Kleine Forscher ganz groß

29_05_2019_Tag_der_kleinen_Forscher_Johanniter_Julia_Eisenhut-91510
In der Johanniter-Kindertagesstätte „Burgspatzen" wird das Thema Forschen und Entdecken großgeschrieben. Deswegen ist die Einrichtung unter der Leitung von Andreas Wagner auch als „Haus der kleinen Forscher" zertifiziert. 
Weiterlesen

Anbau der Johanniter-Kinderkrippe feierlich eingeweiht

Erweiterung_Krippe_Donaustauf (c) by Johanniter

Donaustauf. Am Mittwoch, den 8. Mai, war es endlich soweit: Die an die JohanniterKindergrippe „Burgzwergerl" angebauten Räume wurden offiziell eingeweiht. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden zu Beginn von den Kindern und ihren Erzieherinnen mit einem kleinen Ständchen begrüßt.

Weiterlesen

Wie entwickelt sich der Bereitschaftsdienst?

Wie entwickelt sich der Bereitschaftsdienst?

Donaustauf. Eigentlich sind sich alle einig. Die ärztliche Nahversorgung steht derzeit auf wackeligen Beinen. Gerade in den ländlichen Regionen beklagen die Gemeinden seit Jahren den anhaltenden Praxisschwund und auch die flächendeckende Versorgung mit Fachärzten und Kliniken und ist stets ein Politikum. Bei der Frage, wie vernünftige Maßnahmen aussehen müssen ist man sich jedoch nicht ganz einig.

Weiterlesen

Johanniter-Kinderkrippe „Burgzwergerl“ hat noch freie Plätze

Johanniter-Kinderkrippe „Burgzwergerl“ hat noch freie Plätze

Donaustauf. Im Rahmen eines Projektes der Johanniter-Kinderkrippe „Burgzwergerl“ in Donaustauf haben die Kinder der Einrichtung jetzt das Hochbeet in ihrem Garten bepflanzt. So haben die kleinen Gärtner erst die alte Erde rausgeschaufelt und neue Erde eingefüllt. Dann streuten sie Samen drüber und nun gießen sie die Erde jeden Tag, damit sie schon bald leckere Radieschen, Karotten und Schnittlauch ernten können.

Weiterlesen

Die Johanniter-Kita Burgspatzen bei den Donaustaufer Ritterspielen

Die Johanniter-Kita Burgspatzen bei den Donaustaufer Ritterspielen

Donaustauf. Wer sich der Donaustaufer Burg am Vatertagswochenende näherte, hört es schon: ein Böllerschuß! Hier bot sich ein wahres Schauspiel. Über dem Burggraben tobte ein wilder Kampf. Die anwesenden Besucher begutachteten ein ganz besonderes Spektakel.

Weiterlesen

Vertrauensbeweis im FDP-Kreisvorstand

Vertrauensbeweis im FDP-Kreisvorstand

Donaustauf. Am 19. Juni wählte die Landkreis-FDP ihre neue Vorstandschaft. Dabei wurde der 37-jährige Berufsschullehrer und Oberpfälzer Spitzenkandidat zur Bezirkstagswahl, Stefan Potschaski, bereits zum vierten Mal als Kreisvorsitzender gewählt.

Weiterlesen

Eins mit dem Fluss der Zeit

Eins mit dem Fluss der Zeit

Donaustauf. Mein Regulator wollte mir nicht mehr die Zeit anzeigen. Im Branchenverzeichnis fand ich schließlich ganz in der Nähe den Uhrmacher Jochen Übelacker in Donaustauf am Albertus- Magnus- Weg. Auf Anhieb fand ich jedoch nicht die angegebene Adresse, denn der Weg ist nur zu Fuß erreichbar, erzählte mir die freundliche Dame vom Fremdenverkehrsamt.

Weiterlesen

Walder Turnerinnen erfolgreich

Walder Turnerinnen erfolgreich

Donaustauf/Wald. Am Samstag fand der Turn 10-Wettkampf in Donaustauf statt. Der SSV Roßbach/Wald beteiligte sich daran sehr erfolgreich mit 23 jungen Turnerinnen. Im Jahrgang 2011 konnte Magdalena Goos den 2. Platz und Luisa Rittner den 6. Platz erturnen. Die Walder Turnerinnen des Jahrgangs 2010 ließen der Konkurrenz keine Chance und holten alle drei Treppchenplätze: 1. Platz Anna Kerscher, 2. Platz Kristina Reichinger, 3. Platz Luisa Seidl und Franziska Heyne.

Weiterlesen

Asphaltarbeiten: Ortsumgehung Barbing gesperrt

Asphaltarbeiten: Ortsumgehung Barbing gesperrt

Symbolfoto: (c) by_bredehorn.j/pixelio.de

Die Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg sind zwischenzeitlich so weit vorangeschritten, dass nun die Asphaltierungsarbeiten für den Bereich der Verbreiterung sowie für die Erneuerung des Asphaltoberbaus der Hauptstrecken anstehen. Dazu ist ab Mittwoch, den 28.11.2018 bis 08.12.2018 eine Vollsperrung der Staatsstraße 2660 (Ortsumgehung Barbing) zwischen der Einmündung der Ostumgehung von Neutraubling und der Einmündung der St 2145 von Donaustauf kommend notwendig.

Weiterlesen

Unwetter: Feuerwehreinsätze in Donaustauf und Teugn

Unwetter: Feuerwehreinsätze in Donaustauf und Teugn

Auch in der Oberpfalz sowie Niederbayern ließen die angekündigten schweren Gewitter nicht lange auf sich warten. Am frühe Sonntagabend zog die Gewitterfront über die Region, mit im Gepäck hatte sie jede Menge an Starkregen, Blitzen und Hagel. Vielerorts wurden durch die enromen Wassermassen Gullis und gar ganze Straßen verstopft und überflutet.

Weiterlesen

Donaustauf: Literarische Führung durch die Auenlandschaft

Donaustauf: Literarische Führung durch die Auenlandschaft

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe KULTUR.LANDSCHAFTEN 2017 findet am kommenden Freitag eine literarische Führung durch die Auenlandschaft um Donaustauf statt. Professor Dr. Peter Poschold von der Universität Regensburg und Hartmut Schmid, Gebietsbetreuer Donautal des Landschaftspflegeverbands Regensburg, erläutern den Wandel der Auenlandschaft an historischem und aktuellem Bild- und Kartenmaterial.

Weiterlesen

Kindergärten treten gegeneinander an

Kindergärten treten gegeneinander an

Was für eine spannendes Turnier! Der Johanniter-Kindergarten „Burgspatzen“ lud zum großen „Kindergarten-Cup” am Fußballplatz in Donaustauf ein.

Weiterlesen

Toter aus Donau geborgen

Toter aus Donau geborgen

Donaustauf. Am Dienstagnachmittag, 05.09.2017, wurde im Uferbereich der Donau eine männliche Leiche aufgefunden. Die Identität des Mannes konnte bisher noch nicht eindeutig festgestellt werden.

Weiterlesen

Toter in der Donau: Identität geklärt

Toter in der Donau: Identität geklärt

Donaustauf. Die am Dienstagnachmittag, 05.09.2017, im Uferbereich der Donau bei Donaustauf aufgefundene männliche Leiche konnte identifiziert werden. Es handelt sich um den 17-jährigem Syrer, der vor einer Woche ohne Fremdverschulden im Bereich der Steinernen Brücke in die Donau gefallen ist und seitdem vermisst war.

Weiterlesen

Söder: Freier Eintritt zum Jubiläum - 175 Jahre Walhalla

Söder: Freier Eintritt zum Jubiläum - 175 Jahre Walhalla

Symbolbild:  (c) by_Jürgen Grüneisl_pixelio.de

Donaustauf/Landkreis Regensburg. Die Walhalla ist eines der bedeutendsten Nationaldenkmäler Deutschlands und einer der großen Monumentalbauten von König Ludwig I. Geplant wurde der „Ruhmestempel“ von einem der bedeutendsten Architekten des Klassizismus: Leo von Klenze. Am 18. Oktober 1842 wurde die Walhalla von König Ludwig I. feierlich eröffnet. „Wir feiern das Jubiläum: Alle Besucher haben freien Eintritt in die Walhalla vom 17. bis 22. Oktober 2017.

Weiterlesen

175 Jahre Walhalla - Eröffnung der Festwoche

175 Jahre Walhalla - Eröffnung der Festwoche

Donaustauf. Es ist schon ein imposantes Bauwerk, das würdevoll auf das Donautal herabblickt: die Walhalla. Die ehrwürdige Dame feiert heuer ihr 175. Jubiläum. Gefeiert wird dieses besondere Jubiläum mit einer Festwoche, zu deren Eröffnung Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder, quasi als Hausherr, zu einem Festakt lud.

Weiterlesen

Zehntausende bestaunen Walhalla-Feuerwerk

Zehntausende bestaunen Walhalla-Feuerwerk

Vor einer imposanten Kulisse von schätzungsweise  30.000 bis 40.000 Zuschauern fand bei sehr guten Sichtverhältnissen und trockenem Wetter das Prachtfeuerwerk anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Walhalla am Samstag, 21.10.2017 statt. Trotz einer großen Anzahl von Parkmöglichkeiten kam es zu Verkehrsstörungen.

Weiterlesen

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Donaustauf. Am 30. November wurde ein weiterer Kindergarten der Johanniter im Landkreis Regensburg eingeweiht. In Donaustauf im Umfeld der Burg, in der Jahnstraße, fanden die „Burgmäuse“ in der Grundschule eine Heimat.

Weiterlesen

77-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

77-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Donaustauf. Tödliche Verletzungen zog sich eine 77-jährige Frau eines Fiat zu, als sie auf gerader Strecke mit ihrem Pkw aus unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden Lkw mit Anhänger zusammenstieß.

Weiterlesen

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Auf dem Gebiet der Pneumologie, also Erkrankungen der Atemwege, ist die Klinik Donaustauf die führende Einrichtung in Ostbayern. Trotz stabiler Gewinne und überregionalem Renommee könnte die Klinik in den nächsten Jahren jedoch schließen müssen. Die örtliche Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer nahm dies zum Anlass, die Bayerische Arbeits-und Sozialministern Emilia Müller einzuladen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. „Als Oberpfälzer Ministerin und ganz persönlich sage ich, dass eine Schließung nicht geht“, so Emilia Müller beim Gespräch mit der Klinikleitung und der Geschäftsführung der bayerischen Rentenversicherung. Die Klinik müsse in dieser Qualität weitergeführt werden – mit Erweiterungsoption, so die Ministerin.

Weiterlesen