Söder: Freier Eintritt zum Jubiläum - 175 Jahre Walhalla

Söder: Freier Eintritt zum Jubiläum - 175 Jahre Walhalla

Symbolbild:  (c) by_Jürgen Grüneisl_pixelio.de

Donaustauf/Landkreis Regensburg. Die Walhalla ist eines der bedeutendsten Nationaldenkmäler Deutschlands und einer der großen Monumentalbauten von König Ludwig I. Geplant wurde der „Ruhmestempel“ von einem der bedeutendsten Architekten des Klassizismus: Leo von Klenze. Am 18. Oktober 1842 wurde die Walhalla von König Ludwig I. feierlich eröffnet. „Wir feiern das Jubiläum: Alle Besucher haben freien Eintritt in die Walhalla vom 17. bis 22. Oktober 2017.

Weiterlesen

175 Jahre Walhalla - Eröffnung der Festwoche

175 Jahre Walhalla - Eröffnung der Festwoche

Donaustauf. Es ist schon ein imposantes Bauwerk, das würdevoll auf das Donautal herabblickt: die Walhalla. Die ehrwürdige Dame feiert heuer ihr 175. Jubiläum. Gefeiert wird dieses besondere Jubiläum mit einer Festwoche, zu deren Eröffnung Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder, quasi als Hausherr, zu einem Festakt lud.

Weiterlesen

Zehntausende bestaunen Walhalla-Feuerwerk

Zehntausende bestaunen Walhalla-Feuerwerk

Vor einer imposanten Kulisse von schätzungsweise  30.000 bis 40.000 Zuschauern fand bei sehr guten Sichtverhältnissen und trockenem Wetter das Prachtfeuerwerk anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Walhalla am Samstag, 21.10.2017 statt. Trotz einer großen Anzahl von Parkmöglichkeiten kam es zu Verkehrsstörungen.

Weiterlesen

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Donaustauf. Am 30. November wurde ein weiterer Kindergarten der Johanniter im Landkreis Regensburg eingeweiht. In Donaustauf im Umfeld der Burg, in der Jahnstraße, fanden die „Burgmäuse“ in der Grundschule eine Heimat.

Weiterlesen

77-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

77-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Donaustauf. Tödliche Verletzungen zog sich eine 77-jährige Frau eines Fiat zu, als sie auf gerader Strecke mit ihrem Pkw aus unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden Lkw mit Anhänger zusammenstieß.

Weiterlesen

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Auf dem Gebiet der Pneumologie, also Erkrankungen der Atemwege, ist die Klinik Donaustauf die führende Einrichtung in Ostbayern. Trotz stabiler Gewinne und überregionalem Renommee könnte die Klinik in den nächsten Jahren jedoch schließen müssen. Die örtliche Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer nahm dies zum Anlass, die Bayerische Arbeits-und Sozialministern Emilia Müller einzuladen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. „Als Oberpfälzer Ministerin und ganz persönlich sage ich, dass eine Schließung nicht geht“, so Emilia Müller beim Gespräch mit der Klinikleitung und der Geschäftsführung der bayerischen Rentenversicherung. Die Klinik müsse in dieser Qualität weitergeführt werden – mit Erweiterungsoption, so die Ministerin.

Weiterlesen

Spaß beim Fischerstechen in Donaustauf

Spaß beim Fischerstechen in Donaustauf

Am Donaustrand bei der Schiffsanlegestelle in Donaustauf veranstaltete der örtliche CSU Verband in Kooperation mit der Frauen Union und der Jungen Union sein Fischerfest. Höhepunkt war wie immer das Fischerstechen. Neben wagemutigen Burschen und Männern wagten sich heuer wieder zwei junge Damen, Theresa und Kristin, auf die Planken. Auch Schirmherr Peter Aumer, seines Zeichens CSU Kreisvorsitzender, und Barbings Bürgermeister Hans Thiel traten gegeneinander an. Moderator Stefan Wallig motivierte in gewohnter Weise die Teams und unterhielt seiner heiteren Art das Publikum.

Weiterlesen

CSU: Plädoyer für medizinische Versorgungssicherheit

CSU: Plädoyer für medizinische Versorgungssicherheit

2015 ist das Jahr der Gesundheitsgesetze. Das sogenannte Versorgungsstärkungsgesetz wurde vor der Sommerpause des Deutschen Bundestages verabschiedet, das Krankenhausstrukturgesetz wird diese Woche im Gesundheitsausschuss behandelt. Prof. Dr. Joachim Grifka, Vorsitzender des gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CSU Oberpfalz und Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik Regensburg, hatte deshalb am vergangenen Samstag, 19. September nach Donaustauf zum Fachkongress eingeladen.

Weiterlesen

Alle Augen auf Augenthaler

Alle Augen auf Augenthaler

Wer hätte sich im November 2014 so etwas im Donaustaufer Bürgerhaus gedacht, dass 15 Monate später der damalige Ehrengast Klaus Augenthaler bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Marktgemeinde Donaustauf  an Klaus Eder am 18. Februar 2016 in die siebte Liga als Trainer zum Bezirksligisten SV Donaustauf kommt? Das Gerücht tauchte bereits vorher in mehreren Zeitungsartikeln auf, wurde aber immer bestritten. 

Weiterlesen

Burgzwergerl erkunden den Wald

Burgzwergerl erkunden den Wald

Die Gruppen der Johanniter-Kinderkrippe „Burgzwergerl“ in Donaustauf unternehmen oft einen Ausflug in die Natur. So sind die Kinder erst wieder dieser Tage zusammen mit ihren Erzieherinnen in den nahegelegenen Wald in Donaustauf gewandert, um dem Frühling auf die Spur zu kommen.

Weiterlesen

Sommerabend auf Burg Donaustauf

Sommerabend auf Burg Donaustauf

Zum 12. „Sommerabend auf der Burg“ laden am Sonntag ab 18 Uhr die BurgKulturFreunde Donaustauf ein. Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ präsentieren sich die Theatergruppe Theatraubling aus Neutraubling, der Schriftsteller Dr. Matthias Kneip aus Regensburg und die Gruppe „Sed Vivam!“.

Weiterlesen

Die Forscher von morgen

Die Forscher von morgen

Der Johanniter-Kindergarten „Burgspatzen“ in Donaustauf ist  mit dem Zertifikat  „Haus der kleinen Forscher“ von der Industrie- und Handelskammer Regensburg (IHK) ausgezeichnet worden. Dieses Zertifikat wird verliehen, wenn der Kindergarten und das gesamte Mitarbeiter-Team auf hohem Niveau beweisen, dass die Vorschulkinder dort Naturwissenschaft und Technik mit einfachsten Mitteln lernen können. Ziel dieser bundeweiten Aktion ist es, dass die Kinder schon im frühen Alter Freude beim Forschen und Entdecken haben und dass sie sich frühzeitig für technische Berufe interessieren.

Weiterlesen

Waller-Gate: Augenthaler zahlt 3000 Euro

Waller-Gate: Augenthaler zahlt 3000 Euro

Im Juni 2016 hatte die Tierrechtsorganisation PETA Anzeige gegen Klaus Augenthaler wegen Catch & Release (das Angeln und wieder Freilassen von Fischen) bei der Staatsanwaltschaft Regensburg erstattet. Die Behörde teilte laut PETA nun mit, dass das Verfahren mit Einverständnis Augenthalers und seines Verteidigers gegen die Zahlung eines Bußgeldes in Höhe von 3.000 Euro eingestellt worden sei.

Weiterlesen

Hochwertiger Audi ist weg

Hochwertiger Audi ist weg

Bild:(c) TommyS, pixelio.de  -  Donaustauf, Lkr. Regensburg: Ein hochwertiger Pkw würde in Donaustauf in der Nacht von Freitag auf Samstag entwendet.

Weiterlesen

Pilotprojekt für kostenfreie Biotonne in Donaustauf startet im April

Pilotprojekt für kostenfreie Biotonne in Donaustauf startet im April

Symbolbild: (c) by_piu700_pixelio.de

Pilotprojekt für kostenfreie Biotonne im Markt Donaustauf startet pünktlich im April 2017.

Weiterlesen

Sprinterfahrer rast ungebremst in Baustelle auf A3 und stirbt

Sprinterfahrer rast ungebremst in Baustelle auf A3 und stirbt

Nittendorf. Kurz vor 9 Uhr Vormittags kam es am Freitag zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger Sprinterfahrer raste nach ersten Erkenntnissen ungebremst auf einen Verkehrsabsicherungsanhänger auf der Autobahn auf der rechten Spur. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem völlig demolierten VW-Bus mit schwerem Gerät befreien.

Weiterlesen

Waldhütte bei Nittendorf niedergebrannt – Zeugenaufruf

Waldhütte bei Nittendorf niedergebrannt – Zeugenaufruf

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Nittendorf. In den Nachtstunden von Mittwoch, 22.11.2017 auf Freitag ging in einem Waldstück nahe dem Ortsteil Hardt ein baufälliges Gebäude in Flammen auf. Zudem gab es in der gleichen Nacht eine verdächtige Mitteilung aus dem Ortsteil Schönhofen. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen

490.000 Euro für Kreisverkehr bei Nittendorf

490.000 Euro für Kreisverkehr bei Nittendorf

Symbolbild: Segovax, pixelio.de

Mit einer Summe von 490.000 Euro fördert der Freistaat Bayern die Errichtung eines Kreisverkehrs bei Nittendorf an der Kreuzung der Kreisstraßen R 14 und R 31.

Weiterlesen

Auto erfasst zwei Jugendliche

Auto erfasst zwei Jugendliche

Nittendorf. Gegen 18:30 kam es am Freitagabend auf der R14 bei Nittendorf zu einem dramatischen Verkehrsunfall. Nachdem zwei Jugendliche aus dem Bus ausgestiegen waren und die Straße überqueren wollten, wurden sie von einem Auto frontal erfasst und zu Boden geschleudert.

Weiterlesen

Auto nach Probefahrt nur noch Schrott

Auto nach Probefahrt nur noch Schrott

Nittendorf. Das ist bitter! Gegen 11:30 kam es am 12. Januar auf der A3 kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Verkehrsunfall. Wie sich vor Ort herausstellte hatte ein 23-jähriger Autofahrer die Kontrolle über ein neues Auto, welches er gerade zur Probefahrt von einem Autohändler ausgeliehen hatte verloren, war mit einem LKW kollidiert und in die Leitplanke geschleudert.

Weiterlesen