberpfalz, wo Einrichtungen des Bezirks der Oberpfalz besichtigt wurden.

Am Samstag fand der Gau-Entscheid des Turngaus Oberpfalz Süd in der Gemeindehalle in Wald statt. Insgesamt 134 Mädchen aus sechs Vereinen traten in fünf Wettkampfklassen an. Die ersten beiden Sieger der jeweiligen Wettkampfklasse qualifizierten sich für den Regionalentscheid.

Am Samstag hatte die FF Süssenbach zu einem Ehrenabend in das Feuerwehrgerätehaus geladen. Vorstand Florian Kainz freute sich, Bürgermeister und Ehrenmitglied Hugo Bauer, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger, Gemeinderat Josef Hintermeier, Kreisbrandrat Hans Weber, sowie seine Vorstandschaftskollegen begrüßen zu können. Ein besonderer Gruß ging an die Mitglieder der 1. Damenlöschgruppe der FF Süssenbach sowie drei der vier ältesten Vereinsmitglieder.

Am Samstag fand der erste Kinderchortag in Wald statt. Die Mitglieder des Kinderchores Wald waren eingeladen, einen ganzen Tag mit Singen, Proben und Basteln zu verbringen.

Seit Montagabend heißt es bei der Skiabteilung des SSV Roßbach/Wald wieder „Auf geht’s zur Skigymnastik“. Ab sofort können Mitglieder und Interessierte sich montags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr fit für den Winter und das Skifahren machen.

Am Donnerstagnachmittag fand in Süssenbach eine Kirchenführung für Kinder statt. Pfarrgemeinderatssprecherin Christiane Griesbeck begrüßte die Mädchen und Jungen mit ihren Müttern beim Dorfbrunnen. Letzten Sonntag habe man das Kirchweihfest gefeiert. An manchen Orten werde an diesem Tag ein Kirtabaum aufgestellt und es gäbe Essen und Tanz, erklärte sie.

Die Jahreshauptversammlung des Kapellenverein Maiertshof am Donnerstagabend im Gasthaus Hahn in Sulzbach begann traditionell mit einem Rosenkranzgebet und einem gemeinsamen Essen.   Vorsitzende Resi Schön blickte zurück auf die letzten 10 Jahre. Am 20. Oktober 2005 wurde der Kapellenverein Maiertshof mit 30 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Grund war die anstehende Renovierung der Kapelle. Drei der Gründungsmitglieder sind bereits verstorben. In den letzten 10 Jahren wurden Ausflüge gemacht, Veranstaltungen organisiert und verschiedene Arbeitseinsätze fielen an.

Am Samstag fand das Straßenfest der Sportplatz-Ringstraße, der Wutzldorfer Straße, der Eichenstraße und der Straße „Am Wirtsweiher“ am Spielplatz neben dem Sportplatz in Wald statt. Grund für das Fest war die Einweihung der neuen Spielkombination, die das Thema „Waldelfe“ hat.

Zum Gedenken an Weihbischof Karl Flügel fanden am Samstagabend in der Gemeinde Wald ein Gottesdienst und ein Empfang statt. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche Wald wurde von Pfarrer Ralf Heidenreich und BGR Willibald Spießl zelebriert. An diesem Tag gedenke man besonders Weihbischof Karl Flügel, der am 20. August seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, so Pfarrer Heidenreich. Er habe das Wort Gottes auf vielfältige Art und Weise auf der ganzen Welt verbreitet, so der Pfarrer. Weihbischof Flügel habe viele Gottesdienste gehalten und viele Menschen getröstet. Vielen sei der Geistliche bestimmt noch in Erinnerung, seine Eigenheiten, die positiven Seiten sowie die Ecken und Kanten.

Auch für 25 Mädchen und Jungen in der Gemeinde Wald war es am Dienstag soweit: Sie wurden Schulkinder. Gemeinsam mit ihren Eltern fanden sie sich in ihrem frisch sanierten Klassenzimmer ein und wurden von ihrer Klassenlehrerin Heide Kramer begrüßt. Rektor Karl Weinbeck freute sich, dass die Kinder mit strahlenden Gesichtern sowie gesund und munter in der Schule seien. Die Klasse 2a mit Lehrerin Renate Gold kam zur Begrüßung ihrer „Nachbarn“ und zeigte den Erstklässlern, was sie alles in der 1. Klasse gelernt haben.

Am Samstag und Sonntag luden die Bunten Hunde Wald zu einem Turnierwochenende am Hundeplatz in Wald.

Region Schwandorf

28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
28. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Einen bestätigten Corona-Fall mehr als am Vortag meldet das Landratsamt am Donnerstag. Nummer 505 stehe in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften....
28. Mai 2020
Wackersdorf. Aus noch unbekannter Ursache brach am Donnerstagnachmittag gegen 14:50 Uhr ein Brand in einer Lackiererei in Wackersdorf aus. Über der Glück-auf-Straße in Wackersdorf stand eine dunkle Rauchsäule....
28. Mai 2020
Der Haushalt 2020 nahm breiten Raum bei der zweiten Stadtratssitzung am Dienstagabend, coronabedingt wieder in der Regentalhalle, ein. Das Zahlenwerk, vorgestellt von Kämmerer Sebastian Heimerl, enthielt eine deutliche Botschaft: eine äußerst angespa...
28. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld hat am Mittwoch zwischen 12 – 14 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf der Kreisstraße SAD 8 im Ortsteil Meßnerskreith überwacht....
27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt