Anzeige

​München. Man hatte es die letzten Tage schon geahnt - jetzt ist es offiziell: Wegen der Corona-Krise hat Ministerpräsident Söder am Freitagmorgen angeordnet, dass alle Schulen, Kindergärten und Kitas im Freistaat ab Montag bis zum Ende der Osterferien geschlossen blieben.

Kareth/ Sinzing. Aufgrund eines begründeten Verdachtsfalls einer COVID-19 Erkrankung muss die Klasse 3c der Grundschule Kareth am 12. und 13. März dem Unterricht fernbleiben. Die Schulleitung hat die Eltern entsprechend informiert. Gleiches gilt das Kinderhaus St. Markus in Sinzing am 12. und 13. März geschlossen werden. Ferner muss der Kindergarten des Kinder-Familienhauses St. Elisabeth in Kareth im Erdgeschoss am Donnerstag, 12. März, bis einschließlich Freitag, den 13. März, geschlossen werden. In Betrieb bleiben aber vorerst der Hort und die Kombigruppe, die sich im Souterrain befinden. Außerdem bleibt der Katholische Kindergarten Albertus-Magnus-Haus in Donaustauf am Freitag, 13. März, geschlossen. Das Gesundheitsamt Regensburg hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Regensburg. Im Rahmen der regelmäßigen Corona-Besprechungen im Gesundheitsamt Regensburg wurde am Donnerstag mit Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer das weitere Vorgehen bei der Bewältigung des Corona-Infektionsgeschehens festgelegt. Neben dem Leiter des Gesundheitsamtes Regensburg, Leitendem Medizinaldirektor Dr. Matthias Pregler nahmen an der Besprechung Professor Dr. med. Bernd Salzberger und Dr. Franz Audebert teil.


Regenstauf. Am Mittwoch gegen 21.50 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem südl. Landkreis Schwandorf mit seinem BMW Cabrio die A 93 in FR Regensburg. An der AS Regenstauf wollte er Autobahn verlassen, kam aber aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Grünstreifen hob an der Auffahrt zur 93 in Richtung Regensburg befindlichen Böschung ab, sprang über die dortige Fahrbahn und prallte schließlich mit der linken Fahrzeugfront in eine auf der anderen Straßenseite befindliche Busch- und Baumgruppe.

Regensburg. Bei ihrer Pressekonferenz haben die Johanniter in Ostbayern ihr vollkommen neues Erste-Hilfe-Konzept „Fit in Erster Hilfe" vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Digitalisierung und einer neuen didaktischen Herangehensweise.

​PETTENDORF OT MARIAORT, LKR. REGENSBURG. Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.

Pettendorf/Mariaort.  Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.


Kallmünz. Der Katholische Kindergarten St. Michael Kallmünz, Kindergartenstraße 1, 93183 Kallmünz, bleibt am Donnerstag un Freitag, 12./13. März, geschlossen. Bei einem Kind besteht der Verdacht einer Coronainfektion, nachdem im privaten Umfeld eine Person positiv getestet wurde.

​Der Landkreis Regensburg hat sich langfristig auf ehrgeizige Energie- und Klimaziele verpflichtet. Seit vielen Jahren – in manchen Bereichen sogar seit Jahrzehnten – setzt sich der Landkreis für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft, für nachhaltiges Handeln und Ressourcenschonung ein. Beim Pressegespräch zur Klimaschutzoffensive des Landkreises am Freitag, 6. März, im Landratsamt zeigte Landrätin Tanja Schweiger, gemeinsam mit den Klimaschutz-Fachkräften des Landratsamtes – anhand der Auszeichnung mit dem European Energy Award (eea) – die Eckpfeiler, Erfolge und Ziele dieser konsequenten Strategie auf.

Regenstauf. Vergangenen Mittwoch traf sich im Regenstaufer Rathaus die Lenkungsgruppe des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes „Leben findet innen statt" – kurz „ISEK". Hauptthema waren die weiteren Schritte bezüglich der Sanierung der Ortsdurchfahrt inklusive Marktplatz. Die Lenkungsgruppe ist ein Gremium aus über 20 Personen, welches sich aus Anwohnern und Bürgern, einschließlich der Ortsteile, Gemeinderatsmitgliedern und Mitgliedern aus der Verwaltung zusammensetzt.

Barbing/Lappersdorf. Es gibt einen fünften bestätigten Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg. Es handelt sich um einen 20jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Barbing, der während des Aufenthaltes in einem Risikogebiet Symptome eines leichten grippalen Infekts zeigte. Außerdem wird das Gymnasium Lappersdorf geschlossen.

Regenstauf. In allen Klassen der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule am Schlossberg Regenstauf, Hauzensteiner Str. 52, 93128 Regenstauf, fällt am 11. und 12. März 2020 der Unterricht aus. Bei einem(r) Schüler(in) besteht der Verdacht einer Coronainfektion.

​Regensburg. Es gibt einen vierten bestätigten Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg. Es handelt sich um einen 54-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Lappersdorf. Der Erkrankte befindet sich zusammen mit seinen Familienmitgliedern in häuslicher Isolation. Schulklassen sind betroffen und außerdem wurde ein Info-Telefon eingerichtet.

​Das neue Radmobilitätskonzept des Landkreises Regensburg geht in die Schlussetappe. Geschäftsführer Paul Fremer und Projektleiter Thorsten Zobel vom beauftragten Planungsbüro RV-K (Frankfurt am Main) stellten im großen Sitzungssaal des Landratsamtes den aktuellen Projektstand vor.

Oberpfalz. Ab sofort führt die Tschechische Republik an ihren Landesgrenzen stichprobenartige Kontrollen hinsichtlich einer möglichen Corona-Infektion bei Einreisenden durch. Von Seiten der Tschechischen Republik wurde betont, dass es sich nicht um die Wiedereinführung von Grenzkontrollen handelt, sondern um eine präventive Maßnahme zur Verhinderung der Virusausbreitung in Tschechien. In Bayern kann es zu Verkehrsbehinderungen bei der Ausreise nach Tschechien kommen.

​Zeitlarn. Es gibt zwei weitere bestätigte Coronavirus-Fälle im Landkreis Regensburg. Es handelt sich um ein Ehepaar aus dem Gemeindebereich Zeitlarn, einen 56-jährigen Mann und eine 52-jährige Frau. Das Ehepaar befindet sich bei geringen Beschwerden in häuslicher Isolation.

Regensburg. Im Landkreis Regensburg ist der erste Coronavirus-Fall bestätigt worden. Es handelt sich um einen 47-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Lappersdorf. Wegen geringer Krankheitssymptome hatte er seinen Hausarzt aufgesucht. Der vom Hausarzt durchgeführte Test hatte das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt.

Trachtenverein bringt in seiner Veranstaltungsreihe zum 90-jährigen Gründungsjubiläum musikalisch die Passionszeit zum Ausdruck.

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe zum 90-jährigen Gründungsfest richtet dieses Mal auch der Heimat- und Volkstrachtenverein "Stamm" Regenstauf am 21.03.2020 ab 19:30 Uhr in der Diesenbacher Bürgerstube die Frühjahrssitzweil des Gebietes Süd im Oberpfälzer Gauverband aus.

Region Schwandorf

24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
24. Mai 2020
Schwandorf. Im Zeitraum zwischen dem 15.05.2020 bis zum 22.05.2020 wurde auf dem Friedhof in Schwandorf durch einen bis dato unbekannten Täter eine Metallschale entwendet. ...
24. Mai 2020
Burglengenfeld. Beim Brand eines Wohnhauses wurde am Samstagabend der Bewohner der Mansardenwohnung schwer verletzt geborgen, er verstarb aber später im Krankenhaus. Die Brandursache ist noch ungeklärt....
22. Mai 2020
Astronauten sind in ihrer Raumstation schwerelos. Sie schweben umher und können plötzlich Sachen heben, die auf der Erde viel zu schwer für sie wären. Klingt ziemlich cool. Aber warum sind die Astronauten schwerelos? ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Sieben neue, amtlich bestätigte Corona-Infektionen sind am Freitag zu vermelden. Es handelt sich dabei um weitere Testergebnisse aus der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald. Einige Ergebnisse stehen noch aus. ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf/Weiden. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, deckten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden mehrere Fälle von Sozialv...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt