Regionalmanagerin will ärztliche Versorgung sichern

Neunburg-ILE-Schwarzach-Regen Tanja Weinberger (rechts) ist die neue ILE-Regionalmanagerin. Der stellvertretende Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung, Hans-Peter Schmucker (links), und Bürgermeister Martin Birner (Mitte) stellten sie bei der Versammlung der zehn Verbundpartner vor.

Neunburg v.W. Seit drei Wochen ist Tanja Weinberger nun im Amt. Bei der siebten Sitzung der „Integrierten Ländlichen Entwicklung Schwarzach-Regen" am Dienstag im Rathaus stellte sich die 29-jährige Regionalmanagerin erstmals den Bürgermeistern der zehn beteiligten Kommunen vor.

Weiterlesen

Fußgängerin (83) stirbt bei Unfall

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolfoto: Uwe Schlick/pixelio.de

Neukirchen-Balbini. Am 2. Weihnachtsfeiertag kam es in den Morgenstunden bei Bogen/Neukirchen-Balbini zu einem Zusammenstoß einer 83-jährigen Fußgängerin, die ihr Fahrrad schob, und einer 72-jährigen Skoda-Fahrerin. Die Fußgängerin wurde zunächst verletzt, aber ansprechbar, am Unfallort von Rettungssanitätern versorgt, verstarb dann jedoch plötzlich noch im Rettungswagen vor Ort. Die Unfallursache und der genaue Unfallhergang müssen noch geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Amberg wurde hinzugezogen. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald geführt.

Weiterlesen

Mischwagen setzt Scheune in Brand

Mischwagen setzt Scheune in Brand

In der Nacht auf Montag brannte in Egelsried eine landwirtschaftliche Scheune mit integrierter Werkstatt völlig aus. In der ca. 50 x 20 m großen Scheune waren überwiegend Strohballen und Hackschnitzel gelagert. Es befanden sich keine Tiere im Gebäude. Der Schaden beträgt ca. 600 000 – 700 000 Euro.

Weiterlesen

Eternit-"Entsorgung" in Neukirchen-Balbini

Eternit-"Entsorgung" in Neukirchen-Balbini

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag, 09.04.2016, gegen 19.30 Uhr, ihren asbesthaltigen Abfall im Recyclinghof Neukirchen-Balbini entsorgt. Dafür zerschlugen sie offenbar mehrere Eternitwellplatten, packten die Bruchstücke in eine große Anzahl von Abfallsäcken und luden diese nach den Öffnungszeiten widerrechtlich am Bauhof ab. Videoaufzeichnungen konnten gesichert werden und befinden sich bei der Auswertung.

Weiterlesen