Rosenball in Maxhütte-Haidhof

Pressefoto-Rosenball-2019 Das Bild zeigt von links Frau Kiener, Fachstelle für Senioren/FQA, Landratsamt Schwandorf, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Ute Hierl vom Seniorenbeirat; Stadt Maxhütte-Haidhof (Niedermeier)

„Rosen sind die Blumen der Liebe", da ist sich Hauptorganisatorin des Maxhütter Rosenballs Ute Hierl vollkommen klar. Ganz im Zeichen des Mottos „Rosenball" wird sich die Stadthalle in Maxhütte-Haidhof am Sonntag, 19. Mai 2019, wieder in ein Meer voller Rosen verwandeln.

Weiterlesen

Mercedes mit Graffiti-Farbe beschmiert

397992_r_by_jrgen-mala_pixelio.de Symbolbild: (c) by_jrgen-mala_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. In der Nacht von Donnerstag, 25.04.2019 auf Freitag, 26.04.2019, wurde der hochwertige Mercedes Benz eines 34-jährigen Regensburgers erheblich durch Graffiti beschädigt. 

Weiterlesen

Burschenverein Winkerling überreichte im Rathaus seine Festschrift

100-Jahre-Burschenverein-Winkerling Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof (Stangl)

Maxhütte-Haidhof. 100 Jahre ist nun her, dass der Burschenverein Stolze Eiche Winkerling gegründet wurde. Zum Jubiläum wird es von 24. bis 26. Mai 2019 ein dreitägiges Fest mit Bands wie den Quertreibern und Sappralot geben. 

Weiterlesen

Kochen mit Brennnessel, Giersch und Gänseblümchen

Wildkruterkochen_2 Um mit Wildkräutern zu kochen, mussten sich die jungen Teilnehmer zuerst auf die Suche nach den grünen Kräutern machen. Bilder von Stadt Maxhütte-Haidhof (Federer)

Maxhütte-Haidhof/Teublitz. Vergangenen Mittwoch stand in den Kinder- und Jugendprogrammen der Städte Maxhütte-Haidhof und Teublitz Wildkräutersammeln und Kochen an. Zusammen mit Stefanie Franek, die in Teublitz „Steffis's Hexenküche" betreibt, und den Jugendpflegern Benjamin Fremmer und Rebecca Federer, lernten die jungen Teilnehmer allerhand Neues über Kräuter kennen.

Weiterlesen

Versperrtes Fahrrad aus versperrtem Gartenhaus entwendet

489412_r_k_b_by_david-stichling_pixelio Symbolbild: (c) by_david-stichling_pixelio

Leonberg. Zwischen Dienstagabend, 21.00 Uhr, und Mittwochvormittag, 06.30 Uhr, wurde ein in Leonberg, in der Glückauf-Straße mit einem Zahlenschloss gesichertes Mountainbike der Marke Sabotage, Race 3.5, blau/gelb aus einem versperrten Gartenhaus entwendet.

Weiterlesen

Geraldino besuchte die Kinder der Maximilian-Grundschule

Bild-4 (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof, Angelika Niedermeier

Die Stadt Maxhütte-Haidhof mit der Jugendpflegerin Frau Rebecca Federer, organisierte für die Kinder der Maximilian-Grundschule in Maxhütte-Haidhof einen Auftritt des bekannten Kinderliedermachers und Musikpädagogen Gerd Grashaußer, alias Geraldino aus Nürnberg. Geraldino überraschte die Kinder mit einem Mitmachkonzert am letzten Schultag vor den Osterferien.

Weiterlesen

Ab jetzt neu in Maxhütter-Haidhof: Freude schenken mit dem Maxhütter Groschen

Maxhtter-Groschen-Vorstellung Osterhase mit Bürgermeisterin Fr. Dr. Susanne Plank und Organisatorin des Maxhütter Groschen Frau Angelika Niedermeier; (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Sie wollen jemandem eine Freude machen, sich vielleicht für etwas erkenntlich zeigen oder bedanken, wissen aber nicht so genau, was derjenige sich wünscht?

Verschenken Sie doch den Maxhütter Groschen – einen Einkaufsgutschein, welcher in Maxhütte-Haidhof ab sofort in allen teilnehmenden Geschäften eingelöst werden kann.

Weiterlesen

Einmal Feuerwehrmann sein

727285_original_R_B_by_E.-Kopp_pixelio.d_20190410-080854_1 Symbolbild: (c) by_E. Kopp_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. Es ist der Traum vieler Kinder, einmal Feuerwehrmann zu werden, wenn sie groß sind. Am Freitag, den 3. Mai 2019, haben Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche die Möglichkeit, „echte Feuerwehrluft" zu schnuppern. Denn an diesem Tag lädt die Freiwillige Feuerwehr Maxhütte-Winkerling alle interessierten Jungen und Mädchen zu sich ein. Neben einer Besichtigung der Feuerwehrwache und eines Löschfahrzeuges, dürfen Kinder auch einiges ausprobieren und gewinnen einen Einblick in die Arbeit eines Feuerwehrmanns.

Weiterlesen

Offene Haustür lockt Eindringling an

villain-2103500_960_720
Maxhütte-Haidhof. Ein bisher unbekannter Täter gelangte am Sonntag, gegen 12.15 Uhr, durch die offene Tür in den Flur eines Einfamilienhauses in der Regensburger Straße. 
Weiterlesen

Veganer Mitbring-Brunch

500237_original_R_K_B_by_sigrid-rossmann_pixelio.de Symbolbild: (c) by_sigrid rossmann_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. Am Sonntag, den 7. April 2019, findet wieder der vegane Mitbring-Brunch im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof statt. Veganer, Vegetarier und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zwischen 11 und 14 Uhr zu dem Brunch zu kommen.

Weiterlesen

Das Nähcafé findet wieder statt

Foto_1.-Nhcaf Das Nähcafé wurde auf Vorschlag von Jutta Prinz, einer Ehrenamtlichen aus dem MGH-Team, hin gegründet. (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof (Federer)

Maxhütte-Haidhof. Am Freitag, den 5. April 2019 findet, um 14.30 Uhr, wieder das Nähcafé im MehrGenerationenHaus in Maxhütte-Haidhof statt.

In gemütlicher Runde können nähbegeisterte Frauen unter der Leitung von Frau Jutta Prinz nähen, sich austauschen sowie in entspannter Atmosphäre Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen.

Weiterlesen

Nach Unfall weitergefahren

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 27-jährige Audi-Fahrerin aus dem Stadtgebiet die Ortsverbindungsstraße von Deglhof nach Leonberg. Bei der Bahnunterführung kam ihr ein weißer Kleintransporter entgegen. Obwohl der Transporter hätte warten müssten, fuhr dieser in die Unterführung ein. 

Weiterlesen

Kleinflugzeug stürzt bei Maxhütte-Haidhof ab

Flugzeugabsturz_Birkenzell_1 Bild: Schieder

​Maxhütte-Haidhof. In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 31.03.2019, ist in der Nähe der Amberger Straße im Ortsteil Birkenzell ein Kleinflugzeug abgestürzt. Die beiden Insassen sind nach bisherigen Erkenntnissen schwer bzw. schwerst verletzt worden.


Weiterlesen

Kinderhaus St. Josef setzt sich für mehr Umweltschutz ein

Kinderhaus-St.-Josef_-1 Bilder von Federer/Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Viel zu oft kommt es vor, dass Eltern ihren Kindern Quetschies, Schoko- und Müsliriegel, Joghurtbecher oder in Frischhalte- oder Alufolie gepackte Brote mit in den Kindergarten oder in die Schule geben. „Immer wieder wurden plastikverpackte Minibrotzeiten mitgebracht", erzählt Gertraud Hauser, Leiterin des Kinderhauses St. Josef Rappenbügl. „Viele Kinder wissen überhaupt nicht, wie sehr solche Plastikverpackungen die Umwelt belasten." Das wollten Frau Hauser und ihre Kolleginnen ändern und fingen an, das Thema Umweltschutzin den einzelnen Kindergartengruppen zu behandeln.

Weiterlesen

Die Thuje qualmte, aber brannte nicht

smoke-2592482_960_720
Maxhütte-Haidhof. 

Am Samstag, 23.03.2019, führte ein Mann Gartenarbeiten in Maxhütte-Haidhof durch. Nach getaner Arbeit versuchte er die Thujenzuschnitte auf dem Nachbargrundstück anzuzünden. Aufgrund ihrer Feuchtigkeit brannten diese jedoch nicht richtig. Vielmehr entstand dadurch eine erhebliche Rauchentwicklung.

Weiterlesen

Bücherzelle vor der Stadthalle

Bucherzelle-jetzt-an-der-Stadthalle-Maxhutte-Haidhof Foto (Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof)
Maxhütte-Haidhof. Aufmerksame Nutzer der Bücherzelle dürfte es nicht entgangen sein: die große, gelbe Bücherzelle ist wieder mal umgezogen. Seit einiger Zeit steht die „Bücher-Telefonzelle" vor der Stadthalle beim Eingang. Dank dem Bauhof Maxhütte-Haidhof verlief das Aufstellen völlig problemlos und nun sind ausgelesene Bücher kein Problem mehr.
Weiterlesen

Volkslieder singen macht immer wieder große Freude...

Volkslieder-singen-macht-immer-wieder-groe-Freude-Februar-2019 (c) by Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Schon zur Tradition im Seniorenprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof geworden, ist der Programmpunkt „Gemeinsam alte Volkslieder singen und gemeinsam Lachen" und mehr als 40 sangesfreudige Seniorinnen und Senioren haben sich daraufhin im Gasthaus Lauberger in Maxhütte-Haidhof eingefunden, mehr ging einfach nicht.

Weiterlesen

Mehrere Baulichkeiten beschädigt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Gemeindegebiet Maxhütte-Haidhof mehrere Baulichkeiten beschädigt. Bei Berghof wurde ein Hochsitz und ein Totenmarterl umgeworfen. Bei Neukappl wurde eine Kapelle verwüstet und eine swakrale Figur zerstört. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht erfasst werden, dürfte aber bei mindestens 3000.- Euro liegen. Hinweise nimmt die PI Burglengenfeld unter Tel. 09471/70150 entgegen.

Weiterlesen

Kursreihe „Stark durch Erziehung“ fährt fort

370598_original_R_K_B_by_Ines-Friedrich_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Ines Friedrich_pixelio.de

Das Lokale Bündnis für Familien stellt im Rahmen seiner Kursreihe „Stark durch Erziehung" beim nächsten Vortrag das Thema „Kinder und die Angst. Warum Kinder Ängste brauchen" in den Focus. Am Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr, referiert StefanHetterich, Tiefenpsychologischer Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche, im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof, Regensburger Straße 20 zu diesem Thema.

Weiterlesen

Alkohol, Tempo, Glätte: 23-Jähriger baut Unfall auf Autobahn

headlamp-2940_1920 Foto: Pixabay

Am Donnerstag, 31.01.19, gegen 21:50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Amberger mit seinem Pkw, Mercedes-Benz, die BAB 93 von Regensburg kommend in Richtung Hof. Zwischen der AS Ponholz und der AS Teublitz kam der 23-Jährige vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und auch Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Außenschutzplanke. Anschließend kam der Mercedes-Benz zwischen den beiden Fahrspuren zum Stehen. 

Weiterlesen