Anzeige

Regensburg. Am Samstag, 25.04.2020 war eine Hundebesitzerin aus Regensburg vormittags mit ihrem Vierbeiner an der Donau nahe des Reinhausener Damms in östliche Richtung unterwegs. Von dort aus ging sie bis zum Sportplatz am Weichser Damm und zurück über den Fußweg entlang an den Häusern der Paarstraße bis zum Ausgangspunkt. Bei Eintreffen an der Wohnörtlichkeit verschlechterte sich plötzlich der Zustand des Tieres zunehmend, der Hund verstarb schließlich.

Regensburg. Einen Großeinsatz der Regensburger Polizei löste am  Samstag, 25.04.2020, gegen 19:30 Uhr ein 32-jähriger Regensburger in der Konradsiedlung aus. Der Mann geriet aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Nachbarn in einen Streit. Dabei verfiel er so in Rage, dass er mit einem Küchenmesser wiederholt gegen die Wohnungstüre seines 35-jährigen Nachbarn stach und mehrere Drohungen aussprach.

Regensburg. In der Nacht von Mittwoch 22.04.2020 auf Donnerstag 23.04.2020 wurde eine Mauer entlang des Regenradweges Lappersdorf - Regensburg mir weißer Farbe beschmiert. Auf Höhe des Pendlerparkplatzes am Lappersdorfer Kreisel wurden zwei Schriftzüge angebracht. Diese erstrecken sich auf eine Fläche von vier bzw. vierzig Quadratmetern.

Regensburg. Am 23.04.2020 gegen 16.00 Uhr kam es in der Konradsiedlung zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeugführer kollidierte hierbei mit einem freilaufendem Hund, der plötzlich auf die Straße lief. Für die Besitzerin des Vierbeiners machte es den Anschein, dass sich der 50-Jährige aus Regensburg von der Örtlichkeit entfernen wollte, weshalb sie sich vor sein Fahrzeug stellte.

Regensburg.Im Zuge der Absagen bis Ende August aller Feste verkünden die Straßenbahnfreunde auch die Absage des vom 3.-5.7.2020 geplanten Regensburger „Trambahnfestes".

Regensburg. Am 22.04.2020 kam es gegen 12.40 Uhr in der Donaustaufer Straße zu einem an sich lapidaren Verkehrsunfall, der letztlich aber dramatisch ausgehen hätte können. Ein 92-Jähriger Fahrzeugführer fuhr auf einen an der roten Ampel wartenden Pkw mit Anhänger auf. Auf dem Anhänger war ein Boot mit dazugehörigem Segelmast ordnungsgemäß geladen.

Regensburg. Am 21.04.2020 gegen 08.00 Uhr kam es vor einem Verbrauchermarkt in der Regensburger Altmühlstraße zu einer Körperverletzung. Ein amtsbekannter 43-Jähriger Regensburger attackierte hierbei eine bislang unbekannte Dame. Dies konnten unbeteiligte Zeugen beobachten.

Mit aufrichtigem Bedauern muss die Stadt Regensburg in Anbetracht der Situation um das Coronavirus neben der bereits abgesagten Maidult nun auch die Herbstdult 2020 absagen.

Mit dem Frühling startet wieder die bayernweite Mitmachaktion „Hummeltelefon": Jeder kann mitmachen und Hummelfotos einreichen, ein Expertenteam antwortet dann auf ihre Nachricht mit Informationen rund um Ihre Hummel.

Am 24. April 2020 findet der fünfte globale Klimastreik von Fridays for Future statt. Anders als bei den vergangenen Aktionstagen werden diesmal allerdings keine Menschenmassen auf den Straßen für Klimagerechtigkeit protestieren: Aufgrund der Corona-Pandemie ruft Fridays for Future zu alternativen, gesundheitlich unbedenklichen Protestformen auf. Auf der bundesweiten Website www.fridaysforfuture.de/netzstreikfuersklima können sich alle Streikenden mit Foto und Standort eintragen.

München/Regensburg. „Unsere Demokratie befindet sich nicht im Shutdown. Sie steht niemals still." Mit diesen Worten eröffnete Landtagspräsidentin Ilse Aigner an diesem Montag die erste etatmäßige Sitzungswoche des Bayerischen Landtags nach den Osterferien. Das gilt allerdings nicht für den Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten. Und wegen dieses dann doch herrschenden Teil-Shutdowns regen sich die Grünen im Landtag auf und vermuten ein politisches Manöver der schwarz-orangenen Landesregierung. Die Notstandsgesetze des ungarischen Machthabers Victor Orban könnten damit zu tun haben, mutmaßen sie. Ausschuss-Vorsitzender Tobias Gotthardt (FW), Stimmkreis-Abgeordneter aus dem Kreis Regensburg, macht dagegen die durch Corona "eingeschränkte Arbeit der EU-Institutionen" bis 11. Mai für die verlängerte Pause verantwortlich. Und den Grünen ein Angebot.

Regensburg. Am Samstagnachmittag kam es im in einer Wohnung im Regensburger Stadtnorden zu einem Streit zwischen dem 56-jährigem Vater und seinem 31-jährigem Sohn. Der Streit eskalierte derart, dass der Sohn sich nicht mehr zu helfen wusste und die Polizei hinzurief. Beide hatten sich mit einem Schreckschussrevolver und einem Küchenmesser bewaffnet.

Regensburg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Further Straße ein Lagerraum aufgebrochen und daraus Fahrzeugteile sowie Werkzeuge im unteren vierstelligen Eurobereich entwendet. Der unbekannte Täter hebelte hierbei eine Holztüre auf und gelangte so in das Gebäude hinein.

Ostbayern. Pflegebedürftige trifft die Coronavirus-Pandemie besonders empfindlich: sie sind als Risikogruppe am meisten von einem schweren Verlauf der Erkrankung Covid-19 gefährdet. Angehörige stellt diese Situation vor besondere Herausforderungen; Betreuungsangebote fallen weg, viele müssen sogar von jetzt auf gleich selbst die Pflege in die Hand nehmen.


Regensburg. Einen Schaden von rund 2000 Euro richtete am 15.04.2020 zur Mittagszeit ein unbekannter Täter auf dem Spielplatz an der Kleingartenanlage bei der Ostpreußenstraße in Regensburg an.

Regensburg. Das große Crowdunding der IG Historische Straßenbahn Regensburg ist auf http://5EURstrassenbahnregensburg.de gestartet. Bei erfolgreichem Crowdfunding wird die 2014 gestartete Spendensammlung am 14.7.2020 abgeschlossen.

​Regensburg. Der Sicherheitsdienst eines Herstellungsbetriebes für Baustoffe im Stadtnorden Regensburgs erstattete mehrere Anzeigen wegen Hausfriedensbruches gegen diverse Personengruppen.

​Regensburg. Den Feiertag zu Karfreitag nutzte eine Gänsefamilie, trotz Ausgangsbeschränkung wegen Corona, für einen ausführlichen Spaziergang. Jedoch watschelte das Federvieh nicht fröhlich schnatternd über eine Wiese, sondern über die linke Spur der A3 zwischen Neutraubling und Rosenhof.

​Forschen und Experimentieren können nicht nur die Erwachsenen. Auch die Kinder der Krabbelstube „Villa Kunterbunt" haben trotz Corona-Krise ihre Forschung mit ihren „Grasköpfchen" vorangetrieben.

Regensburg. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat das zuletzt noch anhängige Ermittlungsverfahren gegen Alt-OB Hans Schaidinger und einen ebenfalls beschuldigten Unternehmer wegen des Vorwurfs der Korruption im Zusammenhang mit der Erteilung einer Baugenehmigung für ein Mehrfamilienwohnaus am Feuerbachweg in Regensburg eingestellt.

Region Schwandorf

24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
24. Mai 2020
Schwandorf. Im Zeitraum zwischen dem 15.05.2020 bis zum 22.05.2020 wurde auf dem Friedhof in Schwandorf durch einen bis dato unbekannten Täter eine Metallschale entwendet. ...
24. Mai 2020
Burglengenfeld. Beim Brand eines Wohnhauses wurde am Samstagabend der Bewohner der Mansardenwohnung schwer verletzt geborgen, er verstarb aber später im Krankenhaus. Die Brandursache ist noch ungeklärt....
22. Mai 2020
Astronauten sind in ihrer Raumstation schwerelos. Sie schweben umher und können plötzlich Sachen heben, die auf der Erde viel zu schwer für sie wären. Klingt ziemlich cool. Aber warum sind die Astronauten schwerelos? ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Sieben neue, amtlich bestätigte Corona-Infektionen sind am Freitag zu vermelden. Es handelt sich dabei um weitere Testergebnisse aus der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald. Einige Ergebnisse stehen noch aus. ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf/Weiden. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, deckten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden mehrere Fälle von Sozialv...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt