Anzeige

Regenstauf. Spektakuläre Feuerwehrübung in Regenstauf: Über 125 Kräfte üben den Ernstfall eines Flugzeugabsturzes mit einem echtem Flugzeugwrack. Ein Großaufgebot an Rettungsdienst und Feuerwehr ist dabei vor Ort - und ein Fallschirmspringer muss von einem 10 Meter hohen Turm hängend gerettet werden.

Regenstauf. In der Zeit von Ende Juni bis Donnerstag, 21.09.2018, entwendete ein oder mehrere bisher unbekannte Täter etwa 80 Euro aus einem versperrten Opferstock der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Regenstauf. Der oder die Täter manipulierten auf bisher unbekannte Art und Weise das Schloss des Opferstockes, entnahmen das Geld und konnten unerkannt flüchten.

Regenstauf. Die Reservistenkameradschaft Regenstauf lud zum alljährlichen Kleinkaliberschießen in das Schützenheim Almenrausch in Diesenbach-Fronau ein. Es gingen insgesamt 64 Schützen von den Krieger- und Reservistenvereinen aus Eitlbrunn, Nittendorf, Diesenbach, Irlbach, Ramspau, Zeitlarn, Rettenbach und Regenstauf an den Start.

Regenstauf. „Es strahlt die Welt“, wenn begeisterte Sänger ihre Lieder erklingen lassen und das Publikum bezaubern. Mit diesem Lied eröffnete der Männergesangverein Karlstein sein Festkonzert zum 50-jährigen Jubiläum in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Ramspau. Eingeladen zu dieser „Geburtstagsfeier“ waren auch der Gesangverein 1881 Regenstauf, der Männergesangverein 1879 Bodenwöhr und der Männerchor des MGV „Sangesfreude“ Wenzenbach, um mit ihren musikalischen Beiträgen das Jubiläumskonzert zu bereichern.

Symbolbild: (c) by_Erich Westendarp_pixelio.de

Ramspau. Seit Dienstagabend, 25.09.2018, wird aus einem bäuerlichen Anwesen im Bereich Hirschling eine weiße Milchkuh vermisst. Das friedfertige Tier nutzte offensichtlich eine günstige Gelegenheit und flüchtige aus seiner Stallung.

Symbolbild: (c) by_Erich Westendarp_pixelio.de

Ramspau. Die am Dienstagabend, 25.09.2018, im Bereich Hirschling von einem Bauernhof entlaufene weiße Milchkuh (wir berichteten) ist wieder zurück. Das Tier kehrte am Donnerstag, 27.09.2018, kurz vor Mitternacht nach über zwei Tagen freiwillig und völlig unversehrt in den Stall zurück.

Heilinghausen. Am Fuße des „Gailenberges fristete seit Jahren ein Marterl sein Dasein. Nun wurde ihm wieder Leben eingehaucht.

Zufällig ging der Regenstaufer Marktrat und Kümmerer für Kleindenkmäler, Fred Wiegand, am Standort vorbei und sah, dass es unbedingt saniert werden muss. Er fragte den ehemaligen Ortssprecher von Heilinghausen, Herrn Albert Ernst, wem das Marterl gehört und ob er weiß, was es mit ihm auf sich hat.

Ramspau. Die fünf lebensrettenden Ws eines Notrufes und vieles mehr lernten die Schüler beim Feuerwehrtag an der „Grundschule im Grünen“ von Ramspau. Dieser Unterricht machte sichtlich Freude. Konnten die Schülerinnen und Schüler doch mal alles, was es bei der Feuerwehr gibt, aus der Nähe betrachten oder selbst bedienen.

Regenstauf. Im Rahmen des 125-jährigen Bestehens des Bergvereins Regenstauf bekam das Gilles-Denkmal ein neues Kreuz. Der Schlossberg wurde im Jahr 1803 vom damaligen Herzogtum Neuburg/Donau, wozu Regenstauf gehörte, gekauft. Bereits 1830 wurde vom Ort zur Bergspitze ein Kreuzweg errichtet. Bernhard Gilles war dem Berg sehr verbunden.

Regenstauf. Am Dienstag, den 21.08.18, gegen 21.45 Uhr, kam es im Bereich der Kreisstraße R15, an der Einmündung/Zufahrt nach Wolfsegg, im Schwaighauser Forst, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de / Regenstauf. Am Mittwoch, 22.08.2018 gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße R 21 – Höhe Gewerbegebiet An der Hasler Zell – ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem 25-jährigen Pkw-Fahrer und einem 38-jährigen Mopedfahrer.

Regenstauf. Eine stattliche Anzahl von Ortsvereinsmitgliedern sowie Genossen aus den umliegenden Ortsteilen konnte SPD-Vorstand Fred Wiegand zur Jahreshauptversammlung begrüßen, insbesondere die beiden Bürgermeister Siegfried Böhringer und Hans Dechant, alle Markträte der SPD Regenstauf und den Ehrenvorsitzenden und Ehrenbürger Eberhard Krüger. Auch Matthias Jobst, Kandidat für die Landtagswahl am 14,. Oktober, war erschienen. Beim Totengedenken erinnerte Wiegand an zwei verstorbene OV-Mitglieder, Josef Träger und Willy Balanowski.

Symbolbild: (c) by_david-stichling_pixelio

Regenstauf. Am Mittwoch, 29.08.2018, gegen 12.45 Uhr, befuhr eine 23-jährige Umschülerin mit ihrem E-Bike einen Waldweg im Bereich des Eckertberges in Regenstauf. Hierbei traf sie auf einen ihr unbekannten Mann, der plötzlich und unvermittelt auf den Hinterreifen ihres Mountainbikes mit einem Messer einstach und diesen beschädigte.

Regenstauf. Im Regenstaufer Ortsteil Loch wurde im Laufe dieser Woche aus einer Wohnung ein Möbeltresor entwendet. Darin könnte sich Schwarzpulver befinden. Die Polizei warnt mögliche Finder.

Regenstauf. Ein Stein des Anstoßes ist seit Jahrzehnten die Ortsdurchfahrt in Regenstauf. Wünschenswert wäre eine Ortsumfahrung. Wenn überhaupt, liegt diese aber in ferner Zukunft, so dass man mit der heutigen Situation fertig werden muss. Was man machen kann, sind kleine Maßnahmen und Verbesserungen für die Fußgänger. Daran wird gearbeitet. Und als Entschädigung für alle durch die Bauarbieten belasteten Bürger gab es jetzt ein Baustellenfest.

Symbolbild: (c) by_andrea-kusajda_pixelio

Regenstauf. Am zurückliegenden Wochenende, zwischen Samstag, 08.09.2018, 15.00 Uhr und Montag, 10.09.2018, 06.30 Uhr, schlugen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines Firmenfahrzeuges, das auf einem nicht umzäunten Firmengelände in Regenstauf geparkt war, ein.

Regenstauf. Im Niedrigwasser des Fluss Regens hat ein Passant in der Nähe einer Bahnbrücke zwei rostige Gegenstände, am Mittwochnachmittag, mitten im Ort von Regenstauf gefunden. Nach kurzer Inspektion, rief der Passant die Polizei, da er bei den gefundenen Gegenstände Weltkriegsrelikte vermutete.

Regenstauf. Beim Abladen eines niederländischen Sattelzuges auf dem Hof einer Spedition wurde festgestellt, dass von einem 20-l-Kanister der Boden aufgeplatzt und die Flüssigkeit ausgelaufen war.

Diesenbach. Vor wenigen Tagen kehrte der 55-jährige Herbert Hartl von der Bayerischen Meisterschaft aus München-Hochbrück zurück. Der Ausnahmeschütze, der in der Klasse Körperbehinderung SH1/AB1 ohne Hilfsmittel am Start ging, konnte in der Disziplin „Freie Pistole“ mit 499 Ringen den Bayerischen Meistertitel gewinnen.

Regenstauf. 123 Schüler konnte Realschuldirektor Markus Hartl mit einem Realschulzeugnis entlassen. 40 davon mit einer „1“ vor dem Komma. 13 davon wurden als Beste geehrt. Christina Auburger mit einer glatten 1,0!

Region Schwandorf

28. Mai 2020
Wackersdorf. Aus noch unbekannter Ursache brach am Donnerstagnachmittag gegen 14:50 Uhr ein Brand in einer Lackiererei in Wackersdorf aus. Über der Glück-auf-Straße in Wackersdorf stand eine dunkle Rauchsäule....
28. Mai 2020
Der Haushalt 2020 nahm breiten Raum bei der zweiten Stadtratssitzung am Dienstagabend, coronabedingt wieder in der Regentalhalle, ein. Das Zahlenwerk, vorgestellt von Kämmerer Sebastian Heimerl, enthielt eine deutliche Botschaft: eine äußerst angespa...
28. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld hat am Mittwoch zwischen 12 – 14 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf der Kreisstraße SAD 8 im Ortsteil Meßnerskreith überwacht....
27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

27. Mai 2020
Ende Mai konnte die Gastronomie schrittweise und unter Auflagen wieder öffnen. Am 30. Mai, und damit zum Start in die bayerischen Pfingstferien, sind touristische Übernachtungen im Freistaat wieder möglich. Sind diese Lockerungen der große Startschus...
27. Mai 2020
Wandern im Oberpfälzer Wald ist Balsam für die Seele, vor allem in diesen Zeiten. Aber geht das Wandern ohne Navigation via Smartphone überhaupt noch? Das Wanderwegekonzept des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald im Landkreis Schwandorf und des Naturp...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt