Mittwoch, 26. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Gartentipps für den Monat Mai

junge_giesst Im Gemüsegarten muss bei Trockenheit richtig kräftig gegossen werden. Foto: LRA/Sedlmeier

Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Freizeitgärtner von Interesse sind:

Weiterlesen

Landkreis genehmigte 2018 den Bau von 1.261 Wohnungen

neubaugebiet_neutraubling Im Landkreis Regensburg wird rege gebaut, wie hier in Neutraubling, das 2017 mit 141 Wohnungsgenehmigungen auf dem absoluten Spitzenplatz lag. Foto: LRA/Astrid Gamez

Im Landkreis Regensburg wurden 2018 insgesamt 1.261neue Wohnungen genehmigt, darunter waren unter anderem 519 Einfamilienhäuser, 544 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sowie 127 Einzelwohnungen in bereits bestehenden Gebäuden. Von den 1.261 Genehmigungen durchliefen 888 das normale Genehmigungsverfahren im Landratsamt; 373 waren sogenannte Freistellungsverfahren, bedurften also aufgrund der gegebenen Bebauungsplan-Konformität keiner Genehmigung. 

Weiterlesen

Kreuzung beim Hemauer Gewerbebogen wird zu einem Kreisverkehr umgebaut

414113_r_k_b_by_segovax_pixelio Symbolbiild: (c) by_segovax_pixelio

Landkreis Regensburg. Am Montag, 06.Mai 2019, beginnen die Bauarbeiten für den Umbau der in der östlichen Ortsdurchfahrt von Hemau gelegenen Kreuzung der Regensburger Straße/Gewerbebogen. Daher muss die Regensburger Straße in diesem Bereich bis voraussichtlich Ende August 2019 gesperrt werden. Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert.

Weiterlesen

20-Jähriger auf BAB A3 tödlich verunglückt (Nachtrag zur Sonderpressemeldung vom 30.04.2019)

457387_r_by_angelina-strbel_pixelio Symbolbild: (c) by_angelina-strbel_pixelio

Nittendorf, BAB A3: Am Dienstagmorgen, 30.04.2019, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der BAB A3 zu einem tödlichen Verkehrsunfall (wir berichteten) . Ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis Regensburg war mit einem Mercedes SLK in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Nach mehreren Überschlägen kam der Mercedes neben der Fahrbahn zum Liegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

Bedrohungslage in Hagelstadt beendet

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Vergangene Nacht kam es in Hagelstadt zu einer Bedrohungslage. Ein Mann in einer psychischen Ausnahmesituation bewaffnete sich mit einer Axt und verschanzte sich in einem Haus. Nachdem er nicht zur Aufgabe bewegt werden konnte, wurde er von Spezialeinsatzkräften festgenommen.

Weiterlesen

20-Jähriger auf BAB A3 tödlich verunglückt

20190430_toedlicher_Unfall_A3_Nittendorf_6 (c) by Alexander Auer

Nittendorf/BAB A3. Am Dienstagmorgen, 30.04.2019, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der BAB A3 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis Regensburg war mit einem Mercedes SLK in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Nach mehreren Überschlägen kam der Mercedes in einem Feld zum Liegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen

Die Welt "Sinn-"voll erleben

29_04_2019_Sinnesfrderung_Kinderhaus_Burgweinting_Johanniter_Christina_ Fotos von Christina Obermeier

Burgweinting. Bereits von der ersten Minute an lernt ein Kind mit all seinen Sinnen, erlebt und erkundet seine Umgebung und Mitmenschen. Deshalb erhält die Förderung „sinnlicher" Wahrnehmung einen großen Stellenwert in der täglichen pädagogischen Arbeit im Kinderhaus.

Weiterlesen

Energiesparen schont Klima und Geldbeutel: LfU-Ausstellung „Energiewende“

Ausstellung-Fenster-Dmmung Bilder von der Regierung der Oberpfalz

Regenstauf. An interaktiven Mitmachstationen, Testgeräten und anschaulichen Modellen können sich Interessierte von 2. bis 29. Mai anhand der Ausstellung „Energiewende" des Landesamtes für Umwelt im Rathaus von Regenstauf rund um das Thema Energiewende informieren. „Der Wechsel von fossilen Brenn- und Kernbrennstoffen zu erneuerbaren Energien ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Gemeinde Regenstauf leistet ihren Beitrag. Teil unseres Energiekonzepts ist aber auch eine umfassende Information unserer Bürgerinnen und Bürger" betont Bürgermeister Siegfried Böhringer.

Weiterlesen

Diesenbacher Schützen beteiligten sich am Osterferienprogramm

Mit-dem-Blasrohr-auf-Scheiben-zielen-ist-gar-nicht-so-einfach-machte-den-Kindern-aber-riesigen-Spa Mit dem Blasrohr auf Scheiben zielen, ist gar nicht so einfach, machte den Kindern aber riesigen Spaß. Bilder von Fred Wiegand

Die Ferienprogramme für die Jugend sind in Regenstauf seit Jahren ein fester Bestandteil der Jugendarbeit. Seit vielen Jahren bietet daher die Schützengesellschaft Almenrausch Diesenbach e.V. in den Osterferien Kindern die Möglichkeit, den Schießsport in den verschiedenen Varianten ein wenig besser kennenzulernen und sich in Geschicklichkeit zu üben. In diesem Jahr konnte zum ersten Mal das Blasrohrschießen mit ausprobiert werden.

Weiterlesen

Angeblicher Handwerker entwendet Geldbörse aus Wohnung

geld_benjamin-klack_pixelio Symbolbild: (c) by benjamin-klack_pixelio

Neutraubling. Am Donnerstag, 25.04.2019, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, verschaffte sich in Neutraubling, in der Keplerstraße, ein angeblicher Handwerker Zutritt zur Wohnung einer 78-jährigen Rentnerin. 

Weiterlesen

Graffiti-Schmierereien am Schloßberg

87376_r_k_b_by_kurt-michel_pixelio.de Symbolbild: (c) by_kurt-michel_pixelio.de

Regenstauf. In der Zeit von Donnerstag, den 25.04.19, 16.00 Uhr, bis Freitag, den 26.04.19, 15.00 Uhr, wurde der Bereich beim sogenannten „Schwammerl" am Schloßberg Ziel von Graffiti-Schmierereien.

Weiterlesen

Schulweghelfer gesucht

76193_original_R_K_by_Paul-Georg-Meister_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Paul-Georg-Meister_pixelio.de

Regenstauf. Für Grundschüler gibt es viel Neues und Ungewohntes zu bewältigen – sie müssen nicht nur den Anforderungen in der Schule gerecht werden, sondern sich als Verkehrsanfänger auch mit dem richtigen Verhalten auf dem Weg zur Schule und zurück vertraut machen. Was nicht immerganz einfach ist.


Weiterlesen

Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Regenstauf

regenstauf_TSAK9 PP Gerold Mahlmeister, EPHK Klaus Baumer, PHK Ludwig Hastreiter, PVP Thomas Schöniger; (c) by PP Oberpfalz
Regenstauf. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister verabschiedete am Freitag, 26. April 2019 den langjährigen Leiter der Polizeiinspektion Regenstauf, Ersten Polizeihauptkommissar Klaus Baumer (60) und führte Polizeihauptkommissar Ludwig Hastreiter (47) als neuen Dienststellenleiter in sein Amt ein.
Weiterlesen

Student Johannes Pazulla aus Regenstauf vermisst

johannes_pazulla_TSUNa (c) by PP Oberpfalz

Regenstauf. Seit den Nachmittagsstunden des 23.04.2019, wird der 20-jährige Johannes Pazulla aus Regenstauf vermisst. Die Kriminalpolizei Regensburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

Rappelritter – jetzt auch TÜV geprüft

26_04_2019_TV_Hort_Rappelritter_Pfakofen_Michael_Zeitler (c) by Michael Zeitler

Pfakofen. Bereits seit September 2017 gibt es den Johanniter-Kinderhort „Rappelritter" in Pfakofen. Und in dieser Zeit hat sich bereits einiges getan. Neben der vollen Zufriedenheit der Eltern, die aus der aktuellen Befragung herausgeht und der Gemeinde, verbunden mit den jährlich ansteigenden Kinderzahlen wurde die Johanniter-Kindereinrichtung jetzt auch durch den TÜV zertifiziert. Im Rahmen eines Audits wurden die hervorragende pädagogische Arbeit, die Durchgängigkeit des Profils, die Dokumentation sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Standards abgeprüft. All diese Punkte wurden selbstverständlich zur höchsten Zufriedenheit aller Beteiligten erfüllt.

Weiterlesen

KULTUR.WIRTSCHAFT: Ausstellung und Lesung in Kallmünz

kultur.wirtschaft_Kallmuenz Kallmünz in den 1950er Jahren (Fotonachweis: Martin Mayer)

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT" findet am Mittwoch, den 1. Mai 2019, um 20 Uhr, im Alten Rathaus in Kallmünz eine Lesung von Gabriele Böhm statt.

Weiterlesen

Derzeit keine oder nur eingeschränkte Anlieferungen an der Müllumladestation Haslbach möglich

Die Selbstanlieferung von Gewerbeabfällen sowie von Haus- und Sperrmüll aus privaten Haushalten an der Müllumladestation Haslbach ist derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Weiterlesen

Aktion „Lebensretter – Herzensretter“ im Johanniter-Kinderhort

25_04_2019_Lebensretter_Herzensretter_Hort_Irlbach_Johanniter_Stefan_Peter Fotonachweis: Stefan Peter
Irlbach. Der Johanniter-Kinderhort in Irlbach hat als erste Einrichtung im gesamten Regionalverband Ostbayern an der Aktion „Lebensretter–Herzensretter" teilgenommen. „Den Kindern soll bereits in jungen Jahren die Angst genommen werden, anderen Menschen in Notsituationen zu helfen", so Heide Sieber, Erste-Hilfe-Ausbilderin bei den Johannitern.
Weiterlesen

Wasserrückhalt und Gewässerschutz nur gemeinsam zu schaffen

buergermeisterkonferrenz_2 Informationen zum Wasserrückhalt bei der Bürgermeisterkonferenz: Die Referenten bzw. Vertreter der Ämter, Behörden und Verbände mit der Landkreischefin. Von links: Georg Guggenberger (Amt für Ländliche Entwicklung), Josef Sedlmeier (Landschaftspflegeverband), Franz Rösl (IG gesunder Boden e.V.), Josef Lehner (Wasserwirtschaftsamt Regensburg), Ludwig Pernpeintner (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Axel Koch (Regierung der Oberpfalz). Foto: Markus Bauer

Landkreis Regensburg. Ein zentraler Aspekt bei der jüngsten Bürgermeisterkonferenz im Landratsamt war das Thema „Wasserrückhalt in der Fläche". Den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern erläuterten Vertreter verschiedener Ämter, Einrichtungen und Behörden diese Fragestellung aus unterschiedlichen Perspektiven. Landrätin Tanja Schweiger betonte in ihrer Einführung, dass Wasserrückhalt in der Fläche eine gemeindeübergreifende Aufgabe ist, die im Landkreis vorbildlich erfüllt werde. Sie erinnerte auch daran, dass Wasserrückhalt immer wichtiger für die Trinkwasserneubildung sei.

Weiterlesen

Elternkurs „Hilfe – mein Kind pubertiert!"

78733_original_R_K_B_by_S.-Hofschlaeger_pixelio.de Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Landkreis Regensburg. Die Pubertät ist für Jugendliche die Zeit, sich selbst zu entdecken, zu experimentieren und zu lernen, eigene Wege zu gehen, um sich vom Elternhaus „abzunabeln". Dazu kann auch das Experimentieren mit Tabak, Alkohol oder anderen Suchtmitteln gehören. An alle Eltern, die Unterstützung in dieser Entwicklungs-Phase benötigen oder einfach interessiert sind, richtet sich der Kurs „Hilfe, mein Kind pubertiert".

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 1601 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok