Anzeige

Nittenau. An der erstmals organisierten Orientierungsfahrt der Radsport-Sparte des TSV Nittenau gingen leider nur 6 2-er-Teams an den Start. Diese hatten jedoch über die Dauer von 4,5 Stunden ihren Spaß auf ihren Mountainbikes. Auf einer Strecke von ca. 40 km und 800 Höhenmetern bewältigten die Teilnehmer sechs Stationen im herbstlich schönen Regental rund um Nittenau.

Wackersdorf bewegt. Damals in den Achtziger Jahren strömten die Gegner der WAA (atomare Wiederaufbereitungsanlage) in die Oberpfalz, setzten damit eine beispiellose Bewegung in Gang, die aufzeigt, dass sich „der kleine Mann“ durchaus gegenüber den Mächtigen durchsetzen kann. Dieser Tage bewegt „Wackersdorf“ erneut – und zwar als Film.

Nittenau/Kelheim. Für Anita Lanzl ist wieder ein weiterer Meilenstein geschafft. Durch ihre Rührseligkeit und langanhaltende ehrenamtliche Tätigkeit konnte sie,  stellvertretend für die an Mukoviszidose erkrankten Kinder, wieder einen großen Spendenbetrag in Empfang nehmen.

Bild:(c) brenhard, pixler, pixelio.de  -  Nittenau. Am Freitag, 20. Juli 2018, gegen 11.55 Uhr fuhr ein 26-jähriger mit seinem Traktor auf der Staatsstraße 2145 von Nittenau kommend Richtung Kaspeltshub. Kurz vor der Ortseinfahrt platze der rechte Vorderreifen des Traktors.

Nittenau. Das Projekt „Pack ma’s für eine Schule ohne Gewalt“ ist ein Präventionsprojekt für Schulen und sonstige Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, das auf einer Idee des Präventionsprojekts „zammgrauft“ des Polizeipräsidiums München basiert. Genau dieses Projekt wurde jetzt über drei Monate hinweg am Sonderpädagogischen Förderzentrum in Nittenau in der vierten und fünften Klasse unter Leitung des Sonderschullehrers Christoph König und Jugendsozialarbeiterin Birgit Kuch durchgeführt.

Nittenau. Am Sonntagabend lud der Kinder- und Jugendchor „Voices in Joy – junior“, unter der Leitung von Dr. Wolfgang Wagner, zum Sommerkonzert in das Pfarrheim ein. Als Ehrengast wurde Pfarrer Adolf Schöls neben zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern von Dr. Wolfgang Wagner begrüßt.

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Nittenau. Ein 23-jähriger Äthiopier war mit mehreren Personen beim Baden am Regen und ging plötzlich unter.

Nittenau. Die Tennisabteilung des SV Fischbach hat ihre Vereinsmeister 2018 gekürt.

Der Fischbacher Barnabas, alias Richard Hiltl, feierte kürzlich seinen 70. Geburtstag

Fischbach. Zur traditionellen Motorradandacht laden am Mittwoch, 15. August, die Fish-Bikers wieder nach Fischbach ein. Auftakt ist um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen beim Gasthaus Roidl.

Nittenau: Laut einer Studie der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) von 2017 können über die Hälfte aller Kinder am Ende der Grundschulzeit nicht oder nur unsicher schwimmen. Schwimmen gehört zu den Kulturtechniken wie Lesen und Schreiben und kann im Notfall sogar überlebenswichtig sein. Deshalb organisierte die Grundschule Nittenau in diesem Schuljahr eine „Intensiv-Woche Schwimmen“ für die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen.

Symbolbild: Mario K., pixelio.de / Nittenau. Am Sonntagvormittag, 12.08.2018 zerbarst an einem Kia, der auf der Bundesstraße 16 von Regensburg in Richtung Nittenau fuhr, die Scheibe der Beifahrertüre und der Beifahrer sackte zusammen. Derzeit gehen die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg davon aus, dass der Mann von einem Projektil getroffen wurde. Der Beifahrer ist verstorben.

Symbolbild: Carsten Jünger, pixelio.de / Nittenau. Wie bereits berichtet, verstarb am Sonntagvormittag, 12.08.2018 der Beifahrer eines Pkws auf der Bundesstraße 16. Die rechtsmedizinische Untersuchung ergab nun, dass das Projektil eines Jagdgewehrs den 47-Jährigen tödlich verletzte. Die Kriminalpolizei Amberg arbeitet nach wie vor zusammen mit der Staatsanwaltschaft Amberg mit Hochdruck an den Todesfallermittlungen.

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Nittenau. Am Dienstag, 26.06.2018, wurde ein 87-Jähriger als vermisst gemeldet, da er bis zum Abend nicht nach Hause zugekehrt ist. Tragischer Weise wurde er gegen 22 Uhr tot aufgefunden.

Symbolbild: (c)_by_bredehorn.j_pixelio

Nittenau. Ab Donnerstag,  dem 28.06.2018, wurde die alte Regenbrücke in Nittenau einseitig gesperrt. Es wurde eine Einbahnregelung stadtauswärts vorgenommen. Zudem wurde an der Einmündung Berghamer Straße/Fischbacher Straße die Vorfahrt geändert.

Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de

Nittenau. Am Samstagabend, 30,06., zeigte eine 53-jährige Arbeiterin bei der PI Schwandorf an, daß an einer Hühnerfarm in Tiefenhof bei Nittenau die Fensterscheibe hinten links ihres Passat beschädigt worden sei.

Symbolbild: (c) by geld_benjamin-klack_pixelio

Nittenau. Am Samstag, 30.06.2018, in der Zeit zwischen 16:50 Uhr und 19:25 Uhr, wurden durch einen Unbekannten Täter die Fenster eines Wohncontainers, welcher in Treidling auf dem Gelände eines Granitwerks aufgestellt ist, aufgehebelt.

Am Sonntag, den 08.07., fällt um 10 Uhr im Freibad der Startschuss zum 28. Regental Triathlon, den die TSV Radsportler ausrichten. Seit Wochen ist die maximale Anzahl der teilnehmenden Sportler erreicht. 141 Athleten aller Alters- und Leistungsklassen wollen ihre Grenzen austesten bei 400 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Nittenau. Die Geisterwanderung zu Nittenau gilt als eines der ungewöhnlichsten Festspiele in Bayern. Heuer wird das Spektakel, das auf drei Burgen im Regental zur Aufführung kommt, noch spannungsgeladener und actionreicher, denn die neue Regisseurin Christina Fink-Rester hat die Geschichten über die alten Sagen gehörig aufgepeppt und einiges geändert.

Nittenau/Windischeschenbach. Am vergangenen Sonntag, 08.07., wurde das vierte MTB Cross Country Rennen der Rennserie Jura-MTB-Cup 2018 in Windischeschenbach ausgetragen. Zwei Nachwuchs-Biker der Radsport-Abteilung des TSV Nittenau stellten sich bei besten Wetterbedingungen dem anspruchsvollen Parcours.

Region Schwandorf

27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

27. Mai 2020
Ende Mai konnte die Gastronomie schrittweise und unter Auflagen wieder öffnen. Am 30. Mai, und damit zum Start in die bayerischen Pfingstferien, sind touristische Übernachtungen im Freistaat wieder möglich. Sind diese Lockerungen der große Startschus...
27. Mai 2020
Wandern im Oberpfälzer Wald ist Balsam für die Seele, vor allem in diesen Zeiten. Aber geht das Wandern ohne Navigation via Smartphone überhaupt noch? Das Wanderwegekonzept des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald im Landkreis Schwandorf und des Naturp...
27. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Urlaub daheim könnte die Devise für die Sommermonate 2020 werden, wenn das Coronavirus Reisen in andere Länder erschwert oder unmöglich macht. Die Verantwortlichen des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland trafen sich deshalb mit...
27. Mai 2020
Schwandorf. Roter Teppich, festlich geschmückte Halle, beste Tanzmusik und Gäste in Abendgarderobe – so kennt man den Schwandorfer Stadtball seit Jahren. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie musste die Stadt Schwandorf ihre Tanzveranstaltung...
27. Mai 2020
Schwandorf. Am Dienstag kurz vor der Mittagszeit befuhr ein 70-Jähriger aus Nürnberg mit einem Iveco Kleintransporter den Marktplatz in Schwandorf. Vermutlich aus Unachtsamkeit verwechselte der 70-Jährige für kurze Zeit das Gaspedal mit dem Bremspeda...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt