Anzeige

Bild:(c) Jens Bredehorn, pixelio.de  -  Oberviechtach. In den frühen Morgenstunden des 28.05.2017 kam es gegen 1.56 Uhr in der Oberviechtacher Sailergasse  zum Brand in einem älteren Einfamilienhaus.

Lebenshilfe-Mitarbeiterin Birgit Piehler (Schwarzenfeld) organisiert viele Freizeitmaßnahmen für Menschen mit Handicap. Das BLSV-Behindertensportfest aber ist für sie und ihre Gruppe „das Highlight des Jahres“. Da sei für jeden etwas dabei, so die Betreuerin, „individuell angepasst an den Grad der Behinderung“.  Die 11. Auflage in Oberviechtach stand deshalb auch unter dem Motto: „Wir packen es gemeinsam an – jeder so, wie er es kann“.

Bild: (c) Andrea Kusajda, pixelio.de  -   Bereits am 15.07.16zwischen 22:15 und 22:45 Uhr brach im Oberviechtacher Industriegebiet West ein unbekannter Täter den Münzautomaten einer SB-Waschanlage auf und entwendete daraus Münzgeld in Höhe von ca. 150 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Täter fuhr mit einem Pkw vor.

Symbolbild: Stihl024, pixelio.de  -  Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker aus Schönsee befuhr mit seinem Audi A3 am 19. Juli gegen 05:40 Uhr die Staatsstraße 2156. Auf dem sogenannten „Teunzer Berg“ kam der Pkw aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab.

Symbolbild: (c) Tommy S., pixelio.de

Am 21.07. befuhr eine 37-jährige Fahrzeuglenkerin aus Oberviechtach mit ihrem Pkw Renault/Twingo die Ödmiesbacher Straße in Richtung Nabburger Straße. An der Einmündung übersah sie offenbar den auf der bevorrechtigten Nabburger Straße aus Richtung Oberviechtach kommenden Pkw Audi/A3, der von einem 18-jährigen Mann aus Teunz gesteuert wurde.

Erst im Juni holte sich das OVIGO Theater aus Oberviechtach in Neuburg an der Donau den Bayerischen Amateurtheaterpreis ab – nun stehen die nächsten beiden Produktionen in den Startlöchern. Im Oktober wird Franz Kafkas „Die Verwandlung“ auf die Bühne gebracht – Regisseur Florian Wein hat eigens dafür eine eigene Theaterversion verfasst. Im Dezember steht dann das klassische Märchen „Schneewittchen“ für Kinder auf dem Spielplan.

 

Symbolbild: (c) by_manwalk_pixelio.png

Am Freitag, den 19.08. gegen 00:00 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife der PI Oberviechtach, in Schönsee, einen VW Transporter aus dem Kreis Torgau. Bei der Überprüfung der Insassen, drei Männer im Alter von 33 - 35 Jahren, wurden bei jedem Betäubungsmittel aufgefunden.

Symbolbild: (c) Tommys, pixelio.de

Die Verkehrspolizei Amberg führte am Montag von 8.15 bis 12.15 Uhr am „Teunzer Berg" in Niedermurach auf der Staatsstraße 2156, eine Geschwindigkeitsmessung durch.

Erst im Juni holte sich das OVIGO Theater aus Oberviechtach in Neuburg an der Donau den Bayerischen Amateurtheaterpreis ab – nun steht eine neue spannende Produktion in den Startlöchern. Ab 1. Oktober wird Franz Kafkas „Die Verwandlung“ auf verschiedene Bühnen der Oberpfalz gebracht.

Zum Kirchweihschießen der Schützendamen des „Grenzlandgaues“ Oberviechtach kamen 44 Schützinnen in die Hammerschänke nach Pirkhof. Gastgeber waren die Damen von „Almenrausch“ Pirkhof. Gaudamenleiterin Renate Stigler freute sich über die gute Beteiligung, mit dabei auch die neue Gauliesl Patricia Schmidt aus Gaisthal, 3. Gauliesl Magdalena Schmidt aus Thanstein und Gauschützenmeister Manfred Muck.

Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) lädt zur zweiten Kursreihe „Baby-WiKi - von der Wiege bis zur KiTa“ in Oberviechtach ein. Nach positiver Resonanz auf die erste Kursreihe freuen sich die Veranstalter, dieses Angebot ab Herbst 2016 fortsetzen zu können.

 

Landrat Thomas Ebeling überreichte im Auftrag des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Bau und Verkehr das Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige Dienstzeit beim Technischen Hilfswerk an Margareta Biegerl aus Oberviechtach. Der Landrat dankte für dieses herausgehobene Engagement zum Wohle der Allgemeinheit, würdigte den wertvollen Einsatz des THW, der sich in einem breiten Bogen von A wie „Asylantenunterbringung“ bis „Z“ wie Zivilschutz spannt und übergab ein Landkreisbuch.

Bild: (c) Mario K., pixelio.de

Zwei 12-jährige Schüler aus Oberviechtach waren auf dem Nachhauseweg von der Schule. Einer befand sich auf dem Gehweg der linken Straßenseite und der andere auf der rechten Straßenseite.

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker aus Moosbach befuhr am späten Samstagabend mit seinem Kleinbus VW/Multivan die Gemeindeverbindungsstraße von Kühried kommend in Richtung SAD 44. An der Einmündung endet die GVS und eine Weiterfahrt ist nur nach links od. rechts möglich. Der ortsunkundige Fahrer vermutete jedoch, geradeaus weiterfahren zu können und überquerte die Kreisstraße.

Rund um den 2. Mai 2016 beteiligt sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder am EU-Projekttag in Schulen. Seit 2007 besuchen an diesem Tag viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages, die Bundeskanzlerin, viele Bundesminister und Ministerpräsidenten in ganz Deutschland Schulen, um Jugendlichen den Europagedanken näher zu bringen.

Rund um den 2. Mai 2016 beteiligt sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder am EU-Projekttag in Schulen. Seit 2007 besuchen an diesem Tag viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages, die Bundeskanzlerin, viele Bundesminister und Ministerpräsidenten in ganz Deutschland Schulen, um Jugendlichen den Europagedanken näher zu bringen.

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Eine 77-jährige Radfahrerin aus Oberviechtach wollte am Dienstag, 9.45 Uhr mit ihrem Rad auf der Kastlstraße wenden und verlor dabei das Gleichgewicht. Sie stürzte mit ihrer rechten Schulter auf den Asphalt.

Die Wildland‐Stiftung Bayern übernimmt als Naturschutzorganisation des Bayerischen Jagdverbands vom Landkreis Schwandorf verschiedene naturschutzfachlich wertvolle Flächen bei Schönsee und Oberviechtach.

Für Schützinnen und Schützen ab 50 Jahre veranstaltet der Schützengau „Grenzland“ Oberviechtach jährlich ein Auflageschießen. Unter der Leitung von Gauschützenmeister Manfred Muck, der gleichzeitig als Rundenwettkampfleiter tätig ist, trafen sich die Seniorinnen und Senioren bei den drei teilnehmenden Gauvereinen zu einem Vor- und Rückkampf.

Genau 1801 Läufer und Walker gingen beim 10. Landkreislauf in Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) beziehungsweise in Pertolzhofen an den Start. Es war wieder mal ein großes Miteinander. Vereine, Firmen und Behörden sowie Schulen als auch die Lebenshilfe Schwandorf stellten Teams. Die Siegerehrung des Jubiläumslaufes fand am Ortenburg-Gymnasium in Oberviechtach statt.

Region Schwandorf

24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
24. Mai 2020
Schwandorf. Im Zeitraum zwischen dem 15.05.2020 bis zum 22.05.2020 wurde auf dem Friedhof in Schwandorf durch einen bis dato unbekannten Täter eine Metallschale entwendet. ...
24. Mai 2020
Burglengenfeld. Beim Brand eines Wohnhauses wurde am Samstagabend der Bewohner der Mansardenwohnung schwer verletzt geborgen, er verstarb aber später im Krankenhaus. Die Brandursache ist noch ungeklärt....
22. Mai 2020
Astronauten sind in ihrer Raumstation schwerelos. Sie schweben umher und können plötzlich Sachen heben, die auf der Erde viel zu schwer für sie wären. Klingt ziemlich cool. Aber warum sind die Astronauten schwerelos? ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Sieben neue, amtlich bestätigte Corona-Infektionen sind am Freitag zu vermelden. Es handelt sich dabei um weitere Testergebnisse aus der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald. Einige Ergebnisse stehen noch aus. ...
22. Mai 2020
Kreis Schwandorf/Weiden. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, deckten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden mehrere Fälle von Sozialv...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt