Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kooperation: Monika Ernst und Bürgermeister Josef Schindler mit Nittenauer Bürgermeister Benjamin Boml und Landrat und 1. Vorsitzender des Oberpfälzer Seenlandes Thomas Ebeling Bild: © Markt Regenstauf

Bootswandern, Wandern oder Radfahren im malerischen Regental

Zillen Überfahrt in Marienthal bei Regenstauf ist wieder möglich.

Bild: © Bezirk Oberpfalz

Bezirk Oberpfalz fördert Kultur und Sport mit über 1 Million Euro

Eigentümer denkmalgeschützter Häuser, von Burgen und Schlössern, nichtstaatliche Museen, zahlreiche im Kulturbereich aktive Vereine und Institutionen sowie Sportverbände in der Oberpfalz – sie alle unterstützt der Bezirk Oberpfalz auch in diesem Jahr mit mehr als 1 Million Euro. Dies haben jüngst die Mitglieder des Kulturausschusses des Bezirkstags der Oberpfalz unter Vorsitz von Bezirkstagspräsident Franz Löffler in der Sitzung im Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath beschlossen.

Esther Hoffmann übergibt Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers den Brief des „King“ Foto: (c) Staatliche Bibliothek Regensburg/ Thomas Holz

Der "King" in der Oberpfalz

​Staatliche Bibliothek Ÿ Gesandtenstr Brief, Autogramm und Fotos von Elvis Presley kommen in die Staatliche Bibliothek Regensburg Er war der größte Superstar der Rock `n Roll-Geschichte: Elvis Presley. Zu Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte etwa 500 Millionen Tonträger. Wenig bekannt ist indes, dass der „King" auch in der Oberpfalz Spuren hinterlassen hat.

Die Raith-Schwestern auf der Bühne in Wald. Foto: Hirschberger

Ein sehr persönliches Konzert der Raith-Schwestern

Einen „Altbayerischen Advent" erlebten die Zuhörer mit den Raith-Schwestern und dem Blaimer in Wald. Dieter Schwank, Vorsitzender des Brauchtums- und Kulturausschuss der Gemeinde Wald, begrüßte am Freitagabend die über 300 Konzertbesucher in der Gemeindehalle Wald. Es sei immer schön, wenn Künstler die Heimat vermitteln wollen und alte Traditionen erhalten. 

Gläserne Kostbarkeiten im Volkskundemuseum 

BURGLENGENFELD. Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier, ehemaliger Direktor des Regensburger Thurn & Taxis-Archivs, sind...

Auf den Spuren von Rock-Idol „Falco“

Unsere Fan-Star-Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach waren kürzlich auf einen 3-Tages-Trip in Wien unterwegs. Hauptziel der Beiden war der Besuch, des im Vorfeld zurecht hoch gelobten, Musicals „Falco“ in der Wiener Stadthalle. Nur wenige Stunden bevor der Vorhang fiel besuchten Sandra und Peter die letzte Ruhestätte des Ausnahmemusikers „Falco“ am Wiener Zentralfriedhof. Das Ehrengrab war ansehnlich geschmückt und immer wieder pilgerten Fans an das Grab um den österreichischen Exzentriker, der damals zu Lebzeiten allen Musikern schon mindestens 30 Jahre voraus war, ihre Aufbietung zu erweisen.

Bezirk Oberpfalz sucht Preisträger für den Kulturpreis

Symbolbild: (c) by_Bernd Wachtmeister_pixelio.de

Der Bezirk Oberpfalz sucht auch 2017 wieder Preisträger für den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis sowie den Denkmalpreis. Der Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ist in diesem Jahr ausgeschrieben in den drei Bereichen „Blaskapellen/Blasmusik“, „Galerien“ und „Theatervereine“. Das Preisgeld beläuft sich auf je 3.500 Euro.

„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

Foto: Joachim Schönberger

Das Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen widmet dem in der Region beheimateten Werkstoff Glas eigene Ausstellungssequenzen: in seiner Dauerausstellung und auch in der aktuellen Sonderausstellung, die Arbeiten eines Nachwuchstalentes der Glasverarbeitung zeigt.

Ein klangvoller Abend für die Liebe

Der Oratorienchor Schwandorf wählte für sein Herbstkonzert ausnahmsweise ein weltliches Programm und das kam so gut an, dass die Plätze in der Spitalkirche bei weitem nicht für alle Interessenten gereicht haben. Diejenigen, die sich nicht rechtzeitig um Karten bemüht haben, haben einen berückend schönen Konzertabend verpasst.

"Bye Bye Boys" im Antoniushaus

Die Theatergruppe St. Anton ist ein verschworener Haufen, der jedes Jahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten, viele Zuschauer aufs Neue begeistert. Entstanden ist die Laienspielgruppe aus der Jugendarbeit der Pfarrgemeinde St. Anton in Regensburg. Über die Jahre hinweg sind so mittlerweile rund 40 Personen, die aus dem gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus zusammenkommen sind auf und hinter der Bühne mit großer Begeisterung dabei.

Sanfter Tourismus als gemeinsames Ziel auserkoren

ILE Vorderer Bayerischer Wald beschäftigte sich in einem Workshop mit Tourismus, Naherholung, Kultur und Freizeit.

Theatertipps aus dem Turmtheater

Im Regensburger Turmtheater wird es in der nächsten Woche abwechslungsreich. Da gibt es einen Flaschengeist, Luebesleid oder eine ganz besondere Diva...

Interview mit Isabella Hübner – „Beatrice Hofer“ aus „Sturm der Liebe“.

Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach besuchen jährlich die Dreharbeiten der erfolgreichsten Telenovela „Sturm der Liebe“ (ARD). Rechtzeitig zum Staffelwechsel konnten sie ein Telefoninterview mit Beatrice Hofer (Isabella Hübner) ergattern.

Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

Symbolbild: (c) by seehofer.png

Ministerpräsident Horst Seehofer hat anlässlich des Festaktes zum 1250-jährigen Bestehen des Klosters Metten in Niederbayern die große Bedeutung von Klöstern für die Entwicklung des modernen Bayern betont.

Riesen-Theaterleistung beim "kleinen Muck"

Große Theaterleistung zeigt sich oft in der Kunst der Improvisation. Es ist  ab und an schon vorgekommen, dass ein neuer Darsteller von jetzt auf gleich eingebunden werden musste. Dass ein Ensemble aber das ganze Theater verlässt, um seinem Publikum im schattigen Rasen dahinter das Stück fertig zu spielen, das dürfte ein nahezu einmaliger Vorgang sein. Die jungen Darsteller vom "Kleinen Muck", mit dem am Freitagvormittag die Eisenzeit-Festspiele in Bodenwöhr eröffnet wurden, haben unter der Regie von Ingrid Schieder da ein kleines Stück Theatergeschichte geschrieben. Mit Bravour, wie man anfügen muss.

Der Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

"...über allen Gipfeln ist Ruh, in allen Wipfeln..."

Johann Wolfgang von Goethe

Am Rande des Nationalparkzentrums Lusen gelegen, in der Idylle des Bayerischen Waldes befindet sich der Baumwipfelpfad.

Internationaler Museumstag: Aktionen im Kreis Cham

In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag am 22. Mai unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ statt. Er richtet den Blick auf die Vernetzung der Museen in ihrem kulturellen Umfeld und darauf, welchen Beitrag sie zur Bewahrung und Vermittlung der kulturellen Identität und Vielfalt leisten. Auch die Museen im Landkreis Cham bieten an diesem Tag ein buntes Programm an.

Sinfonisches Frühlingskonzert

Der Neunburger Kunstverein Unverdorben startet am Samstag, 23. April, sein Internationales Kulturprojekt „Töne und Farben ohne Grenzen 2016“. Es schlägt in einem Zeitraum von rund sechs Monaten eine Brücke von der darstellenden zur bildenden Kunst.

Kinderkonzert „Schumann und der Karneval“

Kinderkonzert „Schumann und der Karneval“ mit Christian Seibert und Anne Kathrin Meier am Samstag, 12. März um 16 Uhr imOberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf:

MdL Dr. Gerhard Hopp neuer AKH-Vorsitzender des CSU-Bezirksverbandes Oberpfalz

Bei den Neuwahlen des Arbeitskreises „Hochschule und Kultur“ (AKH) des CSU-Bezirksverbandes Oberpfalz konnte sich der Chamer Stimmkreisabgeordnete Dr. Gerhard Hopp als neuer Vorsitzender über ein einstimmiges Vertrauensvotum freuen. Er tritt damit die Nachfolge von MdB Philipp Graf von und zu Lerchenfeld an, der den Arbeitskreis in den vergangenen Jahren mit Sachverstand und Expertise führte. Auch die beiden neugewählten Stellvertreter Dominik Baschnagel aus dem Landkreis Neustadt a. d.Waldnaab und Benjam Gürtler aus dem Landkreis Regensburg erzielten ein hervorragendes Wahlergebnis.

Region Schwandorf

08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
08. Juli 2020
Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) A...
08. Juli 2020
Oberviechtach. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Dienstagnachmittag in der Ortschaft Mitterlangau ein älteres Haus in Brand. In einer nicht mehr benutzten Wohnung unter dem Dach entstand das Feuer, das ein zufällig vorbeikommender Passant bem...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für 2020 waren am Montagnachmittag die Hauptthemen im Schwandorfer Kreistag. Bei seiner zweiten Sitzung in der Oberpfalzhalle traten nach anderen Tagesordnungspunkten die Fraktionsvorsitzen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

03. Juli 2020
Kommunikativ, offen und gesellig: Die offene Wohnküche bildet in vielen Haushalten den Mittelpunkt des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Bei Neubauten ist es heute schon fast üblich geworden, die Küche offen und mit f...
28. Juni 2020
Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Was schon vorher in aller Munde war, wird in Zeiten der weltweiten Pandemie deutlicher denn je. Wenn vor allem Social Distancing die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft schützen kann, sind kontaktlose Servi...
19. Juni 2020
Der Sommer ist da und somit auch die Blütezeit der Dahlien. Jedes Jahr aufs Neue beeindrucken die eleganten Knollengewächse mit ihren imposanten Blüten. Ihre Farb- und Formenvielfalt ist enorm: von einfach bis gefüllt, einige ähneln einer Seerose, an...

Wer ist online?

Aktuell sind 2949 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies